Element Six und Orbray arbeiten zusammen, um den weltweit hochwertigsten einkristallinen synthetischen Diamanten im Wafermaßstab zu liefern

Gresham, Oregon und Tokyo (ots/PRNewswire) -

Element Six (E6) und Orbray (https://orbray.com/en/), beides weltweit führende Unternehmen im Bereich hochleistungsfähiger fortschrittlicher Materialien, gaben heute eine strategische Zusammenarbeit bekannt, um den weltweit hochwertigsten synthetischen Einkristalldiamanten im Wafermaßstab (SC) zu liefern.

Die innovativen industriellen Anwendungen von morgen in den Bereichen Telekommunikation, Verteidigung und künstliche Intelligenz (KI) werden nie dagewesene Anforderungen an die Leistungs- und Energieeffizienz stellen. Damit diese Technologien ihr volles Potenzial entfalten können, sind neuartige Materiallösungen erforderlich.

Dank seiner überragenden Eigenschaften, darunter ein hohes Durchbruchsfeld und eine hohe Wärmeleitfähigkeit, ist der synthetische Diamant die ultimative Antwort und verspricht, die bevorzugte Materialplattform für das nächste technologische Jahrhundert zu werden. Diese bahnbrechenden industriellen Möglichkeiten können jedoch nur dann genutzt werden, wenn eine zuverlässige Versorgung mit SC-Diamanten im Wafermaßstab zur Verfügung steht.

Element Six war das erste Unternehmen, das eine Plattform für die chemische Abscheidung aus der Gasphase (CVD) entwickelte, die ein großflächiges, gleichmäßiges Wachstum von polykristallinem Diamant mit einem Durchmesser von bis zu 150 mm ermöglichte. Später leistete es Pionierarbeit bei der Entwicklung und Herstellung von SC-Diamanten für die Elektronikindustrie und brachte in den 2000er Jahren seine erste SC-Produktreihe auf den Markt. Kürzlich hat E6 eine CVD-Anlage von Weltrang in Gresham, Oregon, eröffnet, die eine nachhaltige Produktion von hochwertigen synthetischen SC-Diamantprodukten in großem Maßstab ermöglicht.

Parallel dazu leistete Orbray Pionierarbeit bei der Entwicklung eines einzigartigen Heteroepitaxie-Verfahrens für das Wachstum von SC-Diamanten auf kosteneffizienten Saphir-Substraten und erzielte dabei bahnbrechende Ergebnisse bei der Abscheidung von SC-Diamanten bis zu einem Durchmesser von 55 mm.

Die Partnerschaft zwischen diesen bahnbrechenden Unternehmen wird den innovativen Ansatz von Orbray zur Skalierung von SC-CVD-Diamanten mit dem bewährten großflächigen Abscheidungssystem von E6 und der Erfahrung bei der Herstellung von hochreinen SC-Diamanten kombinieren, um eine zuverlässige Versorgung mit hochwertigem einkristallinem Diamanten im Wafer-Maßstab für wichtige Anwendungen wie 6G-Mobilfunkkomponenten, fortschrittliche Leistungs- und HF-Elektronik, Sensorik, Wärmemanagement und Quantenbauelemente zu ermöglichen.

Im Rahmen dieser strategischen Zusammenarbeit werden Orbray und Element Six gemeinsam hochwertige SC-Diamanten im Wafer-Maßstab herstellen und damit ihre Kernkompetenz in der Diamanttechnologie im Vorfeld der zu erwartenden industriellen Möglichkeiten erweitern.

Die patentierte Technologie und das Fachwissen von Element Six in Bezug auf hochwertige SC-CVD-Diamanten und großflächige Synthesetechnologie werden bereits für die Detektion von Atomteilchen genutzt und für neuartige Anwendungen wie Hochfrequenztransistoren, Quantensensorik und quantensichere Kommunikation erforscht. Orbrays innovativer eteroepitaxialer Saphir-Substratansatz treibt die Forschung und Entwicklung größerer SC-Wafer-Substrate aus Diamant und gleichzeitig die Produktion von heteroepitaxialem SC-CVD-Diamant für neue industrielle Anwendungen voran. Durch die Kombination dieser einzigartigen Fähigkeiten ist die Partnerschaft zwischen Element Six und Orbray in der Lage, SC-Diamant-Wafer-Technologie in Größen und Qualitätsstufen zu liefern, die über das heute Mögliche hinausgehen.

Frau Riyako Namiki, President und CEO von Orbray, sagte:

„Die strategische Zusammenarbeit zwischen Element Six und Orbray stellt den nächsten Meilenstein dar, um eine neue Ära der einkristallinen Diamantanwendungen zu eröffnen, die einer ständig wachsenden Zahl von Kunden weltweit einen noch nie dagewesenen Wettbewerbsvorteil und ein neues Leistungsniveau bietet."

Durch sein weltweit führendes Angebot an bahnbrechenden einkristallinen, diamantbasierten Lösungen hat Element Six bereits wichtige Fortschritte in einer Vielzahl neuartiger Anwendungen beschleunigt und so bedeutende Meilensteine wie die Identifizierung des Higg'schen Bosons und die Weiterentwicklung der Optiktechnologie für die Metrologie in der pharmazeutischen Industrie ermöglicht.

Siobhán Duffy, CEO von Element Six, sagte:

„Sowohl Element Six als auch Orbray haben viele Gemeinsamkeiten: ein über acht Jahrzehnte andauerndes Erbe von Exzellenz und Vertrauen sowie ein Streben nach Innovation und der Wunsch, die Grenzen der Technologie zu erweitern, um immer bessere Lösungen zum Nutzen der Welt zu erzielen."

„Diese strategische Zusammenarbeit wird es uns ermöglichen, unsere jeweiligen Kernkompetenzen bei der Entwicklung einer Weltneuheit zu kombinieren: den hochwertigsten einkristallinen synthetischen Diamanten im Wafermaßstab."

Informationen zu Element Six

Element Six, Teil der De Beers Gruppe, ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Design, Entwicklung und Produktion von fortschrittlichen Materiallösungen aus synthetischem Diamant. Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über Hauptproduktionsstätten in den USA, dem Vereinigten Königreich, Irland, Deutschland und Südafrika.

Seit über siebzig Jahren nutzt Element Six die extremen Eigenschaften von synthetischem Diamant, um neue Möglichkeiten in Bereichen wie Photonik, Akustik, Energieübertragung, Wasseraufbereitung, Wärmemanagement und Sensorik zu erschließen. Die fortschrittlichen Materiallösungen des Unternehmens werden in einer Vielzahl von Anwendungen in unterschiedlichen Branchen eingesetzt, darunter in der Automobil- und Unterhaltungselektronikindustrie, beim Schneiden und Bohren in der Öl- und Gasindustrie sowie in Komponenten für den Bergbau, den Straßenbau, das Bauwesen und die Landwirtschaft.

Informationen zu Orbray Co., Ltd.

Hauptsitz: Tokio, Japan

Gegründet im Jahr 1939 mit der Herstellung von Steinlagern für elektrische Zähler. Mit der Juwelenverarbeitungstechnologie (Schneiden, Schleifen und Polieren) als Kerntechnologie hat das Unternehmen seine Spitzentechnologie weiterentwickelt, um eine Vielzahl von Produkten herzustellen. Derzeit fertigt und vertreibt das Unternehmen Präzisionsschmuckteile, kernlose Gleichstrommotoren, faseroptische Komponenten und medizinische Geräte. Insbesondere hat Orbray die weltweit fortschrittlichsten Ergebnisse in der Technologie zur Züchtung von synthetischen Diamanten und Saphiren erzielt.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2433442/Element_Six_Logo.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2433444/4750888/Orbray_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/element-six-und-orbray-arbeiten-zusammen-um-den-weltweit-hochwertigsten-einkristallinen-synthetischen-diamanten-im-wafermaWstab-zu-liefern-302168222.html

Pressekontakt:



Pressestelle,
Mobil +44 (0) 79 2366 4652,
Element Six: E6marketing@e6.com,
GB und ROW: E6@speedcomms.com,
USA: elementsix@havasformula.com


Original-Content von: Element Six; Orbray, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen