Klimaretter-Award 2024 geht an Pronova BKK

Leverkusen (ots) -

Heute wurde die Pronova BKK für ihr nachhaltiges Mitarbeitenden-Engagement mit dem Klimaretter-Award 2024 ausgezeichnet. Die Krankenkasse belegt damit seit 5 Jahren ununterbrochen Platz 1 in der Kategorie mittlere Einrichtungen/Unternehmen. Initiiert wurde der Award von der Stiftung viamedica im Rahmen des vom Bundesministerium für Umweltschutz (BMU) geförderten Projekts "Klimaretter - Lebensetter". Es richtet sich an Unternehmen und Beschäftigte der Gesundheitsbranche.

Im Alltag schon mit kleinen Verhaltensänderungen Großes für das Klima bewirken: Mit dieser Einstellung beteiligen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pronova BKK seit 2019 im privaten wie auch beruflichen Umfeld am Klimaretter-Projekt. Und ihr Engagement zahlt sich aus, denn auch in diesem Jahr belegt die Krankenkasse dank mittlerweile insgesamt 162 Tonnen eingespartem CO2 in rund 26 verschiedenen Klimaschutzaktionen unangefochten zum 5. Mal den 1. Platz im Wettbewerb um den Klimaretter-Award in ihrer Kategorie.

Nachhaltigkeit ist Gemeinschaftsaufgabe

"Seit heute sind wir stolze Preisträgerin unseres 5. Klimaretter-Awards. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unsere Bemühungen für mehr Nachhaltigkeit ein Stück sichtbarer macht", sagt Lutz Kaiser, Vorstand der Pronova BKK. "Ein ganz besonderer Dank gilt allen Pronova BKK-Mitarbeitenden, die mit ihrem täglichen Eifer und auch durch persönlichen Ansporn maßgeblich an der Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsziele mitwirken. Diese haben wir uns zur gemeinsamen Aufgabe gemacht, denn nur so kann Nachhaltigkeit umgesetzt und erreicht werden", so Lutz Kaiser weiter.

Vielseitiges Engagement und Transparenz

Der Klimaretter-Award sei viel mehr als eine Belohnung oder Anerkennung für ein gemeinschaftliches Bewusstsein für umweltfreundlichere Gewohnheiten und Entscheidungen, wie Brigitte Müller, die als Nachhaltigkeitsmanagerin bei der Pronova BKK tätig ist, betont. "Der Award steht vor allem auch symbolisch für unser vielseitiges Engagement, mit dem wir uns als Krankenkasse, Unternehmen und auch als Mitarbeitende im Rahmen unserer Möglichkeiten für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen." So sei Nachhaltigkeit - in ihrer sozialen, ökonomischen und ökologischen Ausrichtung - ein Unternehmenswert der Pronova BKK und damit tief in ihrer Unternehmensphilosophie sowie -strategie verankert. Ihr seit 2021 vom TÜV-Rheinland zertifiziertes nachhaltiges Managementsystem an ihrem größten Standort in Leverkusen zeige zudem einmal mehr, welchen Stellenwert das Thema für die Krankenkasse einnimmt. Darüber hinaus sei es dem Unternehmen wichtig, durch die freiwillige Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsreports für Transparenz zu sorgen.

Die Preisverleihung des diesjährigen Klimaretter-Awards der Stiftung viamedica fand am 11. Juni 2024 in den Räumlichkeiten der Pronova BKK an ihrem Standort in Leverkusen statt. Neben Vertreterinnen und Vertretern nominierter Unternehmen nahmen der Leverkusener Bürgermeister Bernhard Marewski, der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Leverkusen, Markus Märtens, und der Referatsleiter aus dem Bundesministerium für Gesundheit, Timm Paulus, an der Veranstaltung teil.

Pressekontakt:



Talena Zatrieb
0214 32296-3461
presse@pronovabkk.de


Original-Content von: Pronova BKK, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen