Full-Life Technologies erreicht behördlichen Meilenstein mit nuklearer Genehmigung und treibt den Bau einer Radioisotopenanlage voran

Gembloux, Belgien, 26. März 2024 (ots/PRNewswire) -

Full-Life Technologies („Full-Life") gab heute bekannt, dass seine Tochtergesellschaft „Full-Life Technology Europe" vor kurzem von der belgischen Föderalen Agentur für Nuklearkontrolle („FANC") eine nukleare Genehmigung für eine Anlage der Klasse IIA erhalten hat, die den Bau und den Betrieb dieser wichtigen Anlage zur Herstellung therapeutischer Radioisotope erlaubt.

„Die nukleare Genehmigung ist ein bedeutender behördlicher Meilenstein auf dem Weg zum Bau unserer Radioisotopen-Anlage, die ein wesentlicher Bestandteil der Strategie von Full-Life ist, ein voll integriertes radiopharmazeutisches Unternehmen aufzubauen", sagte Philippe van Put, General Manager von Full-Life Technology Europe. „Actinium-225 („Ac-225") hat sich als vielversprechendes Alpha-Emitter-Isotop für den Einsatz in der Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs entwickelt, doch die Nachfrage übersteigt das Angebot. Die Anlage wird nach ihrer Fertigstellung dieses Radioisotop zur Verfügung stellen, um präklinische und klinische Studien unserer internen Pipeline-Kandidaten zu unterstützen, aber auch für die Vermarktung von Ac-225 radiomarkierten Präparaten, um dazu beizutragen, den dringenden weltweiten Bedarf an Ac-225 Radiopharmazeutika zu decken."

Die Genehmigung für eine Anlage der Klasse IIA ist das Ergebnis einer umfassenden und effektiven Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessengruppen, einschließlich Behörden und Kontrollorganismen. Im Mittelpunkt dieser gemeinsamen Bemühungen stand die Ausarbeitung und Vorlage eines detaillierten Sicherheitsberichts über die künftige Anlage bei der FANC. Dieser Bericht ist ein entscheidender Bestandteil des Genehmigungsverfahrens, da er nachweisen muss, dass alle Aspekte der nuklearen Sicherheit, einschließlich Installation, Verfahren und Organisationsstruktur, sorgfältig bewertet wurden und den strengen Sicherheits- und Regulierungsstandards entsprechen.

„Der Erhalt dieser nuklearen Genehmigung bestätigt, dass wir die höchsten nuklearen Sicherheitsstandards für unsere künftige Anlage einhalten", sagte Herr van Put. „Unsere umfassenden Sicherheitsmaßnahmen, zukunftsweisenden Produktionsansätze und zuverlässigen Logistiksysteme unterstreichen unser Engagement für eine bessere Patientenversorgung und radiotherapeutische Forschung." Die 4.000 Quadratmeter große, hochmoderne Anlage, die sich auf einem 17.000 Quadratmeter großen Grundstück befindet, wird als Produktionszentrum von Full-Life dienen.

Informationen zu Full-Life Technologies

Full-Life Technologies Limited („Full-Life") ist ein vollständig integriertes, weltweit tätiges Radiotherapeutik-Unternehmen mit Niederlassungen in Belgien, Deutschland und China. Wir streben an, die gesamte Wertschöpfungskette der radiopharmazeutischen Forschung und Entwicklung, Produktion und Kommerzialisierung abzudecken, um Patientinnen und Patienten einen hohen klinischen Nutzen zu bieten. Das Unternehmen plant, die Kernprobleme der Radiopharmazeutik von heute durch innovative Forschung zu überwinden, die auf die Behandlungen von morgen abzielt. Wir sind ein Team von dynamischen Unternehmern und Wissenschaftlern mit einer nachweislichen Erfolgsbilanz sowohl im Bereich der Biowissenschaften als auch in der Radioisotopenforschung und klinischen Entwicklung.

Website: www.full-life.com

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/full-life-technologies-erreicht-behordlichen-meilenstein-mit-nuklearer-genehmigung-und-treibt-den-bau-einer-radioisotopenanlage-voran-302098151.html

Pressekontakt:



Full-Life,
E-Mail: pr@t-full.com


Original-Content von: Full-Life Technologies Limited, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen