CGTN

Xi Jinping setzt sich für Integrität und Sparsamkeit ein und enthüllt dabei eigene Familientraditionen

Peking (ots/PRNewswire) -

Am zweiten Sonntag im Mai ist der Muttertag – ein Tag, an dem Menschen auf der ganzen Welt ihre Mütter schätzen und ehren.

Die Mutter des chinesischen Präsidenten Xi Jinping, Qi Xin, ist der Meinung, dass die Entwicklung der Kinder eines der wichtigsten Anliegen aller Eltern ist. „Wenn bei den Kindern etwas schief läuft, tragen die Eltern eine unbestreitbare Verantwortung", sagte sie einmal.

Einst schrieb sie einen von der Ming-Dynastie bis heute überlieferten Leitspruch vollständig ab, der in etwa besagt, dass Gerechtigkeit die einzige Möglichkeit ist, zwischen Recht und Unrecht zu unterscheiden, und dass Integrität die einzige Möglichkeit ist, seine Autorität zu behaupten.

Nach diesem Motto hat Qi ihren Sohn erzogen.

Die Bedeutung der Integrität

Nachdem Xi Führungsaufgaben übernommen hatte, arrangierte seine Mutter einmal ein Familientreffen, um ihre anderen Kinder aufzufordern, sich nicht an geschäftlichen Aktivitäten in den Gebieten zu beteiligen, in denen Xi arbeitete.

Beeinflusst von seiner Mutter warnte Xi seine Freunde und Verwandten davor, in den Bereichen, in denen er arbeitete, Geschäfte zu machen oder seinen Namen zu verwenden.

Xi hat diese Überzeugungen in seine Regierungspraxis übernommen.

Im Januar rief Xi auf der dritten Plenartagung der 20. Zentralen Kommission für Disziplinaraufsicht der Kommunistischen Partei Chinas dazu auf, stärkere familiäre Bindungen, Werte und Traditionen zu fördern, und sagte, dass führende Beamte Integrität bewahren und strenge Regeln für ihre Verwandten und Kinder aufstellen müssten.

Initiativen zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema Integrität und entsprechende Vorbilder seien ebenfalls erforderlich, um in der Öffentlichkeit den Respekt vor der Integrität zu fördern und den Widerstand gegen Korruption zu stärken, fügte er hinzu.

Die Tugend der Sparsamkeit

Die Sparsamkeit ist ein weiterer wichtiger Wert in der Familie von Xi, denn seine Mutter hat immer einen einfachen Lebensstil gepflegt.

Geprägt von den Familientraditionen lebt Xi auch ein einfaches Leben und stellt keine hohen Ansprüche an seine Kleidung und seine Ernährung.

Xi misst der Ernährungssicherheit und der Tugend der Sparsamkeit große Bedeutung bei. Er hat wiederholt dazu aufgerufen, in der Gesellschaft das Prinzip der Sparsamkeit zu fördern und Verschwendung zu bekämpfen.

Das Problem der Lebensmittelverschwendung bezeichnete er als schockierend und besorgniserregend, betonte die Notwendigkeit, der Verschwendung von Lebensmitteln entschlossen ein Ende zu setzen, und rief zur Förderung der Sparsamkeit im Jahr 2020 auf.

Um der Verschwendung von Lebensmitteln Einhalt zu gebieten, hat China in den letzten Jahren eine umfassende „Clear Your Plate"-Kampagne (wörtlich „Esse deinen Teller auf"-Kampagne) gestartet, bei der Restaurants und Kantinen Plakate und Banner gegen Lebensmittelverschwendung aufhängen und die Medien Inhalte veröffentlichen, die die Tugend der Sparsamkeit propagieren.

„Die Praxis der Sparsamkeit und Genügsamkeit sollte bewahrt werden; in meiner Familie wird bis heute für das, was in der Schüssel serviert wird, kein einziges Reiskorn verschwendet", sagte er den Abgeordneten der Provinz Shandong auf der ersten Sitzung des 13. nationalen Volkskongresses 2018.

https://news.cgtn.com/news/2024-05-12/Integrity-and-thrift-Uncovering-Xi-Jinping-s-family-traditions-1txZov8OtSE/p.html

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/cgtn-xi-jinping-setzt-sich-fur-integritat-und-sparsamkeit-ein-und-enthullt-dabei-eigene-familientraditionen-302143373.html

Pressekontakt:



Jiang Simin,
+86-188-2655-3286,
cgtn@cgtn.com


Original-Content von: CGTN, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen