Škoda Auto beruft Chan Park zum Leiter Interieur-Design

Mladá Boleslav (ots) -

› Chan Park bringt einen reichen Erfahrungsschatz aus seinen Tätigkeiten bei großen Automobilmarken mit

› Parks minimalistische Designphilosophie, die sowohl Ästhetik als auch Funktionalität betont, wird das Interieur der kommenden Modelle und Konzeptstudien von Škoda prägen

› Vorgänger Peter Olah übernimmt eine neue Aufgabe im Škoda Designteam

Chan Park hat zum 3. Juni 2024 die Leitung des Bereichs Interieur-Design bei Škoda Auto übernommen. Der Absolvent des Royal College of Art kommt mit einem reichen, bei mehreren großen Automobilmarken gesammelten Erfahrungsschatz zu dem tschechischen Automobilhersteller. Künftig wird das Interieur der Serien- und Konzeptfahrzeuge von Škoda seine Handschrift tragen. Neben einem minimalistischen Designansatz wird sich Park darauf konzentrieren, die Synergie zwischen Fahrer und Fahrzeug zu verbessern. Sein Vorgänger Peter Olah übernimmt eine neue Aufgabe im Škoda Designteam und wird für den Bereich Art Direction – One Design Identity verantwortlich sein.

Oliver Stefani, Leiter Škoda Auto Design, sagt: „Es freut mich, Chan Park im Škoda Designteam zu begrüßen. Seine reichhaltige Erfahrung bei großen Automobilherstellern macht ihn zum idealen Kandidaten für die Leitung des Bereichs Interieur-Design. Ich bin gespannt darauf, wie er seine von dem Gedanken, weniger ist mehr‘ geprägte Designphilosophie umsetzen wird, um Ästhetik und Funktionalität in unseren Fahrzeugen in perfekten Einklang zu bringen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und wünsche ihm viel Erfolg. Peter Olah hat maßgeblich dazu beigetragen, eine unverwechselbare, ganzheitliche Design-DNA im Innenraum unserer Fahrzeuge zu etablieren. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm in seiner neuen Rolle und wünsche ihm viel Glück und Erfolg.“

Chan Park war bis vor Kurzem Leiter des Bereichs Interieur-Design bei dem Autohersteller Nio. Park erhielt 2007 seinen Master-Abschluss in Fahrzeugdesign am Royal College of Art in London. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Pininfarina in Italien, bevor er im Januar 2009 zu Kia Europe in Deutschland wechselte, wo er für das Innenraumdesign mehrerer Projekte verantwortlich war. Er setzte seine Karriere bei der Mercedes-Benz AG als Senior Interior Designer fort und war von 2013 bis 2021 Senior Designer bei der Audi AG.

Sein Vorgänger Peter Olah bleibt Mitglied des Škoda Designteams und übernimmt nun die Verantwortung für den Bereich Art Direction – One Design Identity. In seiner neuen Position wird er für die Definition und Begleitung einer ganzheitlichen 360°-Designstrategie verantwortlich sein, die Philosophie, Stil und Zukunftstrendforschung umfasst.

Pressekontakt:



Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de

Karel Müller
Media Relations
Telefon: +49 6150 133 115
E-Mail: karel.mueller@skoda-auto.de


Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen