Shanghai Electric

Energiespeicher- und Fotovoltaik-Projekte in Großbritannien markieren neue Meilensteine

London (ots/PRNewswire) -


- Das 100-MW-/100-MWh-Projekt der Energiespeicherstation REP1&2 in Kent hat den kommerziellen Betrieb aufgenommen
- Das letzte im Bau befindliche Projekt, Fiskerton II-A, einer Reihe von acht Solarprojekten in Lincolnshire ist ans Netz gegangen

Wie Shanghai Electric (SEHK:2727, SSE:601727) bekannt gab, hat die 100-MW-/100-MWh-Energiespeicherstation REP1&2 in Großbritannien („REP1&2") – das erste große Energiespeicherprojekt des Unternehmens im Ausland – den kommerziellen Betrieb aufgenommen. Ein weiterer Meilenstein ist der Netzanschluss des Solarprojekts Fiskerton II-A („Fiskerton II-A"), des letzten der acht Solarprojekte in Großbritannien.

Die beiden Projekte werden in Ost- und Südostengland errichtet, wo der Strombedarf in der kältesten Jahreszeit laut einer Statistik des Statista Research Department (https://www.statista.com/statistics/517845/average-electricity-consumption-uk/) landesweit zu den höchsten gehört. Sobald die neuen Anlagen vollständig in Betrieb sind, werden sie dazu beitragen, die Netzkapazität der Region in Zeiten starker Nachfrage zu erhöhen.

Das REP1&2-Projekt in Kent ist mit leistungsstarken Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien ausgestattet, die am Produktionsstandort von Gotion New Energy in Nantong hergestellt werden. Das Projekt wurde von Pacific Green entwickelt und zu Jahresbeginn von einer Tochtergesellschaft von Generali erworben, Italiens größter und weltweit drittgrößter Versicherungsgesellschaft. Mit Shell Energy Europe Limited als Betreiber soll das Projekt die Effizienz, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit des Stromsystems in Großbritannien verbessern.

Shanghai Electric lieferte einen kompletten Satz von Energiespeicherlösungen, darunter 38 Batterie- und 20 PCS-Container. Der Abschluss des Projekts markiert einen bedeutenden Schritt für Shanghai Electric für die Erweiterung seiner Präsenz auf dem globalen Energiespeichermarkt.

Der erfolgreiche Netzanschluss des Projekts Fiskerton II-A in Lincolnshire ist der krönende Abschluss einer Reihe von acht Solarprojekten in Großbritannien unter der Leitung von Shanghai Electric. Damit stärkt das Unternehmen seine Position als Innovationsführer im Solarsektor, der die Entwicklung wegweisender und nachhaltiger Lösungen vorantreibt, um die weltweit steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energiequellen zu decken.

„Die acht Solarprojekte von Shanghai Electric in Lincolnshire werden jährlich 128.117 MWh Strom aus erneuerbaren Energien erzeugen. Zudem sind dies die ersten Projekte von Shanghai Electric im Ausland, bei denen das Unternehmen die Verantwortung für die Investition, die Finanzierung, den Bau, den Netzanschluss und den Betrieb der Solaranlage trägt. Dies untermauert die umfassenden Fähigkeiten von Shanghai Electric bei der Bereitstellung von hochmodernen Solarlösungen, die bahnbrechende, hocheffiziente und langlebige Solarprodukte erfordern", so Stuart Mellor, Projektleiter von Fiskerton II-A.

Zeitleiste der acht Solarprojekte:


- West Holcombe in Shillingford: Netzanschluss im Januar 2022
- Bishop's Waltham in Winchester: Netzanschluss im Juni 2022
- Outwood in Billericay und Ingham in Bury St. Edmunds: Netzanschluss im Juli 2022
- Trowse Newton in Norwich: Netzanschluss im August 2022
- Sweeting Thorns in Scunthorpe: Netzanschluss im Januar 2023
- Low Farm in Grimsby: Netzanschluss im April 2023
- Fiskerton II-A in Lincolnshire: Netzanschluss im Dezember 2023

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2310315/Image1.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1800747/logo_new_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/shanghai-electric-energiespeicher--und-fotovoltaik-projekte-in-groWbritannien-markieren-neue-meilensteine-302026698.html

Pressekontakt:



Jin Shen,
+86(21)33261246,
E-Mail: shenjin@shanghai-electric.com


Original-Content von: Shanghai Electric, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen