Der neue Škoda Superb

mehr Platz, mehr Komfort, mehr Effizienz und mehr Sicherheit

Mladá Boleslav (ots) -

› Verfeinertes Benziner- und Dieselflaggschiff: unverwechselbarer Auftritt, verbesserte Aerodynamik

› Mehr Platz und Komfort: geräumiges, cleanes Interieurdesign mit nachhaltigen Materialien, intuitiven Škoda Smart Dials und Infotainment mit dem KI-basierten Chatbot ChatGPT

› Größeres Antriebsangebot: Premiere für Mild-Hybrid- (Superb 1,5 TSI mHEV DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,1 – 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 117 – 142 g/km, CO2-Klasse: D – E; Superb Combi 1,5 TSI mHEV DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,1 – 6,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 117 – 142 g/km, CO2-Klasse: D – E) und Plug-in-Hybridmodelle (Superb iV 1,5 TSI PHEV DSG 150 kW (204 PS)(1); Superb Combi iV 1,5 TSI PHEV DSG 150 kW (204 PS): Kraftstoffverbrauch (gewichtet kombiniert): 0,2 – 0,6 l/100 km; Stromverbrauch (gewichtet kombiniert): 14,3 – 19,3 kWh/100 km; Kraftstoffverbrauch (bei entladener Batterie) 4,6 – 6,3 l/100 km; CO2-Emissionen (gewichtet kombiniert): 5 – 14 g/km; CO2-Klasse (gewichtet kombiniert): B – B; CO2-Klasse (bei entladener Batterie): C – E) der neuen Generation; letzterer erzielt bis zu 120 Kilometer rein elektrische Reichweite im Superb Combi, Limousinenvariante folgt zu einem späteren Zeitpunkt

› Noch sicherer: innovative Assistenzsysteme, neue Generation Matrix-LED-Hauptscheinwerfer und Dynamic Chassis Control (DCC Plus)

Das Flaggschiff der Škoda Diesel- und Benziner-Modellpalette startet in die nächste Generation: Der neue Superb bietet noch üppigere Abmessungen und präsentiert sich mit einem eleganten Auftritt sowie einer großen Vielfalt an fortschrittlichen Technologien. Mit einer Auswahl aus sechs modernen Antriebsoptionen und optimierter Aerodynamik ist der Superb effizienter denn je. Die Leistungsspanne reicht von 110 kW (150 PS) (Superb 2,0 TDI DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5 – 5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 118 – 149 g/km, CO2-Klasse: D – E; Superb Combi 2,0 TDI DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,5 – 5,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 118 – 149 g/km, CO2-Klasse: D – E) bis 195 kW (265 PS) (Superb 2,0 TSI DSG 4x4 195 kW (265 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,1 – 8,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 162 – 193 g/km, CO2-Klasse: F – G; Superb Combi 2,0 TSI DSG 4x4 195 kW (265 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,1 – 8,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 162 – 193 g/km, CO2-Klasse: F – G) und umfasst auch eine Plug-in-Hybridvariante mit bis zu 120 Kilometer rein elektrischer Reichweite sowie einen 1,5 TSI mit Mild-Hybridtechnologie. Beide kommen erstmals im Superb zum Einsatz. Künftig wird auch die Limousine mit beiden Hybridtechnologien verfügbar sein – ebenso wie jetzt schon der Kombi. Das aufgeräumte und geräumige Interieur setzt noch mehr auf nachhaltige Materialien und punktet mit intuitivem Bedienkonzept, das Škoda Smart Dials und ChatGPT umfasst.

(1) Die offiziellen Verbrauchs- und Emissionswerte liegen erst mit Abschluss der Typgenehmigungsverfahren vor.

Pressekontakt:



Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: karel.mueller@skoda-auto.de


Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen