Kitchens@ sichert beeindruckende 65 Millionen USD in Serie-C-Finanzierung von der florierenden Wachstumsinvestitionsfirma Finnest

Bangalore, Indien und London (ots/PRNewswire) -

Kitchens@, ein führender Akteur in der dynamischen Cloud-Küchen-Branche, meldet den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierung in Höhe von 65 Millionen US-Dollar von Finnest, einer aufstrebenden Wachstumsinvestitionsfirma mit Sitz in London. Bezeichnenderweise spielte Swiggy als Hauptinvestor von Kitchens@ bei der Serie-B-Finanzierungsrunde eine ausschlaggebende Rolle. Finnest (ein Unternehmen von BNP) wurde von zwei visionären indischen Investoren und Unternehmern, Dr. Biswanath Patnaik und Arun Kar (Ex-Militär), gegründet. Finnest hat bereits strategische Investitionen in verschiedenen Sektoren getätigt, darunter erneuerbare Energien, Wasserstoff-Elektrofahrzeuge, Sport und Unterhaltung, intelligente Städte, Luft- und Raumfahrttechnologien, Hotels und Gastgewerbe. Der leitende Geschäftsführer von Finnest, Arun Suraj, war der federführende Partner in dieser Investitionsrunde und der Katalysator beim ersten Vorstoß des Unternehmens in die sich ständig weiterentwickelnde Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Dr. Biswanath Patnaik äußerte sein Vertrauen in Kitchens@ und erklärte: „Kitchens@ hat eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Cloud-Küchen-Segments in Indien gespielt und sich als wichtiger Akteur im Bereich der Lebensmittel- und Versorgungsdienstleistungen etabliert. Dank der cleveren Führung unseres Gründers und Vorstandsvorsitzenden Junaiz Kizhakkayil ist unser Vertrauen in die Zukunft dieses Unternehmens ungebrochen. Wir erwarten in den kommenden Jahren einen erheblichen geschäftlichen Umschwung, insbesondere durch strategische Partnerschaften mit großen Unternehmen wie Swiggy und Beenext."

Junaiz Kizhakkayil (JK), der Gründer und Vorstandsvorsitzende von Kitchens@, kommentiert den Weg des Unternehmens wie folgt: „Unser Entwicklungsprozess in den letzten Jahren ist wirklich bemerkenswert. Wir sahen uns zahlreichen Herausforderungen gegenübergestellt, haben aber an unserer Vision und unseren Zielen unbeirrt festgehalten. Es ist äußerst befriedigend, das Vertrauen bedeutender Investoren wie Finnest gewonnen zu haben. Ich bin Dr. Biswanath Patnaik, Herrn Arun kar und Herrn Arun Suraj zutiefst dankbar, dass sie an unsere Wachstumsstrategie geglaubt haben."

JK erläuterte den Einführungsplan für Restaurants und betonte den großen Markenwert, der auf dem indischen Markt vorhanden ist. Er erklärte: „Der Aufbau dieser Marken war ein mühsamer Weg, in den engagierte Menschen ihre hart verdienten Ressourcen, ihre Zeit und ihren unermüdlichen Einsatz investiert haben. Heute gibt es mehrere solcher Marken, die das Potenzial haben, nicht nur den indischen Markt zu beherrschen, sondern auch auf der Weltbühne eine bedeutende Rolle zu spielen."

Vor dem Hintergrund seiner drei Jahrzehnte umfassenden Erfahrung in der Branche betonte JK die Bedeutung der Gründer-DNA und des Glaubens an das Produkt für den Erfolg einer Marke. Er fügte hinzu: „Unser Einführungsplan für Restaurants basiert auf diesen Grundsätzen, und ich bin stolz darauf, dass wir mit fast allen großen Marken starke Partnerschaften eingegangen sind. Dies bietet uns und unseren Investoren eine bedeutende Gelegenheit, etwas wirklich Außergewöhnliches zu schaffen."

Er wies ferner darauf hin, dass die beschafften Mittel für die Erweiterung des Hybridmodells Dinerium verwendet werden. JK beschrieb Dinerium als eine transformative gastronomische Erfahrung, die nahtlos Offline- und Online-Elemente kombiniert und eine vielfältige Auswahl erstklassiger Marken direkt an den Tischen der Gäste bietet. Er betonte, dass nun Geschäftstreffen und bedeutungsvolle Kontakte bei exquisiten Mahlzeiten gepflegt würden, was eine Abkehr von konventionellen Normen darstellt.

In einer beeindruckenden Entwicklung zu Beginn dieses Jahres hat Kitchens@ Swiggy Access Kitchen erworben, seine Präsenz auf sechs Großstädte und 45 Standorte erweitert und kann nun stolz auf ein Netzwerk von 700 Küchen verweisen.

Mit der Unterstützung von Finnest begibt sich Kitchens@ auf einen spannenden Weg und sieht in der Tat einer vielversprechenden Zukunft entgegen.

Informationen zu Finnest:

Finnest (ein Unternehmen der BNP-Gruppe) ist eine britische Wachstumsinvestitionsgesellschaft, die sich auf Frühphaseninvestitionen spezialisiert hat und Technologie-Start-ups in Bereichen wie Bankwesen, Gesundheitswesen, Konsumgüter, Finanztechnologie, erneuerbare Energien und Unternehmen, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen, unterstützt. Finnest wird von einem Team erfahrener Gesellschafter mit einschlägigem Fachwissen und globalen Kontakten geleitet. Finnest legt Wert auf Selektivität und wird zu einem strategischen Partner, der einen über das reine Finanzkapital hinausgehenden Mehrwert bietet.

Finnest spezialisiert sich auf Frühphaseninvestitionen und unterstützt Technologie-Start-ups in Bereichen wie Bankwesen, Gesundheitswesen, Konsumgüter, Finanztechnologie, erneuerbare Energien und Unternehmen, die sich für eine bessere Zukunft einsetzen. Das Unternehmen legt Wert auf Selektivität und wird zu einem strategischen Partner, der einen über die reine finanzielle Unterstützung hinausgehenden Mehrwert bietet. Zu den Schwerpunktbereichen gehören erneuerbare Energien, intelligente Städte, Elektrofahrzeuge, Gesundheitswesen, Deep Tech, Finanztechnologie und Verbrauchermärkte. Finnest ist bestrebt, Innovationen und den Fortschritt in der unternehmerischen Landschaft voranzutreiben.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2306540/Two_visionaries_future_of_dining_investment.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2014639/3911459/Kitchens_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/kitchens-sichert-beeindruckende-65-millionen-usd-in-serie-c-finanzierung-von-der-florierenden-wachstumsinvestitionsfirma-finnest-302021779.html

Pressekontakt:



Ms. Vaishnavi Shukla,
vaishnavi@loyalhospitality.in,
+ (91) 9606888811Kitchens@ - vaishnavi@loyalhospitality.in | Finnest - arun.suraj@finnest.co.uk


Original-Content von: Kitchens@, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen