Kurt Petersen wird Senior Vice President of Customer Success bei Camunda

25.06.2024
BERLIN/SAN FRANCISCO (ots) -

Camunda (https://camunda.com/de/), der führende Anbieter in der Prozessorchestrierung, gibt die Ernennung von Kurt Petersen (https://www.linkedin.com/in/kurtpetersen-cs/) zum Senior Vice President of Customer Success bekannt. Als Führungskraft leitet Petersen seit über zwei Jahrzehnten Kundenservice- und Beratungsteams in der Unternehmenssoftware- und Automatisierungsbranche, immer fokussiert auf vollständige Kundenzufriedenheit und Wertschöpfung. In seiner neuen Rolle als Senior Vice President of Customer Success wird Petersen als Teil des Leadership Teams von Camunda Kunden dazu befähigen, den größten Nutzen aus ihren Initiativen in der Prozessorchestrierung (https://camunda.com/de/process-orchestration/) und Automatisierung zu ziehen. Er wird ein Team von etwa hundert Camundi leiten, einschließlich der Bereiche Customer Success, Beratung und Support.

"Camunda zeichnet sich durch seinen differenzierten Ansatz zur End-to-End-Automatisierung mittels Orchestrierung aus. Dieser Ansatz ist unerlässlich, um steuerbare und skalierbare Geschäftsergebnisse mit Automatisierung zu erzielen", sagt Petersen. "Organisationen, die isolierte und lokale Automatisierungen integrieren und orchestrieren können, während sie gleichzeitig Innovation und KI in ihre Prozesse einbeziehen, sind am besten positioniert, um den größten ROI aus ihren bestehenden und zukünftigen Aktivitäten in der Automatisierung zu erzielen. Orchestrierung verhilft zu wirkungsvollen Ergebnissen wie gesteigerter interner Effizienz, oder einer verbesserten Kundenerfahrung. Ich freue mich, Teil eines Teams zu sein, das die Vision und das Marktvertrauen besitzt, um diese Transformationen bei einigen der renommiertesten und innovativsten Unternehmen der Welt voranzutreiben."

Bevor Petersen zu Camunda kam, war er Vice President of Enterprise Success bei UiPath, wo er eine effektive und skalierbare Kundenservice-Strategie entwickelte. Davor hatte Petersen verschiedene Führungspositionen im Bereich Business Consulting und Customer Success bei Unternehmen wie Sapient und Tungsten Automation (ehemals Kofax) inne.

Jakob Freund, CEO von Camunda, kommentiert: "Bei Camunda stehen unsere Kunden im Zentrum unseres Handelns. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sie zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen und die Wertschöpfung durch End-to-End-Prozessorchestrierung zu beschleunigen. Kurt bringt umfangreiche Erfahrung im Aufbau, Betrieb und der Skalierung einer integrierten Praxis mit, um Unternehmen bei der erfolgreichen Einführung von Automatisierung zu unterstützen. Seine Branchenkenntnisse werden unseren Kunden helfen, ihre Ziele schneller zu erreichen, da Hyperautomation-Stacks zunehmend durch Orchestrierung integriert werden."

Über Camunda

Camunda ermöglicht es Unternehmen, Prozesse über Menschen, Systeme und Geräte hinweg zu orchestrieren, sodass Komplexität beseitigt und die Effizienz erhöht wird. Eine gemeinsame visuelle Sprache gewährleistet die nahtlose Zusammenarbeit zwischen Fachabteilungen und IT Teams. End-to-End-Prozesse können mit der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit entworfen, automatisiert und verbessert werden, die erforderlich sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Hunderte Unternehmen wie Atlassian, ING und Vodafone orchestrieren geschäftskritische Prozesse mit Camunda, um ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter Camunda.de (http://camunda.de).

Pressekontakt:



Hakob Aridzanjan
PIABO Communications
camunda@piabo.net


Original-Content von: Camunda, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen