Abenteurerin Lexie Limitless absolviert rekordverdächtige 30.000 km Weltumrundung im neuen vollelektrischen Ford Explorer

Nice, Frankreich, 26. März 2024 (ots/PRNewswire) -

Die Abenteurerin Lexie Alford (@LexieLimitless) hat heute den offiziellen Rekord für die erste Weltumrundung in einem Elektrofahrzeug aufgestellt, und zwar mit dem neuen vollelektrischen Ford Explorer. Sechs Kontinente, 27 Länder und mehr als 30.000 Kilometer wurden allein mit elektrischer Energie zurückgelegt, bevor die Ziellinie in Nizza, Frankreich, erreicht wurde.

„Auf diesem epischen Abenteuer habe ich unglaubliche Menschen aus vielen Ecken der Welt kennengelernt und 27 Länder erlebt, während ich hinter dem Steuer saß. Aber diese Reise brachte eine Reihe von Herausforderungen mit sich", so Lexie, die auch den Weltrekord als jüngste Person hält, die alle Länder der Welt besucht hat. „Es war die Ehre meines Lebens, von Ford beauftragt zu werden, den Globus mit dem elektrischen Explorer zu umrunden, der in den letzten sechs Monaten wie ein Zuhause war. Ich hatte das Ziel, die Grenzen dessen, was in einem EV möglich ist, zu erweitern, und ich bin stolz darauf, dass ich das geschafft habe!"

Zur Feier dieses Erfolgs hat Ford heute den neuen Ford Explorer in Europa auf den Markt gebracht. Es ist das zweite vollelektrische Fahrzeug von Ford, das in Europa entworfen und entwickelt wurde, und das erste, das nach einer 2-Milliarden-Dollar-Investition im Ford EV-Zentrum in Köln gebaut wird. Er kann mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von mehr als 600 Kilometern erzielen und ist in der Lage, in etwa 26 Minuten mit Gleichstromladung von 10-80 Prozent zu laden.

„Lexies Reise war die ultimative Testfahrt für unseren neuen Ford Explorer, bei der wir alle Wetter- und Straßenbedingungen und so ziemlich jedes Ladeszenario gemeistert haben", sagte Martin Sander, General Manager, Ford Model e Europe. „Es verkörpert den wahren 'can do'-Geist dieses Unternehmens, das diese großartige Gelegenheit ergreift, nicht nur uns selbst, sondern auch die weltweite Ladeinfrastruktur zu testen. Die heutige Überquerung der Ziellinie beweist, was mit dem neuen vollelektrischen Ford Explorer alles möglich ist, und wir freuen uns, dass sich die Kunden bald selbst davon überzeugen können."

Lexies Reise spiegelt die von Aloha Wanderwell wider, der ersten Frau, die vor 100 Jahren die Welt umrundete, ebenfalls in einem Ford. Aloha begann ihre Reise in Nizza, wo auch Lexies Reise begann und endete. Sie fuhr den Explorer in einem Konvoi ikonischer Ford-Fahrzeuge ins Ziel, beobachtet von Ford-CEO Jim Farley.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2372346/Ford_Europe.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2372344/Ford_Europe_2.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2372345/Ford_Europe_3.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/abenteurerin-lexie-limitless-absolviert-rekordverdachtige-30-000-km-weltumrundung-im-neuen-vollelektrischen-ford-explorer-302099823.html

Pressekontakt:



Stefan Tinnemann,
Ford Europa,
stinnema@ford.com,
+49 (0) 160 9083 1279


Original-Content von: Ford Europe, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen