Von Mannheim in die Welt

Dove-Werk wird 125 Jahre alt

Hamburg (ots) -

In Mannheim produziert Unilever Waschstücke der Pflegemarke Dove. Was mit der ersten Seifenproduktion 1899 begann, ist heute ein hochmodernes Werk mit einem Umsatz von 250 Millionen Euro. In diesem Jahr feiert das Werk sein 125-jähriges Bestehen und wird fit gemacht für die Zukunft.

Niemand hätte zur Gründung im Jahr 1899 wissen können, dass der Standort 125 Jahre später Körperpflegeprodukte für die ganze Welt produziert. Mit einem Startkapital von 8.000.000 Mark gründete der Engländer William H. Lever die Sunlight Seifenfabrik AG in Rheinau. Damit ist das Werk in Mannheim das älteste noch produzierende "Lever"-Werk neben dem englischen Port Sunlight. Rund um die Uhr werden dort heute Waschstücke für 50 Länder in der ganzen Welt produziert und gehen nach Europa, Asien, Afrika, Australien und Südamerika.

Große Investitionen in die Zukunftsfähigkeit

Um die Zukunftsfähigkeit des Standortes zu sichern, investiert Unilever im großen Stil. Fünf Millionen Euro werden derzeit in die Hand genommen, um bald auch die USA mit Dove-Waschstücken beliefern zu können. Zwei Millionen Euro flossen erst kürzlich in eine hochmoderne Solaranlage, die 13 Prozent des Strombedarfs am Standort abdecken kann. Und in den letzten drei Jahren wurden zwei Millionen Euro in die technischen Änderungen der Verpackungsmaschinen investiert, um die Umstellung von Plastik- auf Papierverpackung zu ermöglichen. So können ungefähr 500 Tonnen Plastikverpackung eingespart werden. Mannheim ist damit als Pilotfabrik führend unter den Dove-Bar-Fabriken weltweit. Andere Standorte, unter anderem in den USA und Brasilien, folgen diesem Beispiel.

Diese Investitionen sind Ausdruck der großen Bedeutung des Werkes für die Region und innerhalb des Produktionsnetzwerks von Unilever. "Das Herzstück sind dabei die Menschen in unserem Werk", so Silvia Rissel, die Werksdirektorin in Mannheim. "Ohne sie können wir uns den Herausforderungen unseres Geschäfts nicht stellen. Maschinen und Werkshallen können überall auf der Welt stehen, den Unterschied machen die Menschen, die sie bedienen."

Das Dove-Waschstück ist keine Seife

Die Marke Dove ist seit fast 70 Jahren eine weltberühmte Körperpflegemarke, die heute unter anderem Pflegeduschen, Badezusätze, Körperlotionen und Deos umfasst.

Bei der Herstellung der Dove Waschstücke werden, anders als bei der Herstellung von Seife, hochwertige synthetische Tenside in Kombination mit Feuchtigkeitscreme verwendet. Das erhöht die Hautverträglichkeit und lässt die Haut nicht austrocknen. Außerdem sind die Dove Waschstücke PH-neutral und greifen daher nicht den Säureschutzmantel der Haut an.

Pressekontakt:



Media Relations Unilever DACH
Telefon: : +49 40 69639 2164
E-Mail: Mediarelations.de@unilever.com


Original-Content von: Unilever Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen