Volkshochschulen im Aufwärtstrend

vhs-Statistik belegt Erholung von Corona-Einbrüchen

Bonn (ots) -

Mehr Kurse und Veranstaltungen, steigende Belegungszahlen und eine Zunahme an Unterrichtsstunden: Nach zwei schwierigen Jahren, in denen Volkshochschulen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie teilweise deutliche Einbußen hinnehmen mussten, befinden sich die deutschen Volkshochschulen wieder in einem deutlichen Aufwärtstrend. Dies belegt die jüngste vhs-Statistik, die Datenmaterial der Volkshochschulen aus dem Jahr 2022 ausgewertet hat.

Bundesweit fanden an den Volkshochschulen im Jahr 2022 demnach wieder mehr als 500.000 Kurse und Veranstaltungen mit rund 13,5 Millionen Unterrichtsstunden statt - eine Steigerung um 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch größer war der Aufschwung bei den Teilnehmendenzahlen: Gegenüber dem Corona-Jahr 2021 stiegen hier die Zahlen um mehr als 60 Prozent auf nun über 5,43 Millionen Belegungen.

Die größten Zugewinne erfasst die Statistik in den Programmbereichen "Kultur und Gestalten" (75 Prozent mehr Belegungen) sowie "Gesundheit" (70 Prozent mehr Belegungen). Zuvor waren während der Corona-Pandemie die Belegungszahlen in diesen Kursangeboten aufgrund von Abstandsgeboten und Maßnahmen des Infektionsschutzes besonders stark eingebrochen.

Ebenfalls deutlichen Zuwachs erfuhr der Integrationskursbereich. Durch den Zuzug von Geflüchteten aus der Ukraine stieg die Nachfrage nach Deutschkursangeboten im untersuchten Jahr sprunghaft an. Insgesamt besuchten im Jahr 2022 doppelt so viele Menschen einen Integrationskurs an der Volkshochschule als noch im Jahr 2021.

Erste Berichte der Volkshochschulen bundesweit lassen darauf schließen, dass sich der durch die vhs-Statistik für das Jahr 2022 belegte positive Trend auch im Jahr 2023 weiter fortgesetzt hat und die Volkshochschulen zu alter Stärke zurückgekehrt sind.

Weitere Informationen

Die vhs-Statistik wird jährlich vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) erstellt. Die Erhebung liefert umfangreiches Datenmaterial zu den deutschen Volkshochschulen - von differenzierten Finanzangaben, wie dem Anteil der Teilnahmegebühren oder öffentlichen Zuschüsse, bis hin zu Informationen zur Personalstruktur.

Die vollständigen Datentabellen zur vhs-Statistik 2022 sind auf der Website des DIE abrufbar: https://www.die-bonn.de/weiterbildung/statistik/vhs-statistik/tabellen_bj2022

Pressekontakt:



Deutscher Volkshochschul-Verband e. V.
Sabrina Basler, Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0049 228 97569 26, basler@dvv-vhs.de


Original-Content von: Deutscher Volkshochschul-Verband, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen