Großer Test der IPTV-Anbieter zur EM - Telekom mit MagentaTV Testsieger

Berlin/Essen (ots) -


- IMTEST und zafaco haben große IPTV-Anbieter getestet. MagentaTV schneidet mit Spitzennote am besten ab. Getestet wurden auch 1&1, Telefónica, Vodafone, Deutsche Glasfaser und NetCologne
- Getestet wurden der IPTV-Empfang, Angebote, Telefonie und Daten, weitere Funktionen und Flexibilität

MagentaTV schneidet neben 1&1 und dem Angebot des regionalen Anbieters NetCologne sehr gut ab. Getestet wurden sechs Anbieter. Davon vier große Netzanbieter, die deutschlandweit aktiv sind sowie zwei regionale Anbieter.

Zusammen mit zafaco hat IMTEST alle großen IPTV-Anbieter getestet. Neben der Telekom waren das noch die Angebote von 1&1, Telefónica, Vodafone, sowie die regionalen Angebote von Deutsche Glasfaser und NetCologne.

Hinter dem Begriff IPTV verbirgt sich Fernsehanschluss, der über das Internet angeboten wird. Die meisten Dienstleister bieten Fernsehen gleich im Paket mit einem Internet- und Telefon-Anschluss an. Das Angebot und auch die Qualität von Internet-Fernsehen steigen seit Jahren kontinuierlich, sodass sie klassischen Kabelanschlüssen in nichts nachstehen. Im Juli fällt zudem das Nebenkostenprivileg weg, sodass Verbraucher die freie Wahl haben.

Der IMTEST IPTV-Netztest ist der bislang umfangreichste und anspruchsvollste seiner Art in Deutschland. Die zafaco GmbH analysiert die Leistungsfähigkeit der IPTV-Netze laufend in drei Dimensionen (IPTV, Internet und Telefonie) mit mehr als 50 Qualitätskennwerten. Die umfangreiche Testmethodik basiert auf wissenschaftlich anerkannten Methoden. Für die Bewertung wurden rund 400.000 Testverbindungen ausgewertet.

Magenta, das Angebot der Telekom, schnitt in allen drei Kategorien sehr gut ab. Positiv ist die sehr geringe Fehlerrate, die schnelle Reaktion sowie die sehr gute Audi- und Bildqualität aufgefallen. Einzig minimale Verzögerung bei höherer Datenlast wurde negativ von den Netz-Experten bewertet.

Auch 1&1 und der regionale Versorger NetCologne bieten sehr gute Leistungen an. Bei 1&1 ist die Verzögerung bei hoher Datenlast etwas größer als bei der Telekom. Das IPTV-Angebot wurde mit einer sehr guten Note von 1,4 bewertet. Bei NetCologne schnitten alle drei Kategorien etwas schlechter aber immer noch mit sehr guten Bewertungen ab.

Kontakt zur Redaktion:

Jan Bruns
Leiter Verbrauchertest / Teamleitung (kommiss.)
T +49 40 5544 71228
M +49 152 310 411 89
E jan.bruns@funkemedien.de
I www.imtest.de


Original-Content von: IMTEST, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen