Der Künstler Saype enthüllt „Encordés", sein neues ephemerisches Werk, das er anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Skigebiets Paradiski auf die verschneiten Hänge der französischen Alpen gemalt hat

Savoie, France (ots/PRNewswire) -

Der französische Künstler, der für seine monumentalen Fresken auf der ganzen Welt bekannt ist, enthüllte dieses neue ephemerische Werk, das direkt auf den Schnee in über 2.000 Metern Höhe in den Bergen des Skigebiets Paradiski (Savoie-Frankreich) gemalt wurde. Das Werk mit dem Titel „Encordés" besteht aus zwei Kreationen, die mit 100% natürlicher und umweltfreundlicher Kohlefarbe gemalt wurden. Jedes der beiden Fresken bedeckt eine Fläche von 1 000 m².

Um die Multimedia-Pressemitteilung zu sehen, klicken Sie bitte:

https://www.multivu.com/players/uk/9235951-artist-saype-reveals-ephemeral-work-painted-slopes-french-alps/

In dem Kunstwerk „Encordés" versuchen zwei Kinder mit vereinten Kräften, einen Berg zu erklimmen und den Weg nach vorne zu ebnen. Die beiden zentralen Figuren sind miteinander verbunden und müssen zusammenarbeiten. Keiner der beiden kann ohne den anderen vorankommen. Ihre Kräfte ergänzen sich, wenn sie sich die Hände reichen, um das Unmögliche zu schaffen. Die schneebedeckten Berge mit ihren majestätischen und magischen Landschaften bilden einen auffälligen Kontrast zu der Umgebung, in der sich die jungen Abenteurer befinden. Als Spiegel der Einheit dieser Kinder hat Paradiski zwei Täler und Ferienorte miteinander verbunden, die einst weit voneinander entfernt waren und nun näher zusammengerückt sind.

Saype beschreibt die Entstehung seines Kunstwerks: „Was mich bei diesem Paradiski-Projekt inspiriert hat, war die Verbindung zwischen diesen Stationen durch diese unglaubliche Seilbahn und die Entscheidung der Menschen vor Ort, 20 Jahre lang im selben Skigebiet zu leben, zusammenzuarbeiten und zu arbeiten. Der Berg inspiriert mich; er ist sowohl eine wunderschöne Postkarte als auch eine potenziell lebensfeindliche Hochgebirgsumgebung, insbesondere für die Schaffung meiner vergänglichen Kunstwerke. In Bezug auf Logistik und Durchführung standen wir vor zahlreichen Herausforderungen (Wetter, Wind, Kälte...). In meinem künstlerischen Ausdruck ist die Reinheit der Kindheit ein wiederkehrendes Motiv, das mir eine poetische Tiefe verleiht. Mit der Zeichnung dieses angeseilten Kinderpaars wollte ich zeigen, dass die Zusammenarbeit und das gegenseitige Vertrauen unerlässlich sind, um voranzukommen und die Herausforderungen zu meistern, denen wir gegenüberstehen. Ein wichtiger Teil meiner Arbeit besteht darin, Menschen zu verbinden, und das Projekt, das Paradiski anlässlich seines 20-jährigen Bestehens vorgeschlagen hat, entspricht meiner Arbeit."

Aus der Sicht von Paradiski war Saypes künstlerische Wahl eine natürliche Ergänzung, da seine Fresken bedeutungsvoll sind und schöne Geschichten erzählen, die die Kraft haben, zu verbinden. Sein Ansatz, umweltfreundliche Farben (auf Kreide- und Holzkohlebasis) zu verwenden, und seine Kunstauffassung, die darauf abzielt, die Mentalität und die Gesellschaft zu beeinflussen, ohne die Natur zu beeinträchtigen, waren überzeugend. Dieser Ansatz findet in der Bergwelt, wo die Klimaveränderungen sehr spürbar sind, noch mehr Anklang. Ab dem 20. Dezember können Skifahrer in den Seilbahnstationen des Vanoise Express in Montchavin-Les-Coches und Peisey-Vallandry die fotografische Gestaltung der beiden Werke entdecken.

Wer ist der französische Künstler? www.saype.com

Paradiski: Ein Skigebiet, das auf kühne Begegnungen wartet Weitere Informationen unter www.paradiski.com

FOTOS UND VIDEOS HERUNTERLADEN

https://drive.google.com/drive/folders/12XUH7zhHZ9qbaXRHD2YraQAuD0Anc3v8

DAS VIDEO ANSEHEN (https://www.youtube.com/watch?v=fCQML_5NPYs)

PRESSEKONTAKT: Alternative Medien-PR Alexandre Bérard – alex@alternativemedia.fr

Video - https://www.youtube.com/watch?v=fCQML_5NPYs

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2302075/Paradiski_Les_Arcs.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2302074/Paradiski_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/der-kunstler-saype-enthullt-encordes-sein-neues-ephemerisches-werk-das-er-anlasslich-des-20-jahrigen-bestehens-des-skigebiets-paradiski-auf-die-verschneiten-hange-der-franzosischen-alpen-gemalt-hat-302018717.html

Pressekontakt:



Tel. +33 6 45 42 95 46


Original-Content von: paradiski, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen