Lenzing AG

B&C-Gruppe und Suzano vereinbaren langfristige Partnerschaft

12.06.2024
Wien (ots) -

Die in New York und São Paulo gelistete Suzano S.A. übernimmt 15 Prozent der Anteile an Lenzing AG von der B&C-Gruppe

Die B&C-Gruppe („B&C“) und Suzano S.A. („Suzano“) geben heute bekannt, dass sie eine langfristige Partnerschaft bei der Mehrheitsbeteiligung von B&C an Lenzing AG („Lenzing“), einem weltweit führenden Anbieter von Zellulosefasern für die Textil- und Vliesstoffindustrie, eingehen.

Auf Basis dieser Vereinbarung wird Suzano von B&C einen 15 Prozent-Anteil an Lenzing übernehmen. B&C und Suzano bilden ein langfristiges Aktionärs-Syndikat, von dem nach Abschluss der Transaktion 52,25 Prozent an Lenzing gehalten werden. Die B&C wird dann einen 37,25 Prozent-Anteil an Lenzing halten und die Kontrolle in diesem Syndikat ausüben. Der Kaufpreis beträgt 39,70 Euro je Aktie, das entspricht einem Gesamtpreis von 230 Millionen Euro.

Suzano erhält die Möglichkeit, ihren 15 Prozent-Anteil an Lenzing zu erhöhen und bis Ende 2028 einen weiteren 15 Prozent-Anteil von der B&C zu erwerben, wobei die B&C im Rahmen der Partnerschaft langfristiger Kernaktionär der Lenzing bleiben wird.

Weltgrößter Zellstoffproduzent Suzano

Die börsennotierte Suzano S.A. ist der weltgrößte Zellstoffproduzent mit Hauptsitz in Brasilien, mit einem Jahresumsatz von über sieben Milliarden Euro. Das Unternehmen, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, kann auf eine langjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken, die sich durch operative Exzellenz und Engagement für Nachhaltigkeit in allen Prozessschritten auszeichnet – Erfahrungen, die das bestehende Geschäftsmodell von Lenzing ergänzen werden. Suzano ist kein direkter Wettbewerber von Lenzing und verfügt über umfangreiche Kompetenz im für Lenzing als Rohstoff wesentlichen Zellstoffbereich.

Ziele und Vorteile der Partnerschaft

Als nunmehr syndizierte Aktionäre planen B&C und Suzano die Lenzing weiterzuentwickeln, um eine Umsatz- und Ergebnissteigerung sowie eine weitere Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen.

Wolfgang Hofer, Aufsichtsratsvorsitzender der B&C-Gruppe: „Wir sehen diese Partnerschaft als Win-win-win-Situation für alle Beteiligten. Mit Suzano konnte die B&C einen finanzstarken Kernaktionär für Lenzing gewinnen, der über umfangreiche Expertise und Reputation auf den internationalen Finanzmärkten verfügt. Suzano als größter Zellstoffproduzent der Welt rückt mit dieser Transaktion näher an neue Märkte. Für Lenzing bedeutet diese Transaktion ein Bekenntnis beider Partner, die Position der Lenzing als globaler Marktführer bei nachhaltigen Zellulosefasern weiter auszubauen.“

Walter Schalka, CEO von Suzano: „Lenzing ist ein global führender Anbieter von nachhaltigen Premium-Zellulosefasern für die Textil- und Vliesstoffindustrie und mit ihrer etablierten Technologie, Produktpalette sowie technischem Know-how sehen wir großes Potenzial für weiteres Wachstum. Suzano ist überzeugt, auf Basis unserer Kernkompetenzen Zellstoff und Kostenexzellenz gemeinsam mit B&C einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Lenzing-Geschäftsmodells leisten zu können. Die Beteiligung an Lenzing entspricht unserer Investitionsstrategie mit dem Ziel, unsere internationale Präsenz zu diversifizieren, neue Wachstumsmärkte für unsere Produkte zu schaffen und uns näher an den Endverbraucher zu bringen.“

Österreich-Paket mit Standortsicherung Lenzing

Im Rahmen des Partnerschaftskonzepts wurde, getreu dem Stiftungszweck der B&C Privatstiftung, auch eine langfristige Sicherung des Standorts Lenzing vereinbart, um den Hauptsitz und das Werk in Lenzing sowie wesentliche F&E-Aktivitäten am Standort abzusichern. Ebenfalls vereinbart wurde die weitere Notierung der Lenzing AG an der Wiener Börse.

Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der jeweils zuständigen Aufsichtsbehörden.

Über die B&C-Gruppe

Die B&C Privatstiftung (www.bcprivatstiftung.at) ist eine unabhängige Stiftung, die seit ihrer Gründung im Dezember 2000 das Ziel der Förderung des österreichischen Unternehmertums und des Wirtschaftsstandortes Österreich verfolgt. Die Förderung erfolgt insbesondere durch langfristig orientierte Beteiligungen an österreichischen Industrieunternehmen über ihre Holdinggesellschaften der B&C-Gruppe (www.bcgruppe.at). Sie ist Kernaktionär der Lenzing AG und hält Mehrheitsanteile an der Semperit AG Holding mit 54,2 Prozent und AMAG Austria Metall AG mit 52,7 Prozent. Ziel ist es, Forschungs- und Unternehmenszentralen dieser Unternehmen dauerhaft in Österreich zu sichern. Mit der B&C Innovation Investments (www.innovation-investments.at) investiert die B&C-Gruppe seit 2016 in Technologie- Wachstumsunternehmen und hält in diesem Segment mit einem Investitionsvolumen von mehr als 100 Millionen Euro Beteiligungen an den Unternehmen Awake Mobility, Citrine, Contextflow, Flightkeys, Frequentis, Kinexon, Klarx, Neoom, ParityQC, TriLite und TTTech.

Über Suzano S.A.

Suzano ist der weltweit größte Hersteller von Zellstoff. Ihre mit Verantwortung angebauten Rohstoffe werden in Produkten verwendet, die über zwei Milliarden Menschen in mehr als 100 Ländern erreichen. Darunter sind Taschentücher und Toilettenpapier, Bücher, Druck- und Schreibpapier, Windeln, Hygieneartikel für Frauen, Verpackungen, Textilien sowie eine Reihe innovativer Anwendungen, die Produkte aus fossilen Brennstoffen ersetzen.

Der Zellstoff wird aus Biomasse hergestellt, die aus eigens angebauten Eukalyptusbäumen besteht, und ist somit ein biologisch abbaubarer, erneuerbarer und recycelbarer Rohstoff für Verbraucher- und Industriezwecke. Dafür werden täglich 1,2 Millionen Bäume auf den eigenen Plantagen gepflanzt und nur das entnommen, was auch selbst gepflanzt wird. Suzano bewirtschaftet rund 26.000 km2 Land und rund 40% davon stehen unter dauerhaftem Naturschutz. In allen Betrieben gilt eine Null-Entwaldungs-Politik.

Die Geschichte von Suzano reicht über 100 Jahre zurück. Suzano ist an der B3-Börse in Brasilien (SUZB3) und der NYSE (SUZ) in den Vereinigten Staaten notiert.

Erfahren Sie mehr unter: suzano.com.br/en

Pressekontakt:



B&C-Gruppe: Jürgen Gangoly, Pressesprecher, Tel.: +436642000260, E-Mail: j.gangoly@bcholding.at
Suzano S.A.: Hawthorn Advisors, E-Mail: suzano@hawthornadvisors.com


Original-Content von: B&C Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen