Baker Tilly integriert Steuerkanzlei WW+KN

München/Regensburg (ots) -


- Renommierte Regensburger Steuerkanzlei WW+KN wird Teil der Rechts- und Steuerberatungspraxis von Baker Tilly
- Integration von 40 WW+KN-Mitarbeitern - darunter drei Partner und zwei Direktoren
- Baker Tilly wächst damit im Bereich Recht & Steuern deutschlandweit auf knapp 670 Mitarbeiter

Die renommierte Regensburger Steuerkanzlei WW+KN wird sich zum Jahreswechsel der internationalen Beratungsgesellschaft Baker Tilly anschließen. Baker Tilly integriert damit rund 40 neue Mitarbeiter - davon zehn Steuerberater. StB Matthias Winkler (47), StB Kerstin Winkler (48) sowie StB Marcel Radke (37) starten als neue Partner bei Baker Tilly; StB Lydia Albert (29) und StB Florian Niebler (30) werden künftig als Direktoren bei Baker Tilly agieren. Im Bereich Recht & Steuern wächst Baker Tilly damit deutschlandweit auf knapp 670 Mitarbeiter. Das Regensburger WW+KN-Büro wird in den bisherigen Räumlichkeiten verbleiben und organisatorisch dem Baker Tilly-Standort München zugeordnet.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen und erweitern mit deren Expertise und Know-how nachhaltig unsere Steuerberatungs-Services sowie die regionale Ausrichtung in Ostbayern. WW+KN ist ein hochspezialisiertes Team, das einen Grad an Automatisierung und Professionalität in ihren Abläufen und Prozessen aufweist, den ich selten in einer solchen Größeneinheit erleben durfte. Für die bestehenden WW+KN-Mandanten bedeutet dieser Schritt Zugang zu einem breiten Service-Portfolio auf der einen und gleichzeitig Kontinuität und weiterhin höchste Beratungsqualität auf der anderen Seite", sagt StB/RA Oliver Hubertus, Managing Partner Tax von Baker Tilly in Deutschland: "Alle WW+KN-Mandanten werden weiterhin von ihren bisherigen Ansprechpartnern in gewohnter, hoher Servicequalität betreut. Gleichzeitig profitieren sie durch unseren interdisziplinären Baker Tilly-Ansatz von einer sehr viel breiteren Basis zahlreicher nationaler und internationaler Services."

Für WW+KN und Mandanten ein Schritt in die Zukunft

"Für uns und unsere Mandanten bedeutet der Anschluss an Baker Tilly einen Schritt in die Zukunft", kommentiert StB Matthias Winkler, Gesellschafter und Geschäftsführer von WW+KN: "Baker Tilly bietet uns ein professionelles Umfeld, in dem wir als Partner und vor allem auch für unsere Mitarbeiter optimale Weiterentwicklungsmöglichkeiten sehen. Baker Tilly und WW+KN haben ein gemeinsames Verständnis davon, was erfolgreiche Steuerberatung ausmacht. Auf dieser Basis wollen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Mandanten fortsetzen, die in Zukunft von einer noch breiteren Beratungsexpertise nachhaltig profitieren werden - sowohl national als auch international."

Drei neue Partner, zwei Direktoren und fünf weitere Steuerberater bringen ihre Expertise bei Baker Tilly ein

Die Beratungsschwerpunkte von Matthias Winkler liegen in den Bereichen Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax) sowie internationales Steuerrecht. Daneben ist er Mitglied des Aufsichtsrats und Vorsitzender des Prüfungs- und Risikomanagementausschusses des im MDAX-notierten Weltmarktführers für Abfüll- und Verpackungstechnik Krones AG. Kerstin Winkler ist Expertin für Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax), Konsolidierung und Jahresabschlusserstellung, während Marcel Radke seine Mandanten mit den Beratungsschwerpunkten Jahresabschlusserstellung, Konsolidierung und Lohnsteuerrecht betreut. Florian Nieblers Beratungsschwerpunkte sind Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax), internationales Steuerrecht sowie Erbschaft- und Schenkungsteuer, während Lydia Albert mit den Schwerpunkten Unternehmenssteuerrecht (Corporate Tax), Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie VAT ihre Mandanten betreut. Darüber hinaus folgen fünf weitere Steuerberater-Kollegen zu Baker Tilly.

Über Baker Tilly

Baker Tilly bietet mit 41.000 Mitarbeitern in 145 Ländern ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Audit & Advisory, Tax, Legal und Consulting an. Weltweit entwickeln Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater gemeinsam Lösungen, die exakt auf jeden einzelnen Mandanten ausgerichtet sind, und setzen diese mit höchsten Ansprüchen an Effizienz und Qualität um. Auf Basis einer unternehmerischen Beratungsphilosophie stellen die mandatsverantwortlichen Partner interdisziplinäre Teams aus Spezialisten zusammen, die den jeweiligen Projektanforderungen auf internationaler wie auf nationaler Ebene genau entsprechen. In Deutschland gehört Baker Tilly mit 1.330 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften. Die Baker Tilly Competence Center und Industry-Teams bündeln Know-how und Erfahrungen aus unterschiedlichen Disziplinen und Branchen in berufsgruppenübergreifenden Teams und fokussieren sich dabei auf die speziellen Anforderungen von Mandanten und deren Märkte.

Über WW+KN

Neben der steuerlichen Beratung von Mittelständlern sowie Unternehmerfamilien ist WW+KN vor allem auch im Bereich Erbschaft- und Schenkungsteuerberatung tätig ("Private-Client Beratung"). Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der steuerlichen Inbound-Beratung von ausländischen Unternehmen und Konzernen in Deutschland. Neben der Betreuung von deutschen Tochtergesellschaften ausländischer Konzerne und VAT Compliance bietet WW+KN auch Payroll Services für ausländische Arbeitgeber in Deutschland an. Seit 2006 ist WW+KN Mitglied und Partner der Deutsch-italienischen Außenhandelskammer (AHK) in Mailand sowie seit 2012 Mitglied und Partner der Deutsch-slowenischen Außenhandelskammer (AHK) in Ljubljana. Für beide AHK´s betreut WW+KN Mandanten im Bereich Tax Compliance in Deutschland und steht als bevorzugter Inbound Partner zur Verfügung. WW+KN wurde in den letzten Jahren durch verschiedene Magazine wie JUVE, Focus, Handelsblatt, Focus Money oder Brand eins mehrfach erwähnt und ausgezeichnet. International ist WW+KN bisher über das Netzwerk SBC Global Alliance angebunden.

Pressekontakt:



Frank Schröder
Telefon: +49 151 150 49 314
E-Mail: frank.schroeder@bakertilly.de


Original-Content von: Baker Tilly, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen