Deutschlands fitteste Grundschule kommt aus Bayern!

Essen (ots) -

Bundesweite Initiative bringt 20.000 Grundschülerinnen und Grundschüler in Bewegung

Großer Jubel in Niederbayern: Die Grundschule Rohr gewinnt den DEICHMANN-Wettbewerb "Deutschlands fitteste Grundschule"! Über 140 Grundschulen mit mehr als 20.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern haben von Januar bis Ende Mai bei der Bewegungsinitiative alles gegeben und fleißig über 200.000 Sporteinheiten gesammelt - ein beeindruckendes Zeichen für mehr Bewegung und Gesundheit bei Kindern. "DEICHMANN bewegt: Deutschlands fitteste Grundschule" zeigt, dass man mit Hingabe und Kreativität Großartiges erreichen kann! Jetzt wurde die Siegerschule mit prominenter Begleitung von Schirmherrin Magdalena Brzeska geehrt.

Die Initiative "DEICHMANN bewegt: Deutschlands fitteste Grundschule" wurde 2024 ins Leben gerufen, um die Gesundheit und Fitness von Grundschulkindern in Deutschland zu fördern. Das speziell für Kinder entwickelte Bewegungsprogramm, das leicht integrierbare Übungen in den Bereichen Beweglichkeit, Koordination, Dehnung, Kraft und Ausdauer sowie Gemeinschaft umfasst, soll die Freude an Bewegung wecken und langfristig positive Veränderungen im Lebensstil der Kinder bewirken. Grundschulen in ganz Deutschland konnten sich für den Wettbewerb anmelden, das Programm in ihren Unterricht integrieren und Einheiten über ein Online-Dashboard erfassen.

Nach einem spannenden und sportlichen Wettbewerb stehen nun die Gewinner-Schulen fest:


1. Grundschule Rohr, Niederbayern
2. Albert-Schweitzer-Grundschule, Zweibrücken
3. Grundschule Alter Leuchtturm, Balje



Die Grundschule Rohr aus Niederbayern hat sich den ersten Platz gesichert. Die Schule beeindruckte nicht nur durch das Sammeln der meisten Einheiten, sondern auch mit ihrem innovativen und kreativen Konzept. Ein spannendes Video dokumentiert die sportlichen Wochen der Schule. Ein besonderes Highlight war der Wettkampf "Lehrer gegen Schüler" im Parcours, der für viel Begeisterung und Teamgeist sorgte. Die Schule erhält ein Preisgeld in Höhe von 7.000 Euro.

"Sport und Bewegung sind superwichtig, und ihr habt bewiesen, dass es nicht nur fit macht, sondern auch jede Menge Spaß bringt. Ihr seid ein tolles Vorbild für viele andere Schulen in ganz Deutschland", richtet sich Heinrich Deichmann in einem Grußwort an die Grundschule Rohr. Am 27.Juni wurde die Siegerschule jetzt im Rahmen eines Events gekürt - bei dem auch die Schirmherrin Magdalena Brzeska anwesend war und den Kindern gratulierte. Als ehemalige Spitzensportlerin und rhythmische Sportgymnastin weiß sie um die Bedeutung von ausreichend Bewegung im Alltag.

Die Albert-Schweitzer-Grundschule aus Zweibrücken sichert sich den zweiten Platz und wird für ihr kreatives Umsetzungskonzept mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ausgezeichnet. Die Schule hat das Bewegungsprogramm in eine schulweite Olympiade integriert und so die Schülerinnen und Schüler zum Sammeln der Einheiten motiviert.

Die Grundschule Alter Leuchtturm aus Balje belegt den dritten Platz und zeigt ebenso großes Engagement in der Förderung der körperlichen Fitness ihrer Schülerinnen und Schüler. Sie erhält 1.500 Euro.

Im Rahmen der Initiative wurden sowohl nationale als auch regionale Gewinner-Schulen ausgezeichnet. Jede der regionalen Sieger-Schulen erhält neben einer Urkunde einen Geldpreis in Höhe von 500,00 EUR. Die Sieger-Schulen aus den verschiedenen Bundesländern finden Sie im Anhang.

DEICHMANN möchte mit dieser Initiative nicht nur den Gewinnern gratulieren, sondern allen teilnehmenden Schulen danken. Neben dem fleißigen Sammeln von Einheiten wurden auch viele kreative Konzepte eingereicht. Die Schulen zeigten in beeindruckenden Videos, Bildern und Texten, wie sie ihre Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme motiviert haben. Diese beeindruckenden Wettbewerbsbeiträge demonstrieren das Engagement und die Kreativität der Schulen, um die Bedeutung von Bewegung und Fitness im Schulalltag zu fördern. Heinrich Deichmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von DEICHMANN, äußerte sich begeistert: "Sport und Bewegung sind extrem wichtig. Die vielen Grundschulkinder haben mit ihrem tollen Einsatz und ihrem Teamgeist bewiesen, dass es nicht nur fit macht, sondern auch jede Menge Spaß bringt."

Mehr Informationen zur Initiative finden Sie unter: https://www.deichmann-bewegt.de/.

Pressekontakt:



Agenturkontakt
Marie Hukker
Benjamin Kolthoff
PUNKT Gesellschaft für Public Relations mbH
Völckersstraße 44
22765 Hamburg
Tel.: 0 40 / 85 37 60 13
E-Mail: bkolthoff@punkt-pr.de
www.punkt-pr.de
www.punkt-digital.de
www.punkt-employerbranding.de
www.punkt-csr.de

Unternehmenskontakt
DEICHMANN SE
Unternehmenskommunikation
Christian Hinkel Sonja Schröder
Tel.: +49 (0) 201 / 8676 - 960 Tel.: +49 (0) 201 / 8676 - 962
christian_hinkel@deichmann.com Sonja_Schroeder@deichmann.com


Original-Content von: DEICHMANN SE, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen