Hygenco errichtet ein grünes Wasserstoff

Ammoniak-Projekt im Gopalpur Industrial Park der Tata Steel SEZ

Bhubaneswar, Indien (ots/PRNewswire) -

HHP Five Private Limited (Tochtergesellschaft von Hygenco Green Energies Pvt Ltd), ein Pionier in der Herstellung von kostengünstigem grünem Wasserstoff, hat offiziell eine verbindliche Vereinbarung mit dem Tata Steel Special Economic Zone Industrial Park (GIP) getroffen, um ein groß angelegtes grünes Ammoniakprojekt in Gopalpur, Odisha, zu errichten.

Hygenco beabsichtigt, in dieser Anlage in mehreren Phasen 1,1 Millionen Tonnen pro Jahr (MTPA) grünen Ammoniak zu produzieren. Hygenco strebt an, die erste Phase des Projekts bis Dezember 2026 in Betrieb zu nehmen. Diese Zusammenarbeit baut auf der Projektgenehmigung auf, die im Februar 2024 von der hochrangigen Genehmigungsbehörde des geschätzten Chief Minister's Office erteilt wurde.

Amit Bansal, Gründer und CEO von Hygenco, , sagte: "Nachdem wir mit der Inbetriebnahme von Indiens erstem grünen Wasserstoffprojekt in diesem Jahr bereits unser Können im Bereich des grünen Wasserstoffs unter Beweis gestellt haben, werden wir die Anwendung unserer überlegenen Technologie auf dieses Projekt ausdehnen und damit grünes Ammoniak zu den niedrigsten Kosten für unsere Kunden produzieren. Im Einklang mit unserer strategischen Vision, ein weltweit führender Akteur in diesem Sektor zu sein, werden die Produkte aus dieser Anlage in der Anfangsphase hauptsächlich exportiert werden, wofür bereits Gespräche mit verschiedenen Abnehmern geführt werden.

Manikanta Naik, Managing Director, Tata Steel Special Economic Zone Limited, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass Hygenco bei uns im Industriepark mit an Bord ist. Dies festigt unseren Industriepark als potenzielles Zentrum für grünen Wasserstoff/Ammoniak des Landes".

Hygenco hat mehrere verbindliche langfristige Abnahmen von grünem Wasserstoff in Indien unterzeichnet, darunter die kürzlich in Betrieb genommene erste Megawatt-Anlage des Landes für ein bekanntes Stahlunternehmen in Hisar, Haryana. Eine weitere Anlage für STL (Vendanta Group) in Maharashtra befindet sich im Bau.

Über Hygenco:

Hygenco hat seinen Hauptsitz in Gurgaon, Indien, und entwickelt und betreibt kommerziell attraktive Anlagen für grünen Wasserstoff und grünes Ammoniak in großem Maßstab. Hygenco, das über weitreichende Kompetenzen bei der Planung, dem Bau und dem Betrieb von grünen Wasserstoffprojekten verfügt, hat Indiens erstes grünes Wasserstoffprojekt in Hisar in Betrieb genommen, das Anfang des Jahres vom Minister für Zivilluftfahrt und Stahl der Union eingeweiht wurde. Hygenco will über einen Zeitraum von 3 Jahren 2,5 Mrd. $ investieren, um Projekte für grünen Wasserstoff in Indien zu errichten.

Weitere Informationen über Hygenco finden Sie unter https://www.hygenco.in/.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/2406388/Hygenco_MoU_Signing_Ceremony.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2406450/Hygenco_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/hygenco-errichtet-ein-grunes-wasserstoffammoniak-projekt-im-gopalpur-industrial-park-der-tata-steel-sez-302139162.html

Pressekontakt:



Herr Kiran Shetty,
General Manager - Projektentwicklung,
Email: kiran.shetty@hygenco.in,Email: viraj.desai@hygenco.in,Ph no: +91 9560042277


Original-Content von: Hygenco Green Energies Pvt Ltd, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen