278 Millionen Euro - stabiles Wachstum bei DENIOS

Bad Oeynhausen (ots) -

Der erfolgreiche Wachstumskurs geht stetig weiter: Die DENIOS SE aus dem ostwestfälischen Bad Oeynhausen hat ihre Geschäftszahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Der Weltmarktführer für Gefahrstofflagerung und Arbeitssicherheit konnte mit einem Umsatz von 278 Millionen Euro seine kontinuierliche und stabile Entwicklung fortsetzen. Diese Zahl bedeutet ein erneuter Zuwachs im Vergleich zum Jahr davor (2022), als DENIOS erstmals die 250 Millionen Euro-Marke übersprungen hatte.

"Wir freuen uns natürlich sehr über diese herausragende Entwicklung in solch herausfordernden Zeiten", betont Managing Director (CSO) Horst Rose. "Natürlich geht das aktuelle Weltgeschehen auch an uns als solide aufgestelltes Familienunternehmen nicht spurlos vorbei. Hohe Preise für Energie und Material sind für alle Branchen eine echte Herausforderung, daher ist dieses Ergebnis für uns von besonderer Bedeutung."

DENIOS ist der weltweit führende Spezialist für Gefahrstofflagerung, betrieblichen Umweltschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz. Seit seiner Gründung Mitte der 80er-Jahre konnte das Unternehmen stetig wachsen und bietet heute mehr als 20.000 verschiedene Artikel an - von der Auffangwanne für Gefahrstoffe über Sicherheits-Lagerschränke bis hin zu brandgeschützten Raumsystemen.

"Im Moment blicken viele Unternehmen weltweit eher wenig optimistisch in die Zukunft", sagt Rose. "Auch wir bei DENIOS spüren die Verunsicherung auf dem Markt, und trotzdem: Durch vorausschauendes und gleichzeitig vorsichtiges Agieren können wir auf ein solides Wachstum im vergangenen Jahr zurückblicken. Nachhaltigkeit steht bei uns an erster Stelle und auch dank einiger Innovationen ist es uns gelungen, unsere Geschäftszahlen auf ein neues Level zu heben. Wir haben beispielsweise Produkte für die sichere Lagerung von Lithium-Ionen-Akkus in unserem Portfolio, diese passen natürlich hervorragend in die aktuelle Zeit - Stichwort Energiewende und Stromspeicher."

Der Marktführer DENIOS ist mit seinen rund 1.000 Mitarbeitenden rund um den Globus vertreten und möchte weiter wachsen. "25 Standorte weltweit bedeuten für uns ein großes und globales Erfolgs-Netzwerk", berichtet Horst Rose. "Wir wollen unsere Internationalisierung weiter voranbringen und nicht nur am Standort in Bad Oeynhausen, sondern auch weltweit zulegen. Für das laufende Jahr nehmen wir uns beim Umsatz den Sprung über die 300 Millionen Euro-Marke vor. Wir sind guter Dinge, dass uns das mit neuen, innovativen Lösungen und einem fantastischen Team dahinter auch gelingen wird."

Bei Rückfragen melden Sie sich gern in unserer Presse-Abteilung:

Oliver Rose (Teamleiter Public Relations)
Telefon: 05731 / 753-306
Mobil: 0151 / 72 82 83 49
Mail: olR@denios.de

DENIOS SE
Dehmer Straße 54-66
32549 Bad Oeynhausen
www.denios.de


Original-Content von: DENIOS SE, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen