Jens Geisler

Die regelmäßige Reinigung der Solaranlage beschert Eigenheimbesitzern dauerhaft maximale Erträge

Fredersdorf (ots) -

Eine eigene Solaranlage auf dem Dach ist für Eigenheimbesitzer heutzutage weitverbreitet - dass diese aber einer regelmäßigen Reinigung bedarf, um ihre volle Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, wissen die wenigsten. Welche Folgen eine vernachlässigte Reinigung haben kann, worauf bei der Wahl des Reinigungsdienstleisters zu achten ist und welche spezielle Technik Ergebnisse auf Höchstniveau liefert, verrät Jens Geisler, Experte für Solarreinigungen jeder Größenordnung und Geschäftsführer der PV+ Solarreinigung, in diesem Artikel.

Seit die Photovoltaik-Technik für den Privatgebrauch zugänglich ist, erlebt die Branche einen wahren Boom. Immer mehr Eigenheimbesitzer lassen sich ihre eigene Solaranlage auf das Dach bauen, um sich vom Markt unabhängig zu machen und langfristig Geld zu sparen. Die modernen PV-Module sind nicht nur effizient, sondern auch extrem langlebig - einmal installiert, erzeugen sie über viele Jahre zuverlässig Strom, sodass sich die Investition bald amortisiert. Was viele Eigenheimbesitzer nicht wissen: PV-Anlagen müssen nicht nur regelmäßig gewartet, sondern auch gereinigt werden, um ihre volle Funktion auf langfristige Sicht zu gewährleisten. Verschmutzungen führen nicht nur zu hohen Leistungseinbußen, sondern können auch den Wert der Solaranlage erheblich mindern. "Viele Eigenheimbesitzer bemerken das Problem erst, wenn es schon zu spät ist. Plötzlich ist der Ertrag vermindert und schlimmstenfalls sind bereits Schäden eingetreten", erklärt Jens Geisler.

"Mit der PV+ Solarreinigung GmbH haben wir uns auf die professionelle Reinigung von PV-Anlagen spezialisiert, damit die Module über ihre gesamte Lebensdauer hinweg effizient arbeiten können", erklärt der Experte. Mit umfangreicher Expertise und 14 Jahren Erfahrung bietet Jens Geisler seinen Kunden deutschlandweit professionelle Reinigungen ihrer Solaranlagen von höchster Qualität an. Neben Landwirten und großen Solarparks profitieren auch Privatkunden von den TÜV-geprüften Reinigungstechniken des OQS-zertifizierten Unternehmens. Dabei legt das Team der PV+ Solarreinigung GmbH besonderen Wert darauf, material- und umweltschonend zu arbeiten. Mit innovativer und hochwertiger Technik sowie auf Solarreinigung spezialisierten Mitarbeitern sorgt Jens Geisler zuverlässig dafür, dass seine Kunden sich über hohe Erträge und eine lange Lebensdauer der Module ihrer PV-Anlage freuen können.

Regelmäßige Solarreinigung ist wichtig - Vorsicht bei der Anbieterwahl

Dass die Solaranlage auf dem Dach regelmäßig gereinigt werden muss, ist vielen Eigenheimbesitzern nicht bewusst. Erst, wenn Leistung stark nachlässt oder die gesamte Anlage nicht mehr funktioniert, wird nach einem Dienstleister gesucht, der die Module professionell reinigt. "Hartnäckige Moose und Flechten zu beseitigen, damit die Anlage wieder wie gewohnt funktioniert, ist sehr aufwendig. Wer sich um eine regelmäßige Reinigung kümmert, kommt unterm Strich günstiger davon", verrät Jens Geisler. Je nach Standort, individuellen Umwelteinflüssen und Dachneigung rät der Experte dazu, alle zwei bis drei Jahre eine Reinigung der Solaranlage durchführen zu lassen.

Bei der Wahl des Dienstleisters ist nach Meinung des Experten jedoch Vorsicht geboten: Während immer mehr Solaranlagenbesitzer ihren Bedarf erkennen, erscheinen auch zunehmend neue Reinigungsunternehmen am Markt. Die wenigsten von ihnen verfügen jedoch über Expertise und die nötige Ausstattung. "Es gibt Dienstleister, die mit Hochdruckreinigern arbeiten. Doch der Druck löst die Verklebung des Glases auf den Modulen, sodass große Schäden entstehen können", warnt Jens Geisler. Zudem sind die Angebote oft intransparent, sodass es für die Kunden am Ende teurer wird als geplant. Bei der Zusammenarbeit mit der PV+ Solarreinigung GmbH können Kunden sich dagegen auf professionelle Arbeit, den Einsatz modernster Spezialtechnik und exzellenten Service verlassen.

PV+ Solarreinigung GmbH steht für Expertise, Erfahrung und Qualität

Im ersten Schritt führen Jens Geisler und sein Team eine Sichtprüfung der PV-Anlage durch und dokumentieren das Ganze entsprechend. So werden eventuell defekte Module schnell identifiziert. "Das ist wichtig, denn eine Solaranlage ist immer nur so gut wie ihr schwächstes Glied", erklärt der Fachmann. Anschließend starten sie mit der Reinigung. Während in Solarparks Robotertechnik zum Einsatz kommt, reinigt die PV+ Solarreinigung GmbH auf Hausdächern mithilfe von langen Carbonstangen. Durch das Vorfiltern mit einer Osmoseanlage stellen die Experten sicher, dass nur Reinstwasser verwendet wird. Der Einsatz innovativer und hochwertiger Technik sowie gut ausgebildeten Reinigungsteams sorgt außerdem dafür, dass der Kunde eine Reinigungsdienstleistung von höchster Qualität erhält.

Zudem profitieren die Kunden der PV+ Solarreinigung GmbH von den mittlerweile 14 Jahren Erfahrung des Gebäudereinigungsmeisters und Technischen Fachwirts. Weil die Nachfrage immer größer wurde, hat er sich mit der PV+ Solarreinigung GmbH auf diesen Bereich spezialisiert. "Wer alles anbietet, kann kein Experte sein. Deswegen haben wir spezielle Teams, die nur für die Solaranlagenreinigung zuständig sind", so der Geschäftsführer. Grundsätzlich rät er allen Eigenheimbesitzern mit eigener PV-Anlage dazu, sich frühzeitig und regelmäßig um die Reinigung ihrer Anlage zu kümmern, um nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern auch ihren Wert langfristig zu erhalten. "Wer die Reinigung auf den Frühlingsanfang legt, kann von den Sonnenstunden des Jahres bei maximaler Leistung profitieren", empfiehlt Jens Geisler abschließend.

Sie möchten Ihre Solaranlage professionell reinigen lassen, um langfristig maximale Erträge und einen größtmöglichen Werterhalt sicherzustellen? Dann melden Sie sich jetzt bei Jens Geisler von der PV+ Solarreinigung GmbH (https://pv-solarreinigung.de/) und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:



PV+ Solarreinigung GmbH
Jens Geisler
E-Mail: info@pv-solarreinigung.de
Webseite: https://pv-solarreinigung.de/


Original-Content von: PV+ Solarreinigung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen