Erste und einzige Jagdschule aus Mecklenburg-Vorpommern mit Dreiergespann an Schießausbildern erhält begehrtes IHK-Zertifikat

Von links nach rechts die drei zertifizierten Schießausbilder der Jagdschule: Volker Asmus, Thomas Preen, Norman Stark /

Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/29845 /

Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.


Waren (Müritz) (ots) -

Als erste und einzige jagdliche Ausbildungsstätte in Mecklenburg-Vorpommern haben drei Schießausbilder der Fleesensee Die Jagdschule GmbH das renommierte Zertifikat der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Qualifikation als "Lehrkraft an jagdlichen Ausbildungsstätten" erworben. Dieses herausragende Ereignis wird besonders durch die Tatsache unterstrichen, dass die Jagdschule nicht nur einen, sondern gleich drei ihrer Schießausbilder erfolgreich durch den anspruchsvollen Zertifikatslehrgang der IHK Gera (Thüringen) geführt hat.

Der Zertifikatslehrgang erstreckte sich über drei Module mit insgesamt 84 intensiven Unterrichtsstunden in den vergangenen Monaten. Dabei wurden Themen von grundlegender Bedeutung für die jagdliche Ausbildung abgedeckt, darunter Jugendarbeit, Pädagogik, rechtliche Grundlagen, Waffenkunde und Waffenrecht, Ausbildungslehre im jagdlichen Schießen, Festigung eigener Schießfertigkeiten, Fehlererkennung und Fehlerbeseitigung am Auszubildenden, DRK-Auffrischungskurs sowie die Erstellung von Ausbildungsplänen.

Thomas Preen, der schon seit 2004 weit über 2.500 Menschen im jagdlichen Schießen ausgebildet hat und regelmäßig selbst an Fort- und Weiterbildungen teilnimmt, sagt:

"Ich war von der Komplexität und dem Niveau des Kurses durchaus überrascht und freue mich umso mehr, dass wir drei Ausbilder so erfolgreich abgeschlossen haben." Norman Stark, der seit etwas über einem Jahr in der Ausbildung aktiv ist, fügt hinzu:

"Die Ausbildung zum Jagdschein ist sehr komplex und läuft in den Bundesländern sehr unterschiedlich ab. Die Zertifizierung bestätigt uns jetzt von offizieller Seite, dass wir mit unserem Ausbildungskonzept bereits auf dem richtigen Weg waren und weiter sind. Umso motivierter starten wir in das nächste Ausbildungsjahr und freuen uns, auch im kommenden Jahr unser IHK-zertifiziertes Können in der Ausbildung einmal mehr unter Beweis stellen zu dürfen."

Ein Höhepunkt des Lehrgangs war zweifellos der anspruchsvolle Abschlusstest, den die drei Schießausbilder der Fleesensee Die Jagdschule mit sehr guten Leistungen erfolgreich absolvierten. Das fachliche i-Tüpfelchen bildete die Verteidigung einer Projektarbeit, die die Schießausbilder im Vorwege erarbeiten mussten. Das Thema "Anfängerausbildung im jagdlichen Schießen am Beispiel des flüchtigen Überläuferkeilers" verdeutlichte nicht nur ihre fachliche Expertise für die Jungjägerausbildung, sondern auch ihre Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich und praxisnah in der Ausbildung zum Jagdschein an unerfahrene SchülerInnen mit Jagdwaffen zu vermitteln.

"Die IHK-Zertifizierung markiert einen Meilenstein in der Geschichte unserer Jagdschule. Es ist nicht nur ein Beweis für unsere bisher gute Ausbildung und die herausragende Fachkompetenz unserer Schießausbilder, sondern auch für unser Engagement, die jagdliche Ausbildung auf hohem Niveau voranzutreiben ", betont Maike Preen, Geschäftsführerin der Jagdschule.

Die Fleesensee Die Jagdschule sieht in diesem Erfolg nicht nur eine Auszeichnung für ihre bisherige Arbeit, sondern vor allem einen klaren Mehrwert für die jagdliche Gemeinschaft in Mecklenburg-Vorpommern und der gesamten Bundesrepublik. Die Jagdschule mit einem motivierten AusbilderInnen-Team freut sich darauf, ihre gesteigerte Qualifikation in die Ausbildung von Jagdscheinanwärtern, aber auch zu Fortbildungszwecken von Jägerinnen und

Jägern einzubringen und somit einen Beitrag zur Förderung verantwortungsbewusster Jagdausbildung und Jagdausübung zu leisten. Nebst der klassischen Blockkurse zum Erwerb des Jagdscheins, bietet die Jagdschule auf Anfrage auch individuelle Schießtrainings, Seminare zu jagdlichen Themen und Beherbergung für Jagdgäste direkt am Ufer des Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Pressekontakt:



Thomas Preen
Ansprechpartner & zertifizierter Schießausbilder Fleesensee Die Jagdschule
0170-7385000
info@fleesensee-diejagdschule.de // www.fleesensee-diejagdschule.de


Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft e.V., übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen