IONOS baut Cloud-Lösung für die Bundesverwaltung - ITZBund erteilt Zuschlag für den Aufbau einer On-Premise-Enterprise-Cloud

Karlsruhe/Berlin (ots) -

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) hat IONOS mit dem Aufbau einer privaten Enterprise-Cloud beauftragt, die in den Rechenzentren des ITZBund betrieben wird. Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Das ITZBund ist der IT-Dienstleister für 200 Behörden der Bundesverwaltung und soll die öffentliche Verwaltung mit moderner IT unterstützen und in die digitale Zukunft führen.

"Wir sind stolz, dass die Leistungsfähigkeit der IONOS Enterprise-Cloud das ITZBund überzeugt hat", sagt IONOS CEO Achim Weiß. "Unsere in Deutschland entwickelte Cloud-Lösung steht für höchste Sicherheit, Zuverlässigkeit und vor allem für digitale Souveränität und passt so hervorragend zur Cloud-first-Strategie des ITZ-Bund (https://www.itzbund.de/DE/digitalemission/trendstechnologien/cloudcomputing/cloud-computing.html)."

"IONOS hat ein überzeugendes Angebot für den Betrieb der On-Premise-Cloud des Bundes vorgelegt, eines der wichtigsten Projekte im Rahmen unserer Multicloud-Strategie", erklärt Christine Serrette, technische Vizedirektorin des ITZBund. Das Unternehmen konnte mit Beispielprojekten erfolgreich darlegen, dass es zum Betrieb der von uns geforderten Architektur in der Lage ist. "

IONOS errichtet in Rechenzentren des ITZBund eine vollständig abgeschlossene Enterprise-Cloud-Umgebung ohne Verbindung zum Internet oder dem firmeneigenen Netz (so genanntes "Air Gapping (https://de.wikipedia.org/wiki/Air_Gap)"). Die Hard- und Software basiert auf der selbst entwickelten Cloud-Plattform von IONOS und umfasst die Bereiche Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Datenbanken und Blockspeicher.

"Eine solche Plattform als Air-Gapped-Lösung außerhalb der eigenen Rechenzentren anzubieten ist eine komplexe Anforderung, die nur wenige Anbieter erfüllen können", sagt Achim Weiß. "Dazu kommen umfangreiche Sicherheitsanforderungen, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen."

Weitere Informationen finden Sie hier (https://cloud.ionos.de/itzbund-vertraut-ionos).

Über IONOS

IONOS ist der führende europäische Digitalisierungs-Partner für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). IONOS hat mehr als sechs Millionen Kundinnen und Kunden und ist mit einer weltweit verfügbaren Plattform in 18 Märkten in Europa und Nordamerika aktiv. Mit seinen Web Presence & Productivity-Angeboten agiert das Unternehmen als "One-Stop-Shop" für alle Digitalisierungs-Bedürfnisse von Domains und Webhosting über moderne Website-Builder mit künstlicher Intelligenz und Do-It-Yourself-Lösungen, von E-Commerce bis zu Online-Marketing-Tools. Darüber hinaus bietet IONOS Cloud-Lösungen für Firmen, die im Zuge der Weiterentwicklung ihres Geschäfts in die Cloud wechseln möchten. Als erster Cloud-Anbieter ist IONOS sowohl nach IT Grundschutz zertifiziert und hat ein C5-Testat des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für Compute Engine, Cloud Cubes und S3 Object Storage erhalten.

Über ITZBund

Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister der Bundesverwaltung. Beim ITZBund sind ca. 4.400 Beschäftigte an deutschlandweit zwölf Standorten tätig. Hauptsitz ist Bonn.

Das ITZBund bietet seinen Kundenbehörden ein breites Spektrum an IT- Dienstleistungen. Diese reichen von der Konzeption, Beratung und Anforderungsanalyse über die Entwicklung bis hin zum Betrieb von IT-Lösungen. Themenfelder sind u. a. Verkehr, Zoll, Haushalt, Steuer, Personal, Statistik, Innere Sicherheit, Asyl und Integration. Von den Leistungen des ITZBund profitieren sowohl die Wirtschaft und Verwaltung als auch Bürgerinnen und Bürger.

Gegründet wurde das ITZBund 2016. Es war das erste Ergebnis der IT-Konsolidierung Bund und setzt in diesem Rahmen als alleiniger Generalunternehmer aktiv Maßnahmen der Betriebs- und Dienstekonsolidierung um. Zum 1. Januar 2021 wurde das ITZBund in eine nichtrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR) umgewandelt.

Weitere Informationen unter www.itzbund.de

Pressekontakt:



Andreas Maurer
press@ionos.com
Telefon 0721/50957968

Holger Neumann
pressestelle@itzbund.de
Telefon 0228/996805506


Original-Content von: IONOS SE, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen