Hyundai Mobis entwickelt Schlüssellösung für SDV im digitalen Raum

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) -


- Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Softwareunternehmen Wind River für die Etablierung des digitalen Zwillingssystems „M.Dev Studio", dessen Entwicklung für 2024 geplant ist.
- Das System zielt darauf ab, die Entwicklungszeit zu verkürzen und Kosten zu reduzieren, von der Produktentwicklung bis hin zur Systemvalidierung und Massenproduktionstests in einer digitalen Umgebung.
- Anpassung an die sich verändernde Entwicklungsumgebung angesichts der Fahrzeugelektrifizierung und ausgereiften Systemen, um wesentliche Lösungen für zukünftige SDV-Entwicklung anzubieten

Inmitten des schnell voranschreitenden Wandels der Automobilindustrie zur zukünftigen Mobilität schafft Hyundai Mobis (KRX 012330) ein System, das in der Lage ist, wesentliche Fahrzeugtechnologien in einer unbegrenzten digitalen virtuellen Umgebung zu entwickeln und zu validieren.

Mit diesem System sollen die Entwicklungszeiten von Technologien ansehnlich reduziert werden, damit verschiedene verbundene Forschungsteams und Kooperationspartnern frühzeitigen Zugang zur innovativen Plattform für Zusammenarbeit des Systems erlangen können. Dieses System eignet sich optimal für die Entwicklung von softwaredefinierten Fahrzeugen (SDV).

Hyundai Mobis arbeitet gemeinsam mit dem US-amerikanischen Unternehmen Wind River an M.Dev Studio. Dieses System ermöglicht laut Bekanntgabe von Hyundai Mobis vom 26. die Simulation und Fernüberwachung von verschiedenen Schlüsseltechnologien einer realen Fahrzeugumgebung im digitalen Raum.

M.Dev Studio verkörpert das Konzept der Entwicklung der zukünftigen Mobilitätstechnologien von Hyundai Mobis in digitalen und virtuellen Umgebungen. Wind River ist ein internationales Softwareentwicklungsunternehmen, das wesentliche Lösungen im Bereich digitaler Zwillingssysteme bereitstellt.

Mithilfe dieses Systems können verschiedene Schlüsseltechnologien und Fahrzeugprodukte – von der frühen Entwicklungsphase bis hin zur Forschung und Entwicklung – in einer digitalen Umgebung, die Anwendungsszenarien aus der echten Welt simuliert, schnell bewertet werden.

Es ermöglicht die Simulation verschiedener Sensoren und Steuerungen unter verschiedenen Bedingungen und Funktionalitätstests von autonomen Fahrsystemen durch virtuelle Signale in diversen Szenarien. Hyundai Mobis will dieses System nächstes Jahr implementieren und sofort für die Konzeptionierung, Validierung und Bewertung von Komponenten verwenden.

Ein wesentlicher Vorteil ist die Online-Umgebung, in der Entwickler jederzeit und von jedem Ort aus gemeinsam an der Entwicklung arbeiten und Tests mithilfe eines standardisierten Systems durchführen können. Dadurch wird die Fertigstellung von Komponenten für zukünftige Mobilität verbessert und die Zuverlässigkeit der Validierungs- und Bewertungsphasen erhöht. Dies ermöglicht auch die gleichzeitige Entwicklung verschiedener Projekte sowie die Verkürzung der Zeit und Reduzierung der Kosten.

Dieses System auf digitaler Basis hängt eng mit den aktuellen Veränderungen in den Fahrzeugentwicklungsumgebungen zusammen. Angesichts der gesteigerten Komplexität und Datenverarbeitung verschiedener Geräte aufgrund der Fahrzeugelektrifizierung und ausgereiften Systeme ist ein neues digitales Reaktionssystem, das die physikalischen Grenzen überwindet, notwendig geworden.

Jung Soo-Kyung, leitender Vizepräsident und Leiter der Geschäftseinheit Fahrzeugelektrifizierung bei Hyundai Mobis, sagte: „Wir gehen davon aus, dass wir die Entwicklungseffizienz in der sich verändernden Fahrzeugumgebung verbessern und schnell auf die Anforderungen unserer Kundenunternehmen reagieren können. Wir werden das System stabil etablieren und wesentliche Lösungen für die SDV-Entwicklung für internationale Automobilhersteller bieten."

Hyundai Mobis bündelt seine Kapazitäten unternehmensweit, um als Anbieter einer Mobilitätsplattform einen großen Schritt nach vorne zu machen und integrierte softwarezentrierte Lösungen bereitzustellen. Das Unternehmen will eine frühe differenzierte Wettbewerbsfähigkeit in wesentlichen Bereichen der zukünftigen Mobilität sichern, darunter Elektrifizierung, autonomes Fahren und Konnektivität. Dafür etabliert es eine standardisierte Forschungs- und Entwicklungsumgebung, rekrutiert Spitzentalente und stärkt die offene Innovation auf globaler Ebene.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1166884/4468918/hyundaimobis_CI_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/hyundai-mobis-entwickelt-schlussellosung-fur-sdv-im-digitalen-raum-302022092.html

Pressekontakt:



Myongsun Song,
sms@mobis.co.kr


Original-Content von: Hyundai Mobis, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen