Von Facebook zu Chat GPT

Münchner Digitalstrategie-Unternehmen LOBECO feiert 10- jähriges Jubiläum

München (ots) -

Vor genau zehn Jahren hat Lorenz Beringer (40) LOBECO ins Leben gerufen, eine der ersten Agenturen in Deutschland für digitales Marketing und Kommunikation. Daraus wurde eine Erfolgsgeschichte: Mittlerweile gehören 136 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 16 Nationen an den Standorten München, Berlin, Shanghai und Zürich zum LOBECO-Team.

Vom Start-up zum mittelständischen Medienunternehmen

Was vor einem Jahrzehnt als ambitioniertes Startup begann, hat sich zu einer der führenden Agenturen im Bereich digitale Strategien und Social Media entwickelt. "Marketing und Kommunikation befindet sich im Umbruch. Immer mehr Medienbudgets fließen in digitale Kanäle. Unternehmensinvestitionen, die in den sozialen Medien getätigt werden, nehmen weltweit deutlich zu", erläutert Lorenz Beringer, CEO und Gründer von LOBECO.

Internationales Wachstum mit Herz und Verstand

Der Standort Shanghai, der seit nunmehr neun Jahren deutsche Unternehmen bei der digitalen Markenpräsenz im asiatischen Markt unterstützt, war für den Firmengründer ein großer Schritt mit ebenso großem Risikopotenzial, den er aber bewusst und optimistisch wagte. "Wenn ich an diesen Meilenstein zurückdenke, muss ich sagen: Es war damals tatsächlich eine große Herausforderung, in China eine Niederlassung zu gründen und diesen Standort erfolgreich zu etablieren. Auch hier hat sich gezeigt: Der wichtigste Teil unserer DNA ist der Teamgeist, das Zusammenhalten über die Standorte hinweg, der sportliche Leistungsgedanke, gemeinsam was zu erreichen, und die Offenheit für Lernen und Weiterentwicklung," so Beringer. Trotz internationaler Expansionen bleibt München der Hub der Agentur. Von hier aus steuert Beringer gemeinsam mit Geschäftsführer Sebastian Iffert (36), der seit den ersten Gründungstagen mit an Bord ist, globale Strategien und Innovationen ihrer sieben Kernbereiche: Consulting, Content und Kreation, Performance Marketing, Sponsoring und Vermarktung, Digital-Innovation, Videoproduktion und Streaming, KI und Data Analytics.

KI als Game Changer im digitalen Marketing

Neben der Weiterentwicklung der Servicebereiche setzt LOBECO vor allem fokussiert auf KI: "Unser Ziel ist es, unsere Kunden zu Digital Marketing-Champions zu machen und ihre Kommunikation aktiv und zukunftsweisend mitzugestalten", erklärt Beringer. Seit Anfang des Jahres stehe den Kunden und der Belegschaft ein eigenes KI-Labor im Münchner Office zur Verfügung.

Pressekontakt:



Corporate Communications LOBECO GmbH
Corinna.Hilss@lobeco.de
Lisa.Herrnberger@lobeco.de


Original-Content von: LOBECO GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen