EUROPA Risikolebensversicherung

family-Antrag erleichtert jungen Eltern den Abschluss

Köln (ots) -

Mit einer Risikolebensversicherung der EUROPA sichern sich Familien jetzt noch einfacher ab. Die neuen family-Anträge machen es möglich. Mit ihnen brauchen werdende und frisch gebackene Mütter oder Väter nur noch zwei Gesundheitsfragen zu beantworten, um eine Risikolebensversicherung bis 600.000 Euro abzuschließen. Dafür erhalten sie den erneut bestätigten "besten Risikoschutz".

"Mit der Geburt oder Adoption eines Kindes wächst für junge Eltern die Verantwortung. Deshalb ist es wichtig, die Absicherung entsprechend an den neuen Bedarf anzupassen", sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der EUROPA Lebensversicherung. Mit den neuen family-Anträgen der EUROPA, die in allen Tarifvarianten verfügbar sind, geht das für Kunden und Vermittler schneller und einfacher als je zuvor. Beim Online-Antrag werden lediglich zwei Gesundheitsfragen gestellt.

Bis zu 600.000 Euro in allen Tarifvarianten

Wichtigste Voraussetzung für die family-Anträge ist, dass die zu versichernde Person Mutter oder Vater eines eigenen Kindes durch Geburt oder Adoption wird oder vor kurzem geworden ist. Der Abschluss ist vor und bis zu sechs Monate nach der Geburt oder Adoption eines Kindes möglich. Die maximale Versicherungssumme beträgt 600.000 Euro. Sie kann auch unter den Eltern aufgeteilt werden.

Bester Risikoschutz mit noch mehr Leistungen

Mit der EUROPA erhalten die Kunden den "besten Risikoschutz". Dies bestätigte Focus Money (Ausgabe 16/2023) erst kürzlich in Zusammenarbeit mit Franke und Bornberg. "Um unseren Kunden diesen besten Risikoschutz stetig bieten zu können, passen wir unsere Tarife kontinuierlich an, machen sie unkomplizierter und kundenorientierter", erläutert Dr. Hofmeier. So wurde erst vor kurzem das Leistungsniveau noch einmal angehoben. Unter anderem ist die vorgezogene Todesfall-Leistung jetzt ohne Mehrkosten auch im Basistarif inklusive. Neu im Premium- und Basis-Tarif ist zudem die Sofortleistung bei Tod noch vor Abschluss der Leistungsprüfung.

Mehr Infos zu den Tarifen der EUROPA erhalten Sie beim Makler Service-Team unter 0221 5737-300, vep@europa.de oder unter www.europa-vertriebspartner.de.

Über die EUROPA

Die EUROPA-Gesellschaften gehören zum Continentale Versicherungsverbund. Gegründet wurden sie 1959 in Köln. Dort ist heute noch der Sitz der beiden Unternehmen, der EUROPA Lebensversicherung AG und der EUROPA Versicherung AG.

Die EUROPA betreut insgesamt 1,5 Millionen Versicherungsverträge sowie 1,7 Millionen Versicherte in Reise-, Rahmen- und Gruppenversicherungsverträgen. Kunden und Vermittler profitieren von einer attraktiven Produktpalette, umfangreichem Service und sehr guter Beratung. In zahlreichen unabhängigen Tests und Rankings werden die beiden Unternehmen immer wieder ausgezeichnet - für ihre Produkte und ihre Beratungsqualität. Zudem beweist die EUROPA, dass hohe Qualität und guter Service dauerhaft günstig sein können: Mit 0,69 Prozent ist die EUROPA laut map-Report einer der Lebensversicherer mit der niedrigsten Verwaltungskostenquote in Deutschland. Das heißt, der Großteil der Beiträge fließt in den Schutz der Kunden. Eine niedrige Quote deutet auf Sparsamkeit in der Verwaltung hin.

Weitere Informationen finden Sie unter www.europa.de.

Pressekontakt:



Roya Omid-Fard
Leiterin Markenkommunikation und Presse
Continentale Versicherungsverbund
Pressestelle EUROPA Versicherungen
Tel.: +49 231 919-1208
presse@europa.de
www.europa.de


Original-Content von: EUROPA Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen