HP Bauconsulting plant neues Ferienhotel in exklusiver Lage im Salzkammergut

Wels (ots) -

Neues Ferienhotel in außergewohnlicher Alleinlage im Salzkammergut

Paradise found.

Auf einem großen, sonnig und ruhig gelegenen Areal im oberösterreichischen Salzkammergut entwickelt die HP Bauconsulting GmbH ein Hotelprojekt in außergewöhnlicher, bereits gewidmeter Alleinlage.

Auf Basis der sichergestellten Flächenwidmung laufen derzeit die Vorarbeiten für die Einreichplanung.

Aktuell soll das Projekt potenziellen Investoren - als Auftraggebern der weiteren Schritte der integrierten Generalplanung für das Projekt.- präsentiert werden, damit sich diese mit ihren Vorstellungen einbringen können.

Interessenten sind daher herzlich eingeladen, sich über die Möglichkeiten im Detail zu informieren.

- Herbert Peterstorfer

Eingebettet im Herzen des Salzkammerguts, bietet sich eine außergewöhnliche Projektierungschance:

Ein Ferienhotelprojekt, das eine harmonische Verbindung zwischen unberührter Natur, ambitionierter Architektur und Gastfreundschaft in einer bezaubernden Landschaft verspricht.

Projektstandort und Umgebung:

Das geplante Ferienhotel befindet sich in exklusiver Lage auf einem großzügigen Areal inmitten reizvoller, großzügiger Almwiesen. Es ist eingebettet in eine Landschaft am Nordrand des Toten Gebirges, die absolute Ruhe und Erholung verspricht. Der Standort inmitten von Almwiesen am Rand des Gebirges bietet aufgrund seiner Alleinlage eine ungestörte malerische Berg- und Waldaussicht, absolute Ruhe und Erholung - und nicht zuletzt ein dörfliches, sehr sympathisches lokales Umfeld.

Die Region ist reich an bekannten Destinationen und kulturellen Schätzen, darunter die charmanten Orte Gmunden, Hallstatt, Bad Ischl und Bad Aussee im Salzkammergut, sowie eine Vielzahl idyllischer Seen wie der Almsee, Traunsee, Attersee, Wolfgangsee, Mondsee und andere. Auch die Stadt Salzburg ist für einen Tagesausflug gut erreichbar.

Touristisches Konzept

Das Projekt richtet sich an eine vielfältige Zielgruppe:

Naturliebhaber, Erholungssuchende, Hochzeits-(und andere) Gesellschaften, Workation-Gäste und Geschäftsreisende (Nähe zur Bezirkshauptstadt).

Der Standort bietet ganzjährige Erholungsmöglichkeiten wie Wandern, Radfahren, Langlauf, Schifahren und Schneeschuhwandern - ideale Bedingungen auch für Veranstaltungen, Tagungen, Seminare und für produktives Arbeiten in einer inspirierenden Umgebung.

Ein vorhandenes Skigebiet erweitert das Angebot zusätzlich.

Das Hotelprojekt atmet Ruhe, Komfort, Stil und Waldluft, und bietet vielfältige Anknüpfungspunkte für Dienstleistungen der Hospitality – insbesondere im Sinne des japanischen shinrin-yoku: Waldbaden als meditative Erfahrung mit positiven gesundheitlichen Auswirkungen auf das Immunsystem.

Projektdetails

Das Hotel wird – genehmigungsabhängig - voraussichtlich eine Kapazität von bis zu 130 bzw. 140 Betten umfassen, und über eine Vielzahl von Einrichtungen verfügen.

Darunter ein Wellnessbereich, Seminarräume, ein Restaurant, und weitere Annehmlichkeiten für einen komfortablen Aufenthalt. Ein altes Kellergewölbe dient als Bar, und bietet einen interessanten Raum für Lesungen und dergleichen. - Das Raumprogramm kann in der aktuellen Planungsphase noch variiert werden.

Die architektonische Umsetzung richtet sich an ein anspruchsvolles Publikum:

Die Baukonstruktion erfolgt als Holzbau. Das Projekt ist qualitätsorientierten, nachhaltigen Standards, sowie einer guten Einfügung in die Natur verpflichtet. Die traditionelle „Haus“-Form wird dabei in eine zeitgenössisch-puristische Formensprache übersetzt. Es werden Grundflächen eines bestehenden Altbaues genutzt, und darüber hinaus alle Fahrzeuge in den Hang unterhalb des Gebäudes gelegt. Der großzügig verglaste, weitgespannte Dachraum beinhaltet Wellness, Fitness und Schwimmbad mit guter Aussicht.

Investitionschancen:

Investoren finden hier eine designorientierte Projektierung in bester Lage vor, mit weiterem Entwicklungspotenzial, mit einer sensiblen, aber auch wirtschaftlichen Baugestaltung.

Es bietet sich eine Investitionsmöglichkeit mit dem Aspekt, einen authentischen und einzigartigen Platz zu schaffen, und von den Chancen zu profitieren, die sich aus der wachsenden Nachfrage nach Natur- und Wellnessurlaub ergeben.

Dieses Projekt verfügt darüber hinaus auch über große Reserveflächen für eine zukünftige Entwicklung.

Überdies sind über die HP Bauconsulting GmbH auch weitere Vorinformationen über touristische Investitionsmöglichkeiten im Rahmen der kommenden Projektentwicklungen bereits verfügbar.

Pressekontakt:



HP Bauconsulting GmbH
Hinterschweigerstraße 4, 4600 Wels
07242 306040
projektentwicklungsgruppe@hp-bauconsulting.at
https://www.hp-bauconsulting.at/


Original-Content von: HP Bauconsulting GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen