Sky Media startet mit starker Werbeauslastung in neue Bundesliga-Saison

Unterföhring (ots) -

- Live-Umfelder am ersten Bundesliga-Spieltag nahezu ausgebucht
- Tipico, bwin, Deutsche Vermögensberatung AG und Krombacher sind
erneut die größten Werbepartner
- Ferrero und Michelin neue Sponsoring Partner im Bundesliga
Umfeld
- Neue Titelpatronate gebucht von Unibet und Interwetten
- Storck bleibt Sponsor am Bundesliga-Sonntag
- Video Ads auf Sky Go als Wachstumstreiber, beim Start oder
während des Streams
- Ralf Hape, Saleschef bei Sky Media: Neue Wachstumsimpulse
erwarte ich mir insbesondere von den zusätzlichen digitalen
Werbeflächen, denn hier werden wir ganz neue Kundensegmente
erschließen." Unterföhring, 15. September 2020 - Nach dem Pokalwochenende startet am kommenden Freitag auch die Fußball-Bundesliga und 2. Bundesliga in die neue Spielzeit. Sky Media verbucht zum Saisonstart ein großes Interesse bei den Werbekunden und insbesondere das Bundesliga-Umfeld ist am ersten Spieltag nahezu ausgebucht.

Zu den größten Werbekunden in der kommenden Bundesliga-Saison gehören Tipico, bwin und Krombacher, die ihr Engagement erneuert haben.

Tipico ist weiterhin Titelsponsor des Bundesliga Countdowns (Vorlauf der Samstagskonferenz) und des Topspiels der Woche am Samstagabend um 18.30 Uhr ("Tipico Topspiel der Woche"). Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung, bleibt Titelsponsor der Halbzeitanalyse ("DVAG Halbzeitanalyse") rund um den Bundesliga-Samstagnachmittag.

Der langjährige Partner bwin ist weiterhin mit Eckplatzierungen aufmerksamkeitsstark im Bundesliga-Umfeld platziert. Krombacher ist erneut Co-Sponsor der Samstagskonferenz und des Topspiels der Woche. Storck präsentiert weiterhin als Co-Sponsor den Bundesliga-Sonntag.
Interwetten ist neuer Titelsponsor des Formats "Alle Spiele, alle Tore - die Interwetten Highlight-Show". Dieses reichweitenstarke Format wird immer im Anschluss an die Live-Spiele am Samstag und Sonntag ausgestrahlt. Zudem übernimmt Unibet das Titelpatronat für die Talkshow "Sky90 - die Unibet Fußballdebatte", die ab dieser Saison auf neuem Sendeplatz am Sonntag um 11.30 Uhr auf Sky Sport News ausgestrahlt wird. Als neuer Co-Sponsor in der Bundesliga sind Ferrero und Michelin dazu gekommen.

Sonderwerbeformen wie situative Live-Frames werden auch in der kommenden Fußball-Saison in der Vermarktung eine große Rolle spielen. Beim Saisonfinale in der vergangenen Spielzeit hatte die DVAG eine Platzierung "DVAG gratuliert Hansi Flick zur Meisterschaft" gebucht.

Aufgrund der starken Nachfrage im vergangenen Saison wird Sky Media künftig die Werbeform "Super Six" nun auch im Umfeld des DFB-Pokals anbieten. Diese sechs-sekündige Live-Split-Variante ist eine aufmerksamkeitsstarke Platzierung im Live-Signal kurz vor dem Anpfiff der zweiten Halbzeit. Erster buchender Kunde im Pokal-Umfeld ist der offizielle DFB-Partner bwin.

Auf Sky Sport News werden verschiedene Werbepartner, beispielsweise EA SPORTS mit der "FIFA Ultimate Team" Kampagne, mit innovativen Konzepten regelmäßig in der redaktionellen Berichterstattung und somit in einem aufmerksamkeitsstarken Umfeld positioniert.

Ein wesentliches Wachstumsfeld in der kommenden Saison sind die digitalen Werbeflächen. Werbetreibende haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Kampagnen in Video Ads beim Start und während der Live-Streams auf Sky Go zu platzieren. Die Werbeblöcke aus der linearen TV-Übertragung werden auf Sky Go überblendet und sind im digitalen Signal separat buchbar. Damit können Kunden und Agenturen die Vorteile des Ad Servers mit den hohen Reichweiten sowie der besonderen Programmqualität im Live-Sport-Umfeld kombinieren. Sky Media kann durch diese neuen Werbeplatzierungen ganz neue Kundensegmente erschließen. Das digitale Werbeumfeld auf Sky Go ist insbesondere für Kunden spannend, die mit vergleichsweise geringem Budget die attraktive Zielgruppe im Bundesliga-Umfeld ansprechen wollen.

Saleschef Ralf Hape von Sky Media: "Die Fußball-Bundesliga auf Sky ist der Premium-Content schlechthin auf dem deutschen Werbemarkt und es gibt viele gute Gründe, warum Marken gerade jetzt in diesem Umfeld buchen müssen. Angesichts des prallvollen Saisonplans fast ohne Winterpause und vielen sportlichen Highlights zum Saisonbeginn bieten wir so viele hochwertige Werbeflächen wie noch nie, insbesondere im Januar. Die Bundesliga bringt Top-Reichweiten und Sky Sport bietet mit zahlreichen Neuheiten ein tolles TV-Erlebnis mit großer Strahlkraft für Markenauftritte. Neue Wachstumsimpulse erwarte ich mir insbesondere digital, denn hier werden wir ganz neue Kundensegmente erschließen."

Über Sky Media:

Sky Media ist einer der führenden Multiscreen- und Digitalvermarkter in Deutschland und vermarktet den Werbezeitenverkauf von über 39 exklusiven TV-Sendern, die Vermarktung des mobilen Services Sky Go, des Abrufdiensts On Demand sowie der Onlineplattformen Skysport.de. Mit einem 360-Grad-Angebot über sämtliche Verbreitungswege - TV, VOD, OTT, Adressable TV, Online und Mobile - setzt Sky Media im Markt Maßstäbe für die aufmerksamkeitsstarke Inszenierung von Marken und gilt als einer der wichtigsten Treiber für die Vermarktungsmodelle der Zukunft. Als Tochterunternehmen der Sky Deutschland GmbH ist Sky Media Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited. Mehr Infos unter www.skymedia.de sowie auf Twitter.

Pressekontakt:



Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
jens.bohl@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland


Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK