Personaldienstleister Hays startet digitale Matching-Plattform

Tribeworks bringt Unternehmen und IT-Freelancer einfach und schnell zusammen

Mannheim (ots) -

Digitales Matching und Recruiting-Erfahrung hilft mittelständischen Betrieben dabei, externe Projektspezialisten schnell zu finden und unkompliziert zu beauftragen.

Damit IT-Freelancer und Unternehmen schneller und einfacher zueinander finden, launcht das Personaldienstleistungsunternehmen Hays am 21. Juni 2024 die Matching-Plattform "Tribeworks (http://www.tribeworks.de/)".

Selbständige Experten gelten seit Jahren als wichtige Innovationstreiber innerhalb der IT-Abteilungen. Doch die Suche nach IT-Freelancern ist gerade für mittelständische Betriebe, die sich lange Besetzungszyklen nicht leisten können, eine zeitintensive Herausforderung. Hat man endlich einen passenden Projektmitarbeiter gefunden, kann die rechtskonforme Beauftragung des Solo-Selbständigen knifflig sein.

Hays unterstützt nun mit der Plattform "Tribeworks" insbesondere Scale-ups und mittelständische Unternehmen, die dringend benötigten Fachkräfte für ihren Bedarf zu finden. Denn KMUs haben häufig besondere Herausforderungen, die begehrten Tech-Talente für sich zu gewinnen. Via Tribeworks können die Unternehmen direkt auf Freelancer aus der Hays-Datenbank zugreifen. Damit öffnet der Marktführer für hochqualifizierte Personaleinsätze sein Netzwerk für KMUs.

Die Plattform ist so aufgebaut, dass die Unternehmen im Self-Service ihre Projektanfragen skizzieren und direkt live stellen können. Die externen IT-Spezialisten erhalten einen schnellen Überblick über verfügbare Projekte, die zu ihren Erfahrungen und Kompetenzen passen. Beide Seiten werden durch den Prozess geführt und haben während des Matchings jederzeit die volle Transparenz über den Kommunikationsverlauf vom ersten Kontakt bis zur Beauftragung. Zur Optimierung der Passgenauigkeit und als Support für Unternehmen und Freelancer unterstützen erfahrene Hays-Recruiter den Prozess im Hintergrund. Die Nutzung der Plattform ermöglicht damit eine zeitliche Ersparnis von bis zu 60 Prozent, verglichen mit der üblichen Time-to-Hire.

Kommt ein Match zustande, kann unmittelbar ein Dienstvertrag geschlossen werden. Alle Abläufe während des Einsatzes werden ebenfalls über Tribeworks gesteuert.

Die Registrierung und Anmeldung auf der Plattform ist für Unternehmen und Freelancer kostenlos. Tribeworks wird in den kommenden Monaten um weitere Funktionen ergänzt. Dabei steht vor allem das für Hays bekannte Compliant Sourcing im Fokus.

"Als innovativer Personaldienstleister geht Hays mit Tribeworks völlig neue Wege. Die digitale Plattform verbindet schlanke Prozesse mit der Recruiting-Qualität und Erfahrung von Hays. Tribeworks sorgt dafür, dass die Rekrutierung von Kandidaten transparent, schnell und spielend leicht ist. Mit der Plattform bieten wir insbesondere Scale-ups und mittelständischen Unternehmen einen einfachen digitalen Weg, um die gesuchten IT- & Tech-Freelancer zu finden. Neuen IT-Freelancern bieten wir die Chance, über die Plattform ohne eigene Akquise spannende Kunden zu finden und sich am Markt zu etablieren", so Ivonne Gassmann, Chief Product & Innovation Officer der Hays AG.

Mehr erfahren Sie auf Tribeworks. www.tribeworks.de

Für Interviewanfragen sowie Kommentierungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:



Clemens Hoh
Hays AG, PR & Content
T: +49 621 1788 1946
M: +49 151 5431 8408
E: clemens.hoh@hays.de

Laura Betz
Hays AG, PR & Content
T: +49 89 512669 264
M: +49 160 8833860
E: laura.adriana.betz@hays.de


Original-Content von: Hays AG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen