KfW besetzt Leitung der Bereiche Compliance, Interne Revision und Risikocontrolling neu

06.06.2024
Frankfurt am Main (ots) -

Die KfW besetzt die Leitungen dreier zentraler Konzernbereiche neu.

Zum 1. Juli 2024 übernimmt Dr. Stephan Lauer (52), seit August 2018 Bereichsleiter der Internen Revision sowie der Konzernrevision, die Führung des Bereichs Compliance. Der derzeitige kommissarische Bereichsleiter des Bereichs Compliance, Eberhard Fuchs, wird in der Rolle eines Senior Advisors für Compliance weiter tätig sein. Stephan Lauer hat die Interne Revision neu ausgerichtet, weiterentwickelt und vollständig in agilen Teams organisiert. Damit ist es ihm gelungen, die Interne Revision, einen hochregulierten Bereich, wirksam und gleichzeitig zukunftsorientiert aufzustellen.

Ihm folgt Dr. Annette Sölter (52), die zum 1. Juli 2024 Bereichsleiterin Interne Revision wird. Dr. Annette Sölter ist Volljuristin und seit 2002 in der KfW tätig. Sie hat breite Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Bank, die sie seit 2011 in verschiedenen Führungsrollen gesammelt hat. Sie hat die Neuausrichtung der Internen Revision seit 2018 als Abteilungsleiterin mitgestaltet und u.a. Revisionsmethoden und Qualitätssicherung der Prüfungen verantwortet und die Zusammenarbeitsmodelle mit den KfW-Tochterrevisionen koordiniert.

"Deutschland steht in diesem Jahrzehnt vor großen Transformationsaufgaben und wir als KfW werden einen wirkungsvollen Beitrag leisten. Dazu transformieren wir uns selbst mit dem Ziel, unsere Leistungsstärke weiter auszubauen. Der Internen Revision und Konzernrevision kommt dabei eine bedeutende Rolle zu. Ihre erfolgreiche Neuausrichtung hat Dr. Annette Sölter mit vorangetrieben. Als langjährige Mitarbeiterin der KfW mit fundiertem Knowhow in der Konzernrevision freut es mich sehr, dass Annette Sölter die Leitung unseres Bereichs Interne Revision übernehmen wird", sagt Stefan Wintels, Vorstandsvorsitzender der KfW.

Dr. Carsten Heineke wird zum 1. Juli 2024 die Leitung des Bereichs Risikocontrolling übernehmen. Der derzeitige Leiter des Bereichs, Dr. Ralf Prinzler, wird die KfW zum 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch verlassen und sich außerhalb der KfW neuen Herausforderungen stellen. Bereits seit 2005 bei der KfW im Bereich Risikocontrolling tätig, hatte Dr. Carsten Heineke verschiedene Führungspositionen inne und verantwortete u.a. die Aufgabenbereiche Risikotragfähigkeit, Risikostrategie, das Reporting und Stresstesting. Zuletzt leitete er das Transformationsprogramm zur strategischen Weiterentwicklung und organisatorischen Neuausrichtung des Risikocontrollings der KfW.

"Wir freuen uns sehr, mit Stephan Lauer einen erfahrenen Experten für Compliance gewonnen zu haben, da er zuletzt erfolgreich mit einem ganzheitlichen Verständnis die Neuausrichtung der Revision umgesetzt und das agile konzernumspannende Zusammenarbeitsmodell eingeführt hat", so KfW-Risikovorstand Dr. Stefan Peiß. "Im Bereich Risikocontrolling bringt Carsten Heineke aus seinen Tätigkeiten u.a. in der Risikostrategie und dem Konzernrisiko das Gesamtbankverständnis mit, das wir im Risikocontrolling benötigen. Zudem machen ihn seine fundierten Kenntnisse im Gebiet Bankaufsichtsrecht und Risikotragfähigkeit zu einer Idealbesetzung für unser Risikocontrolling."

Porträtfotos von Dr. Stephan Lauer, Dr. Annette Sölter und Dr. Carsten Heineke stehen hier zum Download bereit:

Dr. Annette Sölter (https://bildarchiv.kfw.de/index.jsp?doi=kfw-dam-248013)

Dr. Stephan Lauer (https://bildarchiv.kfw.de/index.jsp?doi=kfw-dam-248014)

Dr. Carsten Heineke (https://bildarchiv.kfw.de/index.jsp?doi=kfw-dam-248015)

Pressekontakt:



KfW, Palmengartenstr. 5 - 9, 60325 Frankfurt
Konzernkommunikation und Markensteuerung (KK), Sybille Bauernfeind,
Tel. +49 (0)69 7431 2038
E-Mail: Sybille.Bauernfeind@kfw.de, Internet: www.kfw.de


Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen