AgrarScouts mit neuem Mobil im Verbraucherdialog auf Berliner Wochenmärkten

AgrarScouts Henriette Keuffel (li.) und Dorothea Meyer (2.v.li.) im Dialog mit Berliner Wochenmarktbesuchern. /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29845 /

Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Forum Moderne Landwirtschaft"


Berlin (ots) - Agrarscouts sind die Gesichter der modernen Landwirtschaft. Vor vier Jahren hat das Forum Moderne Landwirtschaft (FML) das AgrarScout-Programm ins Leben gerufen. Rund 800 Landwirte und Agrarstudierende ziehen als Botschafter der modernen Landwirtschaft durch die Bundesrepublik und informieren Verbraucherinnen und Verbraucher über die Herstellung landwirtschaftlicher Produkte, beantworten Fragen von der Pflanzenzucht bis zum Tierwohl und gehen dabei auch kritischen Themen nicht aus dem Weg.

In der vergangenen Woche haben sechs von ihnen Station gemacht auf drei Berliner Wochenmärkten. Reik Kaspar (38) ist einer von ihnen. "Die Zustimmung auf unsere Dialogoffensive hat mich überrascht. Ich freu mich, dass ich so viel über meinen Beruf erzählen durfte, habe aber viele Botschaften mit nach Hause genommen", freut sich der brandenburgische Kartoffelbauer über den Zuspruch der Hauptstadtbevölkerung.

Henrik Tesch, Geschäftsführer des FMLs, untermalt Kaspars Aussage: "Unser Ziel ist der konstruktive Dialog zwischen den Landwirten und Verbrauchern. Die Frage, woher ihr Essen kommt und unter welchen Bedingungen es angebaut, aufgezogen oder verarbeitet wird, spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Kaufentscheidung. Unsere AgrarScouts bauen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit Brücken zur urbanen Gesellschaft."

Auch zum Einsatz bei der Aktion kam das neue AgrarScout-Mobil, das den schnellen und unkomplizierten Austausch mit der Stadtbevölkerung möglich macht.

Der Zuspruch der Berliner Marktaktion ist auch online zu sehen. Auf den Social-Media-Kanälen des Forums Moderne Landwirtschaft werden die Marktszenen ebenfalls in den kommenden Tagen zu sehen sein.

Über das Forum Moderne Landwirtschaft:

Im Forum Moderne Landwirtschaft haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Agrarbranche, der vor- und nachgelagerten Bereiche sowie Landwirte zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die moderne Landwirtschaft zu informieren und den Dialog zwischen Gesellschaft und Landwirtschaft zu stärken.

Pressekontakt:



Julia Nissen
Pressesprecherin
Forum Moderne Landwirtschaft e.V.
Fanny-Zobel-Str. 7 12435 Berlin
Tel. +49 (0) 30 814 5555 - 60
Mobil +49 (0) 1523 184 86 90
E-Mail j.nissen@moderne-landwirtschaft.de
Web www.moderne-landwirtschaft.de
Instagram: @modernelandwirtschaft


Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK