Fosun International

Gesamtumsatz für 2023 erreicht 198,2 Mrd. RMB, Gewinn im Industriegeschäft steigt um 20% im Vergleich zum Vorjahr

Hongkong und Shanghai (ots/PRNewswire) -

Fosun International Limited (HKEX Aktiencode: 00656, „ Fosun Internationa") gab heute zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Fosun" oder die „Gruppe") die Jahresergebnisse für das am 31. Dezember 2023 endende Geschäftsjahr (der „Berichtszeitraum") bekannt.

Im Berichtszeitraum erzielte die Gruppe einen Gesamtumsatz von 198,2 Mrd. RMB, ein Anstieg von 8,6% gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn aus dem Industriegeschäft beträgt 4,9 Mrd. RMB, eine Steigerung von 20% gegenüber dem Vorjahr. Der den Eigentümern der Muttergesellschaft zurechenbare Gewinn beträgt 1,38 Mrd. RMB. Der Gesamtumsatz der vier Kern-Tochtergesellschaften, nämlich Yuyuan, Fosun Pharma, Fosun Versicherung Portugal und Fosun Tourismus Gruppe (FTG), beläuft sich auf 142,69 Mrd. RMB, was einer Steigerung von 8% im Vergleich zum Vorjahr entspricht und 72% des Umsatzes ausmacht.

Die zinstragenden Schulden von Fosun auf der Ebene des Konzernabschlusses verringerten sich gegenüber Ende 2022 um 15 Mrd. RMB, und die zinstragenden Schulden auf Konzernebene sanken gegenüber Ende 2022 um 9,2 Mrd. RMB; Das Verhältnis von Gesamtschulden zu Vermögenswerten lag im konsolidierten Abschluss des Konzerns bei 50,4 %, was einem Rückgang von 2,9 Prozentpunkten gegenüber dem Ende des Jahres 2022 entspricht.

Guo Guangchang, Vorsitzender von Fosun International, erklärte: „Nach mehr als einem Jahrzehnt der Bemühungen hat Fosun die globale Expansion und die Präsenz im Industriegeschäft allmählich abgeschlossen und sich im Bereich des Haushaltskonsums verankert. Die Strategie von Fosun im Industriegeschäft hat sich außerdem von der „Nach Ressourcen suchen" in verschiedenen Branchen und an verschiedenen Standorten weltweit zu „Tiefer nach guten Ressourcen suchen" (d.h. Konzentration auf die Entwicklung unserer Kernbranchen und Erschließung von Branchen mit hohem Wertschöpfungs- und Wachstumspotenzial) entwickelt. Wir werden uns weiterhin auf unsere Kerngeschäfte konzentrieren und unsere einzigartigen Stärken nutzen, um unsere Fähigkeiten zu verbessern und unser Fundament zu stärken. Außerdem werden wir aktiv in vorteilhafte Sektoren investieren und expandieren, wobei ein stabiles Gewinnwachstum unser Hauptziel ist."

Focus auf „Tiefer nach guten Ressourcen suchen", Vertiefung der globalen Aktivitäten

Im Jahr 2023 erreichte der Auslandsumsatz von Fosun 89,2 Mrd. RMB, was einem Wachstum von 6% im Vergleich zum Vorjahr entspricht und 45% des Gesamtumsatzes ausmacht. HANQUYOU (Trastuzumab-Injektion), das von Shanghai Henlius unabhängig entwickelt und produziert wird, ist in mehr als 40 Ländern und Regionen weltweit zur Vermarktung zugelassen. Das erste innovative Medikament von Shanghai Henlius, HANSIZHUANG (Serplulimab-Injektion), wurde in Indonesien zur Vermarktung zugelassen und ist damit der erste im Inland hergestellte monoklonale Anti-PD-1-Antikörper, der in einem südostasiatischen Land erfolgreich zur Vermarktung zugelassen wurde.

Club Med unterhielt Vertriebs- und Marketingaktivitäten in mehr als 40 Ländern und Regionen auf sechs Kontinenten und betrieb 68 Resorts (darunter 10 Resorts in China). Das Yuyuan Garden Laternenfest feierte sein erfolgreiches Debüt im Ausland in Paris, Frankreich, und zog fast 200.000 Besucher an.

Technologische Innovation als Motor für neues Wachstum

Während des Berichtszeitraums beliefen sich die Gesamtinvestitionen der Gruppe in technologische Innovationen auf 7,4 Mrd. RMB, was einem Anstieg von 14 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

HANSIZHUANG (Serplulimab-Injektion), der weltweit erste monoklonale Anti-PD-1-Antikörper, der für die Erstlinienbehandlung von kleinzelligem Lungenkrebs (SCLC) zugelassen ist, wurde für vier Indikationen zugelassen; das Artesunat der zweiten Generation zur Injektion (Argesun®) wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO-PQ) präqualifiziert und ist damit das erste injizierbare Artesunat, das mit einem einzigen Lösemittelsystem präsentiert und von der WHO-PQ zugelassen wurde. Seit seiner Einführung vor mehr als zwei Jahren wurde Chinas erstes CAR-T-Zelltherapieprodukt, Yi Kai Da (Ejilunsai-Injektion), entwickelt von Fosun Kite, zur Behandlung von mehr als 600 Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem großzelligem B-Zell-Lymphom (r/r DLBCL) eingesetzt. Das einheimische chirurgische System Da Vinci Xi von Intuitive Fosun wurde erfolgreich von der Chinesischen Aufsichtsbehörde für Medizinprodukte (NMPA) zugelassen, wodurch das Prinzip „Herstellung in China, gemeinsame Forschung und Entwicklung, weltweiter Vertrieb" umgesetzt wurde.

Verbesserung der operativen Fähigkeiten von Asset-Light

Fosun Pharma plante zusammen mit sieben Investoren, darunter Shenzhen FoF, die gemeinsame Gründung eines biopharmazeutischen Fonds mit einem Volumen von 5,0 Mrd. RMB, wobei das gesamte Kapital in die Bereiche Biopharmazeutika, Zellen und Gene investiert werden würde. Die Shanghai Rehabilitation Equity Investment Fund Management GmbH, eine Tochtergesellschaft von Fosun Pharma, erhielt im Rahmen eines öffentlichen Auswahlverfahrens in Shenzhen den Zuschlag für die exklusive Verwaltung des Biopharmazeutikfonds.

FTG hat seine operativen Stärken genutzt. Während des Berichtszeitraums wurde die Einnahmestruktur optimiert, und 93 % der Einnahmen stammten aus dem Resortbetrieb.

Geschäft für Gutes, ESG-Bemühungen werden weiter verbessert

Zum Ende des Berichtszeitraums hielt Fosun ein MSCI ESG-Rating von AA und war das einzige Großunternehmen im Großraum China mit einem solchen Rating. Sein HSI-ESG-Rating wurde auf AA- heraufgestuft, und es wurde zum ersten Mal als Bestandteil des Hang Seng Nachhaltigkeitsindex für Unternehmen ausgewählt. Fosun hat auch sein FTSE Russell ESG-Rating kontinuierlich verbessert und wurde als Bestandteil der FTSE4Good Index Serien ausgewählt. Darüber hinaus wurde Fosun in das Jahrbuch für Nachhaltigkeit 2024 von S&P Global aufgenommen und als „Branchenvorreiter" anerkannt.

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/fosun-international-gesamtumsatz-fur-2023-erreicht-198-2-mrd-rmb-gewinn-im-industriegeschaft-steigt-um-20-im-vergleich-zum-vorjahr-302105190.html

Pressekontakt:



Tina Law,
tina.law@iprogilvy.com


Original-Content von: Fosun International Limited, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen