Weltweiter Start des Videos Impressions of Beijing

Eine Perspektive für Botschafterinnen und Botschafter

London, 28. März 2024 (ots/PRNewswire) -

Sechs Diplomaten erzählen von ihren einzigartigen Erfahrungen in der chinesischen Hauptstadt

Die Multimedia-Videoserie My Impression of Beijing wurde kürzlich auf der Londoner Buchmesse in Großbritannien veröffentlicht. Die Serie stellt sechs Botschafter in China vor, die ihre Eindrücke und Erfahrungen in Beijing schildern. Zu den vorgestellten Diplomaten gehörten der südafrikanische Botschafter Xie Shengwen, der ehemalige pakistanische Botschafter Moin ul Haque, die zyprische Botschafterin Martha Mavrommati, der sudanesische Botschafter Omer Mohamed Ahmed Siddig, der griechische Botschafter Evgenios Dimitrios Kalpyris und der mongolische Botschafter Tuvshin Badral.

Den Vorsitz bei der Videopräsentation führte Li Hongwen, geschäftsführender Direktor der China National Publications Import and Export (Group) Corporation (CNPIEC) (http://www.cnpiec.com.cn/web-en/index.html). Chang Bo, Präsident der China Publishing Group, war ebenfalls anwesend und hielt eine Rede auf der Veranstaltung. Alanoud Ali, Präsident der Emirates Publishers Association, nahm an der Eröffnungszeremonie der ersten Videoserie teil.

In seiner Ansprache hob Chang Bo die Erfahrungen der Botschafter in Beijing als Beispiele für internationale Zusammenarbeit, Integration und Fortschritt hervor. Er stellte fest, dass ihre Gedanken und Gefühle ein tiefes Bild davon vermitteln, wie verschiedene Kulturen und Nationalitäten das Wesen Beijings interpretieren.

Die Veranstaltung zur Veröffentlichung des Videos wurde vom CNPIEC mit Unterstützung der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des Beijinger Stadtkomitees der KPCh und des Beijinger Kulturförderungsfonds ausgerichtet. Anfang Februar fand in Beijing eine Pressekonferenz zur Veröffentlichung des Serienvideos statt.

Informationen zu China National Publications Import and Export (Group) Corporation

Die CNPIEC ist das wichtigste Import- und Exportunternehmen im chinesischen Verlagswesen und ein führender internationaler Messedienstleister. Die Internationale Buchmesse Beijing (BIBF), gegründet und organisiert von CNPIEC, feiert dieses Jahr ihre 30. Ausgabe. Derzeit ist die BIBF die zweitgrößte internationale Buchmesse der Welt und eines der einflussreichsten kulturellen Ereignisse auf globaler Ebene. Sie bringt Persönlichkeiten aus Kultur und Verlagswesen aus mehr als hundert Ländern und Regionen zusammen und veranstaltet jährlich über hundert thematische Foren, Seminare und eine Vielzahl von Aktivitäten rund ums Lesen. Diese Veranstaltungen erleichtern den Wissensaustausch zwischen chinesischen und internationalen Fachleuten des Verlagswesens und der breiten Öffentlichkeit und fördern das Verständnis für die verschiedenen Kulturen und Traditionen rund um den Globus. Die BIBF dient nicht nur als Schaufenster der chinesischen Kultur, sondern auch als globale Plattform für interkulturelle Kommunikation und Integration.

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/weltweiter-start-des-videos-impressions-of-beijing-eine-perspektive-fur-botschafterinnen-und-botschafter-302102722.html

Pressekontakt:



Yue Meng,
759406446@qq.com


Original-Content von: China National Publications Import and Export (Group) Corporation, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen