HTX Ventures investiert in ChainML, Entwickler des KI-Agentenprotokolls Theoriq, um die Entwicklung eines dezentralen KI-Agentenprotokolls zu unterstützen

Singapur (ots/PRNewswire) -

HTX Ventures, der globale Investmentzweig der Kryptowährungsbörse HTX, hat eine strategische Investition in ChainML bekannt gegeben und will damit die Reichweite und Nutzbarkeit von Blockchain-Technologien erweitern. ChainML ist ein im Silicon Valley ansässiges KI- und ML-Entwicklungs- und Forschungslabor, das vor kurzem seinen bahnbrechenden Agentic Base Layer „Theoriq" vorgestellt hat.

ChainML hat kürzlich in seiner Super Seed-Finanzierungsrunde unter der Leitung von Hack VC 6,2 Mio. USD erhalten. Die Finanzierung unterstreicht das Vertrauen und die Begeisterung für die Vision von ChainML, KI nahtlos in die dezentralisierte Welt der Blockchain zu integrieren und die KI-Landschaft zu revolutionieren. Durch die Bereitstellung einer Plattform wie Theoriq für grenzenlose KI-Innovationen, die auf den Prinzipien der Zusammensetzbarkeit, der Erweiterbarkeit und der Community-gesteuerten Governance aufbaut, möchte ChainML ein unübertroffenes Ökosystem für den Einsatz hochentwickelter KI-Agenten bieten, die die Web3-Technologie nutzen, um Transparenz, Sicherheit und Effizienz sicherzustellen.

Die auf den Prinzipien der sozialen Evolution basierenden und mit Blockchain umgesetzten Axiome von Theoriq bilden die Grundlage für sich ständig verbessernde, von der Gemeinschaft gesteuerte KI-Systeme.

Die wichtigsten Merkmale sind:


- Agentic Primities: Grundlegende Elemente im Ökosystem, die eine autonome Interaktion ermöglichen. Sie verkörpern Rollen, Verhaltensweisen und Funktionen, die direkt zur Fähigkeit eines Agenten beitragen, unabhängig in seiner Umgebung zu operieren.
- Modulare Zusammensetzbarkeit: Damit können Entwickler maßgeschneiderte KI-Lösungen entwickeln, die sich kombinieren und neu kombinieren lassen, um ausgeklügelte Systeme zu schaffen, die sich mit der Zeit weiterentwickeln und anpassen.
- Community Permissioned Governance: Sicherstellung, dass die Entscheidungsbefugnis einer vielfältigen Gruppe von Stakeholdern der Gemeinschaft übertragen wird, die aktiv zur Qualität der KI-Agenten beitragen und Feedback dazu geben, um sicherzustellen, dass die Technologie mit den kollektiven Zielen und Werten übereinstimmt.

Edward, Managing Partner bei HTX Ventures, merkte dazu an: „Theoriq von ChainML ist eine innovative Plattform, die eine praktikable Lösung für KI-Agenten bietet, um austauschbar zu interagieren, verpackt mit mehr Autonomie und Fähigkeiten. Die Plattform ebnet den Weg für die Zukunft der KI und wir freuen uns, Teil dieser Reise zu sein."

„Der heutige Tag ist ein entscheidender Moment für ChainML und für die allgemeine KI- und Web3-Gemeinschaft", so Ron Bodkin, Mitbegründer und CEO von ChainML. „Mit Theoriq bringen wir nicht nur ein Produkt auf den Markt, sondern setzen uns an die Spitze einer Bewegung für ein transparentes, von der Gemeinschaft verwaltetes KI-Ökosystem. Mit der Unterstützung von HTX Ventures werden wir neue Potenziale für die KI-Integration im dezentralen Bereich erschließen können."

HTX Ventures freut sich, innovative Projekte wie ChainML zu unterstützen, die KI-Entwicklung mit Blockchain kombinieren, um neue Synergien zu erforschen. Nutzer können diesen Sommer am Theoriq-Testnetz teilnehmen, indem sie sich auf die Warteliste setzen lassen.

glo-media@htx-inc.com

Website des Unternehmens: https://www.htx.com/en-us/ventures

Kontakt:

Michael Wang
glo-media@htx-inc.comFoto: https://mma.prnewswire.com/media/2411969/image_838145_9931602.jpg
Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2391903/image_ID__Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/htx-ventures-investiert-in-chainml-entwickler-des-ki-agentenprotokolls-theoriq-um-die-entwicklung-eines-dezentralen-ki-agentenprotokolls-zu-unterstutzen-302145072.html


Original-Content von: HTX, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen