Catawiki vereint Auktion und E-Commerce mit neuem 'Buy Now'-Feature

Berlin (ots) -


- Catawiki launcht neue Funktionen, unter anderem ein 'Buy Now'-Feature
- Der 'Buy Now'-Button erm├Âglicht es K├Ąufer:innen, ein Objekt sofort zu erwerben
- In den Testmonaten wurden weltweit bereits mehr als 10.000 Objekte ├╝ber die neue Funktion verkauft, was den Verk├Ąufer:innen einen Erl├Âs von ├╝ber f├╝nf Millionen Euro einbrachte
- 'Buy Now'-Rekorde: Eine Rolex Explorer wurde in weniger als einer Minute verkauft, eine Herm├Ęs Kelly f├╝r einen Preis von 25.000 Euro
- Das Beste aus der Welt des E-Commerce und des Auktionsmarktes vereint: Der 'Buy Now'-Button wird unter den Geboten angezeigt und verschwindet 24 Stunden vor Auktionsende

Catawiki (https://www.catawiki.com/de), der f├╝hrende Online-Marktplatz f├╝r besondere Objekte, launcht heute eine Reihe neuer Funktionen, darunter die M├Âglichkeit f├╝r K├Ąufer:innen, den Ablauf einer Auktion zu ├╝berspringen und ein Objekt sofort zu einem Festpreis zu kaufen.

Nach Abschluss des vergangenen, wachstumsstarken Jahres stellt sich Catawiki mit einer Reihe an innovativen Features f├╝r die Plattform neu auf. In Deutschland fanden 2023 knapp eine Viertelmillion Objekte auf Catawiki neue Besitzer:innen, was einem fast 30-prozentigen Anstieg im Vergleich zum Vorjahr und einem 110-prozentigen Zuwachs gegen├╝ber der Zeit vor der Pandemie entspricht. Nun launcht der Online-Marktplatz f├╝r besondere Objekte neue Funktionen, um die Bed├╝rfnisse m├Âglichst vieler Nutzer:innen zu erf├╝llen.

Die neue 'Buy Now'-Option kann von Verk├Ąufer:innen beim Einstellen eines Objektes ausgew├Ąhlt werden. Dabei werden sie aufgefordert, einen fixen Preis festzulegen, zu dem das Objekt bereits vor Ende der Auktion erworben werden kann. K├Ąufer:innen sehen 'Buy Now'-Objekte mit einem speziellen Vermerk auf dem Bild und k├Ânnen Filter verwenden, um ausschlie├člich diese Objekte zu finden und die neu eingef├╝hrten 'Buy Now'-Kollektionen zu durchsuchen. Die Schaltfl├Ąche 'Buy Now' befindet sich unter den Geboten und verschwindet 24 Stunden vor Ablauf der Auktion, sodass Interessierte erneut mitbieten k├Ânnen.

'Buy Now' erzielte bereits in der Testphase der vergangenen Monate vielversprechende Ergebnisse. Bis heute wurden weltweit ├╝ber 10.000 Objekte ├╝ber 'Buy Now' verkauft, was den Verk├Ąufer:innen fast f├╝nf Millionen Euro Erl├Âs einbrachte. K├Ąufer:innen aus Deutschland haben ├╝ber den 'Buy Now'-Button bereits knapp eine halbe Million Euro f├╝r Objekte ausgegeben. Die Funktion verk├╝rzt die durchschnittliche Verkaufszeit um 50 Prozent: von sieben Tagen auf dreieinhalb Tage. Eine Rolex Explorer (https://www.catawiki.com/de/l/71752561) wurde in weniger als einer Minute (57 Sekunden) verkauft. Eine Herm├Ęs Kelly (https://www.catawiki.com/de/l/78814163) Bag, die einen Verkaufspreis von 25.000 Euro erzielte, ist international das bislang teuerste Objekt, das ├╝ber 'Buy Now' erworben wurde.

'Buy Now' zieht eine neue Gruppe von K├Ąufer:innen auf Catawiki an, die mit Auktionen weniger vertraut sind. So verzeichnete Catawiki doppelt so viele neue User:innen bei Objekten mit dem Vermerk zum sofortigen Kauf im Vergleich zu den Objekten ohne diese Option. Im ersten Quartal 2024 erzielte Catawiki einen 20-prozentigen Zuwachs an neuen Verk├Ąufer:innen, die von der M├Âglichkeit, schneller zu verkaufen, angezogen wurden.

"Wir kombinieren das Beste aus der Welt des E-Commerce und des Auktionsmarktes. Die Art und Weise, wie wir unsere 'Buy Now'-Funktion eingerichtet haben, dient sowohl K├Ąufer:innen, die Objekte sofort erwerben m├Âchten, als auch Sammler:innen, die den Nervenkitzel einer Auktion lieben", so Frederik de Beer, Chief Commercial Officer bei Catawiki. "Besondere Objekte gewinnen von Jahr zu Jahr mehr an Interesse und diese neue Funktion stellt sicher, dass Catawiki f├╝r jeden zug├Ąnglich ist".

Weitere neue Features erleichtern es ab sofort Interessierten, unter den w├Âchentlich ├╝ber 75.000 Objekten, die auf Catawiki versteigert werden, das passende zu finden.

Die neue Entdeckungsseite, die t├Ąglich aktualisiert auf die Interessen der K├Ąufer:innen zugeschnitten ist, erm├Âglicht es, die gew├╝nschten Sammlerst├╝cke doppelt so schnell zu finden. Neben neuen, kuratierten Kollektionen zu verschiedenen Themen, gibt es ab sofort auch verbesserte M├Âglichkeiten f├╝r Nutzer:innen, ihren Lieblingsobjekten, Auktionen und Verk├Ąufer:innen zu folgen.

Frederik de Beer f├╝gte hinzu: "Wir freuen uns sehr ├╝ber die M├Âglichkeiten, die die 'Buy Now'-Funktion bietet. Gerade mit Blick auf rund 100.000 Menschen aus Deutschland, die im letzten Jahr auf Catawiki ein Gebot abgegeben, aber die Auktion verloren haben - und die Millionen von Catawiki-Besucher:innen, die mit Auktionen nicht vertraut sind. Wir sch├Ątzen, dass wir dadurch zehnmal so viele K├Ąufer:innen erreichen k├Ânnen."

├ťber Catawiki

Jede Woche werden auf Catawiki, dem f├╝hrenden Online-Marktplatz f├╝r besondere Objekte, 75.000 Objekte angeboten - jedes einzelne gepr├╝ft und ausgew├Ąhlt von Catawikis hunderten internen Expert:innen, die auf Kunst, Design, Schmuck, Mode, Oldtimer, Sammlerst├╝cke und vieles mehr spezialisiert sind. Catawiki hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und besch├Ąftigt weltweit ├╝ber 750 Mitarbeiter:innen.

Pressekontakt:



Hannah Zukowski | hannah.zukowski@tonka-pr.com | +49 (0) 152 2182 1287
Lena-Marie Kern | lena-marie.kern@tonka-pr.com | +49 (0) 176 1577 9241


Original-Content von: Catawiki, ├╝bermittelt durch news aktuell

Artikel teilen