Französischer Energiekonzern Total führt strategische Investition bei HYZON Motors an

09.10.2020
Paris und New York (ots/PRNewswire) - - Hyzon Motors ist ein globaler Anbieter von Nutzfahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, darunter Schwerlastwagen, Busse und Reisebusse

- Mit den Investitionen werden die Produktions- und Engineeringzentren von Hyzon in Honeoye Falls (New York), Groningen (Niederlande) und Shanghai (China) unterstützt

Das Unternehmen für Wasserstoffmobilität und saubere Energie, HYZON Motors, und Total Carbon Neutrality Ventures, der Risikokapitalarm des europäischen Energieriesen Total SE, gaben heute eine strategische Investition unter Führung von Total und anderen spezialisierten Wasserstoffinvestoren bekannt. Als Teil von Totals Bestreben, gemeinsam mit der Gesellschaft bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen, konzentriert sich Total Carbon Neutrality Ventures darauf, Technologien und Lösungen zu finden, zu finanzieren und zu fördern, die zur Schaffung einer kohlenstoffemissionsarmen Zukunft beitragen.

HYZON Motors ist ein globaler Anbieter von Nutzfahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, darunter Schwerlastwagen, Busse und Reisebusse. Hyzon wurde als Spin-off von Horizon Fuel Cell Technologies Pte Ltd mit Sitz in Singapur gegründet und vermarktet Horizons 17-jährige Erfahrung in der Entwicklung von Wasserstofftechnologien für Anwendungen im Transportsektor.

Anfang dieses Jahres hat Hyzon seine bestehenden Aktivitäten durch die Eröffnung des neuen US-Hauptsitzes und des Engineering Centers in der ehemaligen Brennstoffzellenanlage von General Motors in Honeoye Falls, New York, erweitert. Mit dem JV-Partner Holthausen Clean Technology hat Hyzon seine europäischen Aktivitäten auch in der niederländischen Stadt Groningen gestartet.

Mit Produktionsstätten in Nordamerika, Europa und Asien rechnet Hyzon in den nächsten drei Jahren mit der Auslieferung von rund 5.000 Brennstoffzellen-LKWs und -Bussen. Bis 2025 wird die erwartete schlüsselfertige Kapazität von Hyzon mehr als 40.000 Brennstoffzellenfahrzeuge pro Jahr betragen.

Craig Knight, CEO und Mitbegründer von HYZON Motors, kommentierte dies:

"In den vergangenen 17 Jahren hat sich das HYZON-Gründungsteam voll und ganz auf die Entwicklung unserer eigenen Protonenaustauschmembran-Brennstoffzellentechnologie (PEM) konzentriert, dem 'Motor' jedes wasserstoffbetriebenen Fahrzeugs, mit dem Ziel, die weltweit fortschrittlichste Brennstoffzelle und die leistungsstärksten und zugleich saubersten Schwerlastfahrzeuge der Welt herzustellen. Während wir heute bereits rund 400 Busse und LKWs mit unseren Brennstoffzellen im Einsatz haben, ist die weltweite Nachfrage nach emissionsfreien Schwerlastfahrzeugen deutlich gestiegen, und Hyzon nimmt nun den Betrieb auf, um diese Nachfrage zu befriedigen.

"Die Entwicklung von Wasserstoff-Mobilitätstechnologien und -anlagen ist eine langfristige Angelegenheit und erfordert bedeutende Partnerschaften. Deshalb freuen wir uns, heute unsere neuen Investoren und deren Unterstützung für die Beschleunigung der Energiewende in der Mobilität willkommen zu heißen. Insbesondere freuen wir uns, den globalen Energiekonzern Total, ein führendes Unternehmen in der Energiewende, begrüßen zu dürfen. Als Investor und strategischer Partner werden die Erfahrung, Technologie und Infrastruktur des Unternehmens zur weltweiten Versorgung mit sauberer Energie, einschließlich Wasserstoff, für den Erfolg von HYZON von entscheidender Bedeutung sein."

Girish Nadkarni, Chief Executive Officer bei Total Carbon Neutrality Ventures:

"Total Carbon Neutrality Ventures investiert in Unternehmen im Frühstadium, die Total in dem Bestreben unterstützen, gemeinsam mit der Gesellschaft bis 2050 zu Netto-Null-Emissionen zu gelangen. Die Investitionen ermöglichen es uns, die Reichweite unserer kohlenstoffemissionsarmen Unternehmen über unsere eigenen Grenzen hinaus zu erweitern.

"Vor etwa einem Jahrzehnt hat Total zusammen mit anderen Industriepartnern das Joint Venture H2 Mobility gegründet, um das Wasserstoff-Mobilitäts-Ökosystem zu entwickeln. Seitdem haben wir mehrere H2-bezogene Mobilitätsprojekte entwickelt, hauptsächlich in Europa. Aufbauend auf diesen Erfahrungen macht Total nun Fortschritte bei der Dekarbonisierung nicht nur der Mobilität - und insbesondere des Schwerlastverkehrs - sondern auch der Industrie und der Energie.

"Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Hyzon, einem der führenden Anbieter von Nutzfahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, und auf die enge Zusammenarbeit mit Hyzon bei der Ausweitung ihrer weltweiten Aktivitäten."

Weitere Investoren in dieser Runde sind Ascent Hydrogen Fund, Hydrogen Capital Partners und Audacy Ventures Ltd.

HYZON Motors ist ein globaler Anbieter von emissionsfreien Nutzfahrzeugen mit Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb, einschließlich Schwerlastwagen, Bussen und Reisebussen.

Die Horizon Fuel Cell-Gruppe setzte 2019 bereits rund 400 Brennstoffzellen in Nutzfahrzeugen ein, bevor sie HYZON Motors Anfang 2020 ausgliederte.

Die australische Fortescue Metals Group hat sich kürzlich mit HYZON Motors zusammengetan, um eine neue Flotte von Wasserstoffbussen aufzubauen.

Über HYZON Motors Inc (www.hyzonmotors.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=2535570496&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D1379667395%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.hyzonmotors.com%252F%26a%3Dwww.hyzonmotors.com&a=www.hyzonmotors.com))

HYZON Motors Inc. ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das sich zum Ziel gesetzt hat, Betreiber von Schwerlastfahrzeugen beim Übergang zu einem kosteneffizienten, emissionsfreien und nachhaltigen Betrieb zu unterstützen. HYZON erreicht dies, indem das Unternehmen eine attraktive Wirtschaftlichkeit ohne Kompromisse bei der Leistung bietet.

HYZON hat in Europa, Asien und Australien bedeutende kommerzielle Fortschritte gemacht. Das Unternehmen geht davon aus, dass sein neuartiges emissionsfreies Mobilitätsmodell in den nächsten Jahren auf den globalen Märkten expandieren wird.

Über Total (https://www.ventures.total/en (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=153477698&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D3682446666%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.ventures.total%252Fen%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.ventures.total%252Fen&a=https%3A%2F%2Fwww.ventures.total%2Fen))

Total ist ein breit aufgestelltes Energieunternehmen, das Brennstoffe, Erdgas und kohlenstoffemissionsarmen Strom produziert und vermarktet. Unsere 100.000 Mitarbeiter setzen sich für eine bessere Energie ein, die erschwinglicher, zuverlässiger, sauberer und für möglichst viele Menschen zugänglich ist. Wir sind in mehr als 130 Ländern aktiv und haben den Ehrgeiz, der verantwortungsbewusste Energie-Major zu werden.


Weltweite Medienanfragen richten Sie bitte an:

Warrick Hazeldine Fraser Beattie

Cannings Purple Cannings Purple

+61 417 944 616 +61 421 505 557

whazeldine@canningspurple.com.au fbeattie@canningspurple.com.au


US-Medienanfragen richten Sie bitte an:

Brian Brooks

H+K Strategies

+1 713 752 1901

Brian.Brooks@hkstrategies.com


Total Kontakte Medienarbeit: +33 1 47 44 46 99 l presse@total.com l @TotalPress (https://c21
2.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=457006241&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D
0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D1619288134%26u%3Dhttps%253A%252F%252Ftwitter.com%252FTotalP
ress%26a%3D%2540TotalPress&a=%40TotalPress)


Unternehmensanfragen richten Sie bitte an:

Craig Knight, HYZON-Motoren

craig.knight@hyzonmotors.com
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1309576/HYZON_Motors_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=4064613392&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D3735653750%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309576%252FHYZON_Motors_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309576%252FHYZON_Motors_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1309576%2FHYZON_Motors_Logo.jpg)

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1309575/HYZON_Motors_Heavy_Truck_Front_View.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=666839059&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D2235351644%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309575%252FHYZON_Motors_Heavy_Truck_Front_View.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309575%252FHYZON_Motors_Heavy_Truck_Front_View.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1309575%2FHYZON_Motors_Heavy_Truck_Front_View.jpg)

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1309577/HYZON_Motors_Heavy_truck.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=3943239792&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D2067072999%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309577%252FHYZON_Motors_Heavy_truck.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309577%252FHYZON_Motors_Heavy_truck.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1309577%2FHYZON_Motors_Heavy_truck.jpg)

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1309574/Hyzon_Fortescue_bus.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2944339-1&h=3775503023&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2944339-1%26h%3D1021512793%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309574%252FHyzon_Fortescue_bus.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1309574%252FHyzon_Fortescue_bus.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1309574%2FHyzon_Fortescue_bus.jpg)

Pressekontakt:



Craig Knight steht für weitere Hintergrundinformationen und Interviews
zur Verfügung. Er wohnt derzeit in Sydney
Australien. Hochauflösende Bilder sind auf Anfrage erhältlich.


Original-Content von: HYZON Motors, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK