ONEKEY gewinnt ECSO Startup Award und ist Europas vielversprechendstes Startup im Bereich Cybersicherheit

Startups wie ONEKEY sind ein Schlüsselfaktor für Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit der EU

Brüssel / Bochum / Düsseldorf (ots) -

ONEKEY ist Europas vielversprechendstes Startup im Bereich der Cybersicherheit: Davon ist die Jury des ECSO Startup Awards überzeugt und wählte daher das Düsseldorfer Unternehmen als Gewinner der renommierten ECSO Preisverleihung. An dem finalen Wettbewerb in Bochum durften die Gewinner der vorherigen, nationalen Wettbewerbe aus Europa teilnehmen und haben vor einem breiten Publikum und der European Cyber Security Organisation (ECSO) (https://ecs-org.eu/announcing-the-winners-of-the-ecso-award-finals-2024-event-in-bochum-germany/) und den Partnern Bochum EconomicDevelopment, der Women4Cyber Foundation und eurobits e.V., am 21. März in Bochum präsentiert. "Die Auszeichnung freut mich und das gesamte Team sehr und bestätigt unsere Strategie, Herstellern durch Automatisierung zu helfen die Cybersicherheit und Compliance für technische Produkte zu verbessern. ONEKEY ermöglicht es Unternehmen, eine ganzheitliche Managementplattform für Produkt Cybersicherheit und Compliance zu nutzen, die hilft und Kosten reduziert Cybersicherheitsanforderungen, wie den EU Cyber Resilience Act und viele andere zu erfüllen und die Überwachung der Einhaltung vollständig zu automatisieren. Damit machen wir Product-Cybersicherheit und Compliance zu einem Wettbewerbsvorteil entlang der gesamten Lieferkette von internet- und netzwerkfähigen Geräten", sagt Jan Wendenburg, CEO von ONEKEY.

Europäischer Leitwettbewerb ECSOSTARtup Award

Die Europäische Organisation für Cybersicherheit (ECSO) ist eine branchenübergreifende Organisation, die maßgeblich zum Aufbau des europäischen Cybersicherheitsökosystems beiträgt. Zu ihren Mitgliedern zählen Großunternehmen, KMU und Startups, Forschungszentren und Universitäten. Ab 2020 wird der ECSO STARtup Award einmal jährlich an die vielversprechendsten europäischen Startups im Bereich Cybersicherheit verliehen, um diesen Unternehmen eine europäische Bühne zu bieten. Die diesjährigen Finalisten wurden im Laufe des Jahres 2023 von Expertenjurys auf verschiedenen europäischen Cybersecurity-Veranstaltungen ausgewählt. "ECSO ist nicht nur ein Wort, sondern Handeln. Die ECSOAward Finals sind ein Beispiel für dieses Engagement in der Praxis. Wir bringen verschiedene europäische Cybersecurity-Ökosysteme und Cybersecurity-Marktteilnehmer zusammen, um wertvolle Partnerschaften aufzubauen. Collaboration ist unser Kern, und gemeinsam gestalten wir die Zukunft der Cybersecurity in Europa", sagt der Vorsitzende von ECSO, Axel Deininger. Startups wie ONEKEY spielen dabei eine wesentliche Rolle und sind tragende Säulen der europäischen Innovationskraft.

ONEKEY findet Zero-Day-Schwachstellen

"Im dynamischen Umfeld der Cybersicherheit sind Startups der Schlüsselfaktor für das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit der EU in diesem Markt. Deshalb unterstützen wir bei eurobits ausdrücklich Startups und sehen sie als wichtigen Teil des Ökosystems in NRW wie auch bundesweit", sagte Dr. Heiko Koepke, Vorstandsmitglied von des eurobits e.V. und Mitveranstalter der Preisverleihung in Bochum.

ONEKEY treibt diese Innovationen maßgeblich voran und macht sogar möglich, was bis vor kurzem kaum realisierbar schien: Die automatische Erkennung von Zero-Day-Schwachstellen in ausführbaren Binärdateien. Die ONEKEY Product Cybersecurity & Compliance Platform kann auch automatische komplexe Dateitypen auf unbekannte Schwachstellen analysieren und entsprechende Handlungsempfehlungen zur Behebung geben. Darüber hinaus ist die Technologie von ONEKEY in der Lage, eine vollständige Software Bill of Materials (SBOM) zu erstellen. Dieses umfassende Auflistung aller in einem Gerät enthaltenen Softwarekomponenten wird in Zukunft in der Europäischen Union mit dem gerade vom EU Parlament verabschiedeten EU Cyber Resilience Act für alle Hersteller und Importeure verpflichtend sein.

Über ONEKEY

ONEKEY (https://onekey.com/) ist Europas führender Spezialist für Product Cybersecurity & Compliance Management und Teil des Investmentportfolios von PricewaterhouseCoopers Germany (PwC). Die einzigartige Kombination aus einer automatisierten Product Cybersecurity & Compliance Platform (PCCP) mit Expertenwissen und Consulting Services bietet schnelle und umfassende Analyse, Unterstützung und Management zur Verbesserung der Produkt Cybersecurity und Compliance vom Produkt Einkauf, Design, Entwicklung, Produktion bis zum End-of-Life.

Kritische Sicherheitslücken und Compliance-Verstöße in der Geräte-Firmware werden durch die KI-basierte Technologie innerhalb von Minuten vollautomatisch im Binärcode identifiziert - ohne Quellcode, Geräte- oder Netzwerkzugriff. Durch die integrierte Erstellung von "Software Bill of Materials (SBOM)" können Software-Lieferketten proaktiv überprüft werden. "Digital Cyber Twins" ermöglichen die automatisierte 24/7 Überwachung der Cybersicherheit auch nach dem Release über den gesamten Produktlebenszyklus.

Der zum Patent angemeldete, integrierte Compliance Wizard(TM) deckt bereits heute den kommenden EU Cyber Resilience Act (CRA) und bestehende Anforderungen nach IEC 62443-4-2, ETSI EN 303 645, UNECE R1 55 und vielen anderen ab.

Das Product-Security-Incident-Response-Team (PSIRT) wird durch die integrierte, automatische Priorisierung von Schwachstellen effektiv unterstützt und die Zeit bis zur Fehlerbehebung deutlich verkürzt.

International führende Unternehmen in Asien, Europa und Amerika profitieren bereits erfolgreich von der ONEKEY Product Cybersecurity & Compliance Plattform und den ONEKEY Cybersecurity Experten.

Pressekontakt:



Weitere Informationen: ONEKEY GmbH,
Sara Fortmann, E-Mail: sara.fortmann@onekey.com,
Kaiserswerther Straße 45, 40477 Düsseldorf, Deutschland,
Web: www.onekey.com

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden, Deutschland,
Tel.: +49 611 9731 50, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de


Original-Content von: ONEKEY GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen