Tata Communications Hosted SASE definiert Netzwerk und Sicherheit der nächsten Generation neu

Mumbai, Indien (ots/PRNewswire) -


- Die einheitliche Lösung ist die erste ihrer Art, die weltweit eingeführt wurde.
- Nutzt die globale Netzwerkpräsenz des Unternehmens, um Leistung auf Carrier-Niveau zu liefern und das Benutzererlebnis zu verbessern
- Bietet eine einheitliche Sichtbarkeit und Kontrolle des Netzwerkverkehrs mit kontextbezogenen Einblicken

Tata Communications (https://www.tatacommunications.com/) gab heute die Einführung seines Unified/ Single-Vendor Hosted Secure Access Service Edge (SASE) für globale Unternehmen bekannt. In Zusammenarbeit mit Versa Networks, einem führenden Anbieter von KI-gestütztem Unified SASE, führt Tata Communications Hosted SASE softwaredefinierte Wide Area Networks (SD-WAN) und Secure Service Edge (SSE) in einer Single-Pass-Technologie zusammen und ermöglicht es zukunftsorientierten Unternehmen, die Leistungsfähigkeit und das Potenzial Cloud-basierter Umgebungen durch außergewöhnliche Leistung, Zero-Trust-Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz voll auszuschöpfen.

Die von Tata Communications gehostete und verwaltete End-to-End-Lösung bietet eine sichere, skalierbare und flexible Bereitstellung. Das bereichsübergreifende Fachwissen des Unternehmens in den Bereichen Netzwerk, Sicherheit und Cloud sorgt für ein nahtloses Betriebsmanagement und die Integration in bestehende Systeme für Unternehmen und gewährleistet eine solide Unterstützung während des gesamten Prozesses.

Da Unternehmen zunehmend hybride Arbeitsweisen, SD-WAN und einen „Digital-First"-Ansatz verfolgen, erhöht sich die Anfälligkeit ihrer verteilten Netzwerkarchitektur für Cyberangriffe und damit auch der Bedarf an robusten SSE-Lösungen. Eine von Tata Communications in Zusammenarbeit mit Omdia in Auftrag gegebene Studie (https://www.tatacommunications.com/resourcehub/all-network-resources/choosing-the-right-path-for-your-business#main-content) ergab, dass sicheres Remote-Working der wichtigste Grund für die Einführung von SASE-Lösungen in globalen Unternehmen ist (49 %), dicht gefolgt von vereinfachten und integrierten Sicherheitsmodellen (43 %). Darüber hinaus nannte fast die Hälfte der Unternehmen bei der Einführung von SASE die Trennung von Sicherheits- und Netzwerkteams als eine der größten Herausforderungen.

Tata Communications Hosted SASE ist einzigartig positioniert, um diese Herausforderungen zu meistern. Das Unternehmen nutzt sein weltweit verteiltes Netzwerk für die Bereitstellung von Hosted SASE, um Konnektivität auf Carrier-Niveau und eine hervorragende Leistung zu gewährleisten. Darüber hinaus bietet es fortschrittliche Erkennung und Schutz in Echtzeit über eine Cyber-Bedrohungsintelligenz-Plattform, die durch die Zusammenführung von Daten aus dem Netzwerk von Tata Communications und anderen führenden Branchenquellen Erkenntnisse generiert.

„Unsere Kunden arbeiten in einer hypervernetzten Umgebung. Daher ist es wichtig, dass sie jederzeit und überall auf Daten zugreifen können, ohne Kompromisse bei der Sicherheit oder der Benutzerfreundlichkeit eingehen zu müssen", sagt Srinivasan CR, Geschäftsführender Vizepräsident Cloud- und Cybersicherheitsdienste und Leiter der Abteilung Digitalisierung, Tata Communications. „Unsere Hosted SASE-Lösung ermöglicht globalen Unternehmen eine sichere Kommunikation und Zusammenarbeit, indem sie alle Daten und Anwendungen in eine einzige digitale Struktur einbindet, die eine durchgängige Kontrolle und Transparenz ermöglicht."

Die Single-Pass-Technologie von Tata Communications Hosted SASE sorgt für eine einheitliche Sichtbarkeit und Kontrolle des Netzwerkverkehrs sowie für verwertbare Erkenntnisse zur Optimierung der Netzwerkleistung. Dies hilft Unternehmen, Komplexität und Verzögerungen bei der Verwaltung einer ständig wachsenden Anzahl von Einzellösungen zu vermeiden. Darüber hinaus können sie auch ihre Kapitalrendite verbessern — mit Tata Communications Hosted SASE sind die Betriebskosten schätzungsweise fast 40 % niedriger als beim Einsatz von Einzellösungen.

„Da die Belegschaften zunehmend hybrid werden, war es noch nie so wichtig wie heute, etwas radikal Neues zu bieten, denn jeder Kunde ist einzigartig und braucht Flexibilität bei der Entscheidung, wie eine SASE-Architektur in seine Umgebung passt. Mit der Hosted SASE hat Tata Communications einen neuen Standard für die Sicherheit und Konnektivität von Unternehmen gesetzt", so Mouli S, Senior Vizepräsident und Leitung Technologie, Hinduja Global Solutions..

„Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit Tata Communications zu vertiefen", sagte Kelly Ahuja, Geschäftsführer von Versa Networks. „Ihr Hosted SASE-Angebot wird Unternehmen dabei helfen, die geschäftliche Transformation voranzutreiben und gleichzeitig die Sicherheitslage zu verbessern und ein besseres Benutzer-zu-Anwendungs-Erlebnis zu bieten. Durch die Bereitstellung dieser Dienste über eine einzige Plattform und die vollständige Nutzung ihrer globalen Netzpräsenz kann sich Tata Communications durch Datensouveränität und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften von der Konkurrenz abheben."

„Fernarbeit, Konnektivität zu Clouds und Zusammenarbeit sind wichtige Aspekte für Unternehmen. Doch jede dieser Möglichkeiten birgt Sicherheitsrisiken. SASE hilft, die Sicherheitsmodelle von Unternehmen zu vereinfachen und zu integrieren", sagt Brian Washburn, Forschungsleiter, Omdia. „Die Hosted SASE-Lösung von Tata Communications ist weltweit die erste ihrer Art, die das globale Hochleistungsnetzwerk des Anbieters mit verbesserter Sicherheit kombiniert, damit Unternehmen sicherer miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können."

Klicken Sie hier (https://www.tatacommunications.com/solutions/network/secure-network-transformation/secure-access-service-edge-sase/), um mehr über Tata Communications Hosted SASE zu erfahren.

Informationen zu Versa Networks

Versa, der führende Anbieter von Unified SASE-Plattformen aus einer Hand, bietet KI/ML-gestützte SSE- und SD-WAN-Lösungen. Die Plattform bietet Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen mit echter Mandantenfähigkeit sowie ausgefeilte Analysefunktionen über die Cloud, vor Ort oder als Kombination aus beidem, um die SASE-Anforderungen für kleine bis extrem große Unternehmen und Service Provider zu erfüllen. Tausende von Kunden auf der ganzen Welt, mit Hunderttausenden von Websites und Millionen von Benutzern, vertrauen Versa ihre geschäftskritischen Netzwerke und ihre Sicherheit an. Versa befindet sich in Privatbesitz und wird von Sequoia Capital, Mayfield, Artis Ventures, Verizon Ventures, Comcast Ventures, BlackRock, Liberty Global Ventures, Princeville Capital, RPS Ventures und Triangle Peak Partners finanziert. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.versa-networks.com oder folgen Sie Versa auf LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/versa-networks) und X (Twitter) @versanetworks (https://twitter.com/versanetworks).

Informationen zu Tata Communications

Die zur Tata Group gehörende Tata Communications (NSE: TATACOMM) (BSE: 500483) ist ein globaler Anbieter von digitalen Ökosystemen, der die schnell wachsende digitale Wirtschaft in mehr als 190 Ländern und Gebieten vorantreibt. Als vertrauensvoller Wegbereiter unterstützt das Unternehmen die digitale Transformation von Unternehmen auf der ganzen Welt mit Kooperations- und Connected-Lösungen, Core- und Next-Gen-Konnektivität, Cloud-Hosting- und Sicherheitslösungen sowie Mediendiensten. 300 der Fortune-500-Unternehmen zählen zur Kundschaft und das Unternehmen verbindet Unternehmen mit 80 % der weltweiten Cloud-Giganten. Weitere Informationen finden Sie unter www.tatacommunications.com

Folgen Sie uns auf: Twitter (https://x.com/tata_comm), LinkedIn (https://in.linkedin.com/company/tata-communication), YouTube (https://www.youtube.com/user/tatacomms), Instagram (https://www.instagram.com/tata_comm/)

Zukunftsgerichtete Aussagen und Vorsichtshinweise

Bestimmte Worte und Aussagen in dieser Mitteilung, die Tata Communications und seine Aussichten betreffen, sowie andere Aussagen, einschließlich solcher, die sich auf die erwartete Finanzlage von Tata Communications, die Geschäftsstrategie, die künftige Entwicklung der Geschäftstätigkeit von Tata Communications und die allgemeine Wirtschaft in Indien beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, einschließlich finanzieller, aufsichtsrechtlicher und umweltbezogener Faktoren sowie Faktoren, die sich auf das Branchenwachstum und Trendprognosen beziehen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Tata Communications oder die Branchenergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von solchen vorausschauenden Aussagen abweichen, gehören unter anderem das Scheitern der Steigerung des Verkehrsvolumens im Netz von Tata Communications, das Scheitern der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, die den Kundenanforderungen entsprechen und akzeptable Gewinnspannen erzielen, das Scheitern des erfolgreichen Abschlusses der kommerziellen Erprobung neuer Technologien und Informationssysteme zur Unterstützung neuer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich Sprachübertragungsdienste; Versagen bei der Stabilisierung oder Verringerung des Preisdrucks bei bestimmten Kommunikationsdiensten des Unternehmens; Versagen bei der Integration strategischer Akquisitionen und Änderungen der indischen Regierungspolitik oder -vorschriften und insbesondere Änderungen in Bezug auf die Verwaltung der Branche von Tata Communications; und im Allgemeinen die Wirtschafts-, Geschäfts- und Kreditbedingungen in Indien. Zu den zusätzlichen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von solchen vorausschauenden Aussagen abweichen, und von denen viele nicht im Einflussbereich von Tata Communications liegen, gehören unter anderem die in den Jahresberichten von Tata Communications Limited beschriebenen Risikofaktoren.

Die Jahresberichte von Tata Communications Limited sind auf der Website: www.tatacommunications.com verfügbar. Tata Communications ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern und lehnt diese Verpflichtung ausdrücklich ab.

© 2024 Tata Communications Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

TATA COMMUNICATIONS und TATA sind Marken oder eingetragene Marken von Tata Sons Private Limited in Indien und bestimmten Ländern.

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2268954/Tata_Communications_Logo.jpg

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/2443609/Versa_Networks_Logo_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/tata-communications-hosted-sase-definiert-netzwerk-und-sicherheit-der-nachsten-generation-neu-302179117.html

Pressekontakt:



Amit Sinha Roy,
Tata Communications,
+91 98999 11333,
amit.sinharoy@tatacommunications.com,
Dan Spalding,
Versa Networks,
(408) 960-9297,
dspalding@versa-networks.com


Original-Content von: Tata Communications, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen