Stifterverband

Die Hochschulperle des Monats geht nach Niedersachsen

Berlin (ots) -

Das Lehr-Lern-Projekt "Forschungs- und berufsfeldbezogene Kompetenzen fördern" der Leibniz Universität Hannover erweitert die berufspraktischen Kompetenzen von Lehramtsstudierenden im Fach Englisch. Für diesen praxisorientierten Ansatz in der Lehramtsausbildung vergibt der Stifterverband die Hochschulperle des Monats März.

Die Hochschulperle des Monats März zum Thema "Lehrkräftebildung neu denken" geht an das am Englischen Seminar durchgeführte Lehr-Lern-Projekt "Forschungs- und berufsfeldbezogene Kompetenzen fördern - Ein Projekt zur Stärkung der Praxisorientierung im Lehramtsstudium des Englischen". Das Projekt der Leibniz Universität Hannover fördert digitale Forschungskompetenzen der angehenden Lehrkräfte und verzahnt fachwissenschaftliche mit fachdidaktischen Inhalten. Es wurde vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Um den Praxisanteil im Lehramtsstudium des Englischen zu erhöhen, wird in diesem Lehr-Lern-Projekt ein Workshop mit digital-gestützten Elementen entwickelt, durchgeführt und evaluiert.

Unter Anwendung digitaler Plattformen der Sprachwissenschaft und linguistischer Analysetools reflektieren Studierende ihren eigenen Erwerb und Gebrauch der Fremdsprache Englisch und entwickeln zudem Konzepte für einen authentischen und lebensnahen Unterricht.

Ziel des interdisziplinären Workshops zwischen Englischer Linguistik und dazugehöriger Fachdidaktik ist es, forschungs- und berufsfeldbezogene Kompetenzen zu fördern. Die Studierenden entwickeln hier Unterrichtsentwürfe zum Seminarthema English as a Lingua franca, also Englisch als Verkehrssprache zwischen Menschen mit unterschiedlicher sprachlicher und kultureller Herkunft. Anhand von Vorgaben, wie sie beispielsweise in Schulpraktika und im Referendariat üblich sind, gestalten die angehenden Lehrpersonen Unterrichtsskizzen, Aufgabenstellungen, Methoden und dazugehörige Arbeitsmaterialien. In einer abschließenden Präsentation und Diskussion mit der Seminarleitung und den Mitstudierenden werden die Ergebnisse zur nachhaltigen Festigung reflektiert. Die empirische Begleitforschung zeigt, dass der Workshop die fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen der Studierenden vertieft.

"Das Lehr-Lern-Projekt des Englisch-Seminars fördert die interdisziplinäre Ausbildung und digitale Kompetenzvermittlung in der Lehrkräftebildung beispielhaft", so die Jury des Stifterverbandes zu ihrer Entscheidung, die Hochschulperle des Monats März nach Hannover zu vergeben. "Durch den gezielten Praxisbezug in der Fachwissenschaft Englisch haben die Studierende früh im Studium die Chance, ein ausgeprägtes Bewusstsein für ihren Lehramtsberuf zu entwickeln. Ein wichtiger Baustein, um die Abbruchquote im Lehramtsstudium zu verringern."

Weitere Informationen zum Projekt "Forschungs- und berufsfeldbezogene Kompetenzen fördern- Ein Projekt zur Stärkung der Praxisorientierung im Lehramtsstudium des Englischen" der Leibniz Universität Hannover finden Sie unter: http://ots.de/sr5Fo5

Hochschulperlen sind innovative, beispielhafte Projekte, die an einer Hochschule realisiert werden. Jeden Monat stellt der Stifterverband eine Hochschulperle vor. Aus den Monatsperlen wird einmal im Jahr per Abstimmung die Hochschulperle des Jahres gekürt. Im Jahr 2024 sucht der Stifterverband nach Projekten, die zeigen, wie zukunftsfähige und attraktive Lehrkräftebildung aussehen kann. Diese sollen angelehnt an dem Masterplan des Stifterverbandes zur Lösung der hier definierten Maßnahmen beitragen www.stifterverband.org/masterplan-lehrkraeftebildung. Einerseits besteht ein massiver Mangel an Lehrerinnen und Lehrern, andererseits werden künftige Lehrkräfte in der aktuellen Ausbildung nur unzureichend auf Herausforderungen im Berufsalltag und der Transformation vorbereitet. An vielen Hochschulen gibt es aber bereits gute Ansätze, um diese Probleme anzugehen - diese Ideen und Konzepte möchte der Stifterverband auszeichnen und sichtbar machen. Bewerbungen und Vorschläge sind jederzeit möglich: https://www.stifterverband.org/hochschulperle

Der Stifterverband ist eine Gemeinschaft von rund 3.500 engagierten Menschen, Unternehmen und Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Ziel seiner Arbeit ist, Bildung und Wissenschaft neu zu denken und zu gestalten, um die Innovationskraft der Gesellschaft nachhaltig zu stärken. Als zentraler Impulsgeber analysiert er aktuelle Herausforderungen, fördert Modellprojekte und ermöglicht deren Verbreitung in vielfältigen Netzwerken. Er vernetzt Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft, entwickelt gemeinsam Ideen und stößt politische Reformen an. In seinem Wirken konzentriert er sich auf zwei Handlungsfelder: Bildung und Kompetenzen sowie Kollaborative Forschung und Innovation. https://www.stifterverband.org

Pressekontakt:



Stifterverband
Peggy Groß
Pressesprecherin
T 030 322982-530
presse@stifterverband.de
www.stifterverband.de

Leibniz Universität Hannover
Englisches Seminar
Ulrike Altendorf
T 0511 762-5294
ulrike.altendorf@engsem.uni-hannover.de
Pascal Hohaus
pascal.hohaus@engsem.uni-hannover.de
Jan-Friso Heeren
jan-friso.heeren@engsem.uni-hannover.de


Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen