Verbraucherinformation

Vorsorglicher Produktrückruf WILHELM BRANDENBURG LANDJÄGER 80G

Stuttgart (ots) -

Die Firma MEGA Fleisch GmbH, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes vorsorglich das Produkt zurück:

WILHELM BRANDENBURG LANDJÄGER 80G

Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.10.2024

Charge: 240613007392

EAN: 4337256034395

Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge ist, dass im Rahmen einer routinemäßigen Eigenkontrolle Listeria monocytogenes qualitativ nachgewiesen wurde. Eine Listerien-Erkrankung äußert sich meist innerhalb von 14 Tagen nach Infektion mit Durchfall und Fieber. Insbesondere Schwangere, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe mit Blutvergiftung und Hirnhautentzündung entwickeln. Bei Schwangeren kann, sogar ohne Symptome, das ungeborene Kind geschädigt werden. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Listerien-Infektion hinweisen. Schwangere, die dieses Lebensmittel gegessen haben, sollten sich auch ohne Symptome in ärztliche Behandlung begeben und sich beraten lassen. Für andere Personen ohne Symptome ist dies nicht sinnvoll.

Deshalb hat das Unternehmen umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Betroffen sind ausschließlich REWE-Märkte in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland. Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten bzw. Chargen nicht betroffen. Kunden können das Produkt im Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigt sich die Firma MEGA Fleisch GmbH bei den Verbrauchern ausdrücklich.

Pressekontakt:



Verbraucheranfragen beantwortet
Herr Helmut Schulz werktags von 08.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0711 1684-188 bzw. h.schulz@mega-fleisch.de


Original-Content von: MEGA Fleisch GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen