Das Nesting-Zeitalter ist da

Neue Studie von Beko untersucht die langfristigen Auswirkungen des weltweiten Lockdowns auf das eigene Zuhause

Istanbul (ots/PRNewswire) - - Das monatelange Zuhausebleiben hat die Bedeutung des Zuhauses grundlegend verändert.

- Die Bedenken der Verbraucher in Bezug auf Hygiene, das eigene Wohlbefinden und Immunität werden zukünftig einen großen Einfluss auf unsere Lebensweise haben.

- Das Zuhause wird zu einem multifunktionalen Raum, in dem verschiedene Arten von Arbeit, Ruhe, Erholung und Spiel fließend miteinander verbunden werden.

In der Studie "The Age of Nesting" ("Das Zeitalter des Nesting", zu Deutsch Nestbaus), , die heute veröffentlicht wurde, hat Beko, eine führenden Marke für Haushaltsgeräte in Europa, in Zusammenarbeit mit The Future Laboratory die langfristigen Auswirkungen von Covid-19 auf das Zuhause untersucht.

Vor der Pandemie spielte sich unser Leben in einer Ära der Hyper-Sichtbarkeit ab, in der Präsentismus, ununterbrochenes Scrollen und der Fokus auf die "Erlebniswirtschaft unsere ganze Aufmerksamkeit forderten und unsere Umgebung dominierten.

Mit dem Lockdown richtete sich unsere Aufmerksamkeit wieder nach innen. Das Zuhause ist zum Büro, zur Schule, zum Fitnessstudio, zum Restaurant, zum Krankenhaus und sogar zum Ferienhaus geworden. Die Menschen waren auf einmal gezwungen, alle Bereiche ihres Lebens, die sich zuvor außer Haus abgespielt hatten, in ihr eigenes Zuhause zu übertragen. Die neue Studie prognostiziert, dass diese Verlagerung hin zu einer lokaleren, auf das Innere ausgerichteten Denkweise anhalten und ein neues Zeitalter des Nestbaus (Age of Nesting) einläuten wird.

Der Trend zum Homeoffice, der Boom in der Heimunterhaltung und zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden sind nur einige der neuen Trends, die mehr oder weniger über Nacht aufgetaucht sind. Bis 2030 soll das Nesting-Zeitalter der Studie zufolge mindestens anhalten. Die Erfahrungen während des Lockdowns in Kombination mit den neuen Angewohnheiten haben sich grundlegend darauf ausgewirkt, wo wir leben, wie wir leben und wie wir unser Zuhause gestalten:

- Stadt-Land-Revolution - Eine verstärkte Fokussierung auf Gesundheit, Hygiene und mehr Ausgleich wird zur Abwanderung aus den Städten führen und Vororte, Vorstädte und ländliche Gebiete beleben. Gleichzeitig bietet sie den Städten die Möglichkeit, den Menschen wieder in den Mittelpunkt zu stellen. Junge Menschen, die sich zuvor von den Städten angezogen gefühlt habenen, stellen fest, dass sich beispielsweise die hohen Mieten und das Stadtleben insgesamt nachteilig auf ihre Gesundheit auswirken. Die Folge: Sowohl die Generation der Millennials als auch die Generation Z werden sich im Hinblick auf ihr emotionales Wohlbefinden eher ländlichen und vorstädtischen Gebieten zuwenden.
- Multimodale Immobilien - Das Zuhause wird zu einem multifunktionalen Raum, in dem verschiedene Arten von Arbeit, Ruhe, Erholung und Spiel fließend ineinander übergehen. Ob in neu gestalteten Großstädten oder in städtisch-ländlichen Räumen: Die Bedeutung, die das eigene Zuhause für die Generation "Nestbau" hat, wird dazu führen, dass die Nutzung und die Funktionalität der eigen vier Wände oberste Priorität haben.
- Leben mit der Pandemie - Die Bedenken der Verbraucher in Bezug auf Hygiene, das eigene Wohlbefinden und Immunität werden weiter bestehen bleiben und auch die jüngere Generation prägen. Das Zuhause der Zukunft wird als ein Ort gesehen, der vor der Pandemie schützt. Innovationen, die neuen Hygienestandards setzen und besonders nachhaltig sind, werden an Bedeutung gewinnen. Produkte für zu Hause werden mit Features ausgestattet sein, die im eigenen ZuhauseViren und Schadstoffe verringern und die Hygiene optimieren. Genau wie der Waschtisch - ein Ort zum Händewaschen nach dem Betreten des Hauses, der sich im Zuge der Spanischen Grippe entwickelt hat - wird es in den Hauseingängen eine Vorrichtung zum Desinfizieren geben. Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, der Muttergesellschaft von Beko, erklärt: "Die vergangenen neun Monate haben unser Leben für immer geprägt und sowohl die Unternehmen als auch die Regierungen spielen eine wichtige Rolle dabei, uns bei der Anpassung an diese neue Ordnung zu unterstützen. Das eigene Zuhause wird sich radikal verändern. Wir überdenken, wo und wie wir leben und suchen nach Lösungen hinsichtlich Hygiene, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden. Unsere neue Studie beschreibt die Trends der kommenden zehn Jahre sowie einige der Innovationen, die uns dabei helfen werden, die größten Herausforderungen der heutigen Zeit anzugehen."

Chris Sanderson, Mitbegründer von The Future Laboratory, sagt: "Sowohl Marken als auch Unternehmen müssen von nun an besser denn je auf eine Zukunft vorbereitet sein, in der sie den Menschen dabei helfen, sich sicher, geborgen und inspiriert zu fühlen. Wenn die Unternehmen darauf nicht vorbereitet sind, laufen sie Gefahr, zum Opfer eines Paradigmenwandels zu werden, in dessen Mittelpunkt die Neugestaltung unserer Lebensweise steht."

Weitere Informationen und den gesamten Bericht finden Sie auf: https://www.arcelikglobal.com/media/5898/beko-the-age-of-nesting.pdf

Informationen zu Beko:

Beko ist die internationale Marke für Haushaltsgeräte von Arçelik und ist in mehr als 140 Ländern tätig. Zum Produktangebot des Unternehmens gehören Großgeräte, Klimaanlagen und Kleingeräte. Beko ist die führende Marke für freistehende Haushaltsgeräte in der europäischen Weißwarenindustrie und die Nummer 1 unter den großen Marken für Haushaltsgeräte in UK. Die Marke ist Hauptpartner des FC Barcelona, Namenspartner der Herren-Basketballmannschaft Fenerbahçe und Ausrüster der Europameisterschaft der League of Legends (LEC).

Informationen zu The Future Laboratory:

The Future Laboratory ist eines der weltweit renommiertesten Beratungsunternehmen. Die einzigartige Mischung des Unternehmens aus Trendprognosen, Konsumentenverständnis, Weitblick, Markenstrategie und Innovation, inspiriert Unternehmen und bietet ihnen Zukunftssicherheit.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1310222/Beko_Future_Laboratory.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/998182/Beko_Logo.jpg






Original-Content von: Beko, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen



Ihre Firma
eintragen
  • Ihre kostenlose Web-Visitenkarte
  • in fünf Minuten angelegt
  • noch besser gefunden werden
  • einfach neue Kunden gewinnen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Information
OK