AHEAD mobility solutions GmbH und hepster starten Kooperation im Bereich der Fahrradversicherung in Österreich

Rostock (ots) -

Das Mobilitäts-Beratungsunternehmen AHEAD mobility solutions GmbH und das InsurTech hepster geben ihre neue Partnerschaft bekannt, die Fahrrad- und eBike-Versicherungslösungen für Unternehmen/Dienstgeber und deren Mitarbeitende bietet. Ziel der Kooperation ist es, umfassende und benutzerfreundliche Versicherungsprodukte bereitzustellen, die den wachsenden Bedarf an nachhaltiger und sicherer Mobilität abdecken.

Gemeinsame Vision für zukunftsweisende Mobilität

Durch die Zusammenarbeit baut hepster seine Präsenz auf dem österreichischen Markt weiter aus und etabliert die bewährten Versicherungsprodukte verstärkt außerhalb von Deutschland. AHEAD kann seinen Kunden nun eine verbesserte umfassenden Versicherungslösungen für Fahrräder und E-Bikes anbieten.

AHEAD mobility solutions GmbH hat sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von ganzheitlichen Mobilitätsdienstleistungen spezialisiert. Dazu zählen auch Analysen der aktuellen Mobilitätssituation in Unternehmen, die Entwicklung individueller Mobilitätskonzepte sowie die Umsetzung nachhaltiger Mobilitätslösungen.

hepster ist ein führendes InsurTech-Unternehmen, das sich auf maßgeschneiderte Versicherungsprodukte für den digitalen Markt spezialisiert hat. Durch die Kooperation mit AHEAD wird hepster seine Fahrrad- und E-Bike-Versicherungsprodukte für die AHEAD Mobilitätsplattform bereitstellen, um den Nutzern einen umfassenden Schutz zu bieten.

Umfänglicher Versicherungsschutz für Fahrräder und E-Bikes

Die von hepster angebotenen Versicherungsprodukte umfassen eine breite Palette von Leistungen, die auf die Bedürfnisse von Fahrrad- und E-Bike-Nutzern zugeschnitten sind. Der Versicherungsschutz deckt unter anderem folgende Bereiche ab:


- Die Versicherungsleistung im Paket FleetSafe® CORE zählen sowohl für den Kauf und für das Leasing von Diensträdern. Abgedeckt sind zwei wesentliche Anwendungsfälle innerhalb der Mobilitätslösung:
- Absicherung im Dienstrad-Kauf
- Absicherung im Dienstrad-Leasing
- Sachschäden durch Zerstörung, Beschädigung, Bedienfehler und unsachgemäße Handhabung.
- Schutz vor Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub.
- Absicherung gegen Elektronik- und Feuchtigkeitsschäden an Akku, Motor und Steuerungsgeräten.
- Absicherung von Verschleißschäden an Reifen, Bremsen sowie Akku

Weitere Vorteile des FleetSafe® CORE Pakets sind die Entschädigung zum Wiederbeschaffungswert im Falle von Totalschäden und Diebstahl auf Laufzeit (36/48/60 Monate). Dabei konnte hepster mit seinem ausgewiesenen Preis-Leistungsverhältnis und stabilen Versicherungsprämien über die gesamte Laufzeit überzeugen.

Service Comfort und Nachhaltigkeit im Fokus

hepsters benutzerfreundliches Partnerportal war ein entscheidender Faktor für die Zusammenarbeit. Die Userverwaltung und Administration von Dienstfahrradflotten werden deutlich vereinfacht. AHEAD war zudem von der Möglichkeit überzeugt, Versicherungen direkt im Portal zu buchen, die Fahrradflotte im Portal zu managen und Verträge per Echtzeit-Übersicht einzusehen. Das bedeutet: deutlich reduzierter administrativer Aufwand und transparente Sammelabrechnungen mit detaillierten Informationen.

Cyril Mathern, Country Manager - Frankreich und Österreich, von hepster betont: "Gemeinsam mit AHEAD schaffen wir nicht nur einen Mehrwert für die Unternehmen, sondern auch für deren Mitarbeitende. Unsere Partnerschaft ist ein attraktives Angebot im Bereich der nachhaltigen Mobilität und erweitert das Angebot von hepster in Österreich."

Zudem unterstreicht die Kooperation das gemeinsame Engagement für nachhaltige und sichere Mobilität. "Unsere Partnerschaft mit hepster ermöglicht es uns, unseren Kunden noch mehr Sicherheit, Komfort und eine einfache Abwicklung zu bieten", erklärt Christian Mussnig, CEO/Co-Owner der AHEAD mobility solutions GmbH "Mit den maßgeschneiderten Versicherungsprodukten von hepster, mit der besten Prämie am österreichischen Markt können wir unseren Projektkunden und den Mitarbeitenden sowohl einen umfassenden Schutz für ihre Fahrräder und eBikes und zusätzlich ein ONLINE Flotten Management Tool bieten, was die Attraktivität dieser Versicherungslösung weiter erhöht."

Nach dem erfolgreichen Livegang des Versicherungspaket FleetSafe® CORE mit 01.06.2024 sind hepster und AHEAD bereits in der Vorbereitung für ein weiteres Versicherungspaket mit FleetSafe® PREMIUM.

Über hepster

Das Rostocker InsurTech wurde 2016 gegründet und bietet ein API-gesteuertes Ökosystem, das es Unternehmen aller Branchen ermöglicht, bedarfsorientierte und individuelle Versicherungen in ihre Angebote zu integrieren. Unter dem Ansatz der sogenannten Embedded Insurance, schafft hepster für seine Kunden und Partner die beste Erfahrung im Bereich der Versicherungen. Das Portfolio des InsurTechs umfasst Mobilitäts-, Elektronik-, Ausrüstungs-, Reise-, Tier- und Unfallversicherungen. Seit 2017 konnte hepster bereits über 3.000 Partner und mehr als 260.000 Kunden mit über 500 maßgeschneiderten Versicherungsprodukten von sich überzeugen. Für seinen hervorragenden Kundenservice und die Versicherungsleistungen erhielt hepster bisher mehr als 15 Auszeichnungen, u.a. von TÜV Saarland und namhaften Magazinen. hepster agiert mittlerweile in Deutschland und Österreich, und seit Frühjahr 2022 auch in Frankreich.

Pressekontakt:



Lukas Knochel
+49 (0) 30 340 60 10 - 80
presse@hepster.com
Web: www.hepster.com | partner.hepster.com


Original-Content von: hepster (MOINsure GmbH), übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen