Jolywood auf der Intersolar 2024

Europapremiere der vollvergüteten n-Typ-Verkapselungslösung aus einer Hand

München (ots/PRNewswire) -

Die parallel zur Fußballweltmeisterschaft stattfindende Intersolar Europe 2024 stellte mit Deutschland ein Land in den Mittelpunkt, das für seine technologische Exzellenz und Zuverlässigkeit bekannt ist. Jolywood, ein führendes Unternehmen in der Photovoltaikbranche, stellte auf dieser renommierten Veranstaltung seine innovativen und zuverlässigen Lösungen vor.

Zum ersten Mal in Europa führte Jolywood seine vollvergütete n-Typ-Verkapselungslösung aus einer Hand ein. Diese Lösung, die für ihre „dreifachen Tiefstwerte und vierfachen Widerstände" bekannt ist - niedriger Temperaturkoeffizient, niedrige Betriebstemperatur, niedrige Hot-Spot-Temperatur, Widerstandsfähigkeit gegen Orkane, Schneestürme, Hagel und Berstfestigkeit - verspricht Kosteneinsparungen und eine Steigerung der Stromerzeugung um 1,63 % und gewährleistet dabei Sicherheit und Stabilität in komplexen Umgebungen. Das Windproof-Modul HT132N, das mit dieser Verkapselungslösung entwickelt wurde, zog mit seiner hohen Effizienz und außerordentlichen Zuverlässigkeit viel Aufmerksamkeit auf sich.

Der innovative Geist und sein Streben nach Spitzenleistungen haben uns bei Jolywoood mehrere Zertifizierungen von maßgeblichen Institutionen eingebracht. Jolywood wurde bereits zum dritten Mal in Folge als Top-Performer in der PV Module Reliability Scorecard von PVEL ausgezeichnet. TÜV SÜD hat Jolywood für sein Windproof-Modul die weltweit erste „IEC-Zertifizierung des neuen Standards für bifaziale n-TOPCon-PV-Module mit transparenter Rückseitenfolie" verliehen. Darüber hinaus erhielt Jolywood von TÜV NORD die „Zertifizierung für die verbesserte Zuverlässigkeit von bifazialen n-TOPCon-Single-Glass-PV-Module", was die Position des Unternehmens als führendes Unternehmen in der Photovoltaikindustrie weiter festigt.

Auf dieser Messe präsentierte Jolywood verschiedene Module: das HD132N für Projekte in Kraftwerksgröße und mehrere Modelle der NIWA-Serie für dezentrale Projekte, darunter HD120N Black, HT120N Black, HD108N Black und HT108N Pro. Diese Module sind so konzipiert, dass sie die Lichtausnutzung für eine effiziente Stromerzeugung optimieren und gleichzeitig den europäischen ästhetischen Vorlieben entsprechen.

Die PV-Hilfsmaterialien von Jolywood, wie die FFC-Rückseitenfolie, die transparente Netzrückseitenfolie und Verkapselungsmaterialien wie EVA, EPE und POE, finden auch dieses Mal wieder großen Anklang. Die für ihre Kosteneffizienz und Zuverlässigkeit bekannte FFC-Rückwandfolie hat sich in mehr als 15 Jahren im Außeneinsatz bewährt. Die 2018 eingeführte transparente Netzrückwand ist besonders effektiv bei bifazialen n-Typ-TOPCon-Modulen und bietet neue Lösungen für die photovoltaische Stromerzeugung.

Als weltweiter Pionier in der n-Typ-Zellentechnologie hat Jolywood mehrere monokristalline hocheffiziente Mainstream-Zellen zur Intersolar gebracht, darunter die quadratische Waferzelle 210*210-18BB und die rechteckigen Waferzellen 182,2*187,5-16BB, 182,2*183,75-16BB und 182*210-16BB. Die n-Typ-Zellen von Jolywood mit einer differenzierten PVD-Technologie aus selbst entwickelten Produktionsanlagen bieten eine verbesserte UV-Beständigkeit, Zuverlässigkeit unter feuchten Bedingungen und eine elegante, komplett schwarze Ästhetik. In der Massenproduktion erreichen diese Zellen einen Wirkungsgrad von mindestens 26 %, im Labor sogar 26,7 %.

Jolywood demonstrierte auf der Intersolar Europe 2024 seine führende Rolle in der Photovoltaik-Technologie und zeigte sich ganz seiner Mission „Same Sunshine, More Value" verpflichtet. Das Unternehmen will durch globale Partnerschaften den Übergang zu sauberer, kohlenstoffarmer und nachhaltiger Energie in der Zukunft vorantreiben.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2449636/image.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/jolywood-auf-der-intersolar-2024-europapremiere-der-vollverguteten-n-typ-verkapselungslosung-aus-einer-hand-302185459.html

Pressekontakt:



Joey Shi,
shijy02@jolywood.cn


Original-Content von: Jolywood, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen