Anna und Hugh Grant in Eberstein

04.07.2024
Eberstein (ots) -

Hollywood trifft Kärntner Gräfin

Wenn Märchen wahr werden - Anna und Hugh Grant, sowie die Familie Eberstein aus Schweden haben im idyllischen Kärntner Ort Eberstein eine Statue, ein Monument eingeweiht, dass der historischen Gräfin Anna Eberstein und eben der geborenen Anna Eberstein, heute Anna Grant gewidmet ist. Es ging darum zwei starke Frauen zu ehren und für die Region eine Aufbruchstimmung zu erzeugen - erst wenn sich kulturell etwas bewegt, können wirtschaftliche Programme auf fruchtbaren Boden fallen. Es war ein kleiner Staatsakt, mit LH Dr. Peter Kaiser, LH-Stv. Martin Gruber, Bgm. Andreas Grabuschnig, Superintendent Mag. Manfred Sauer, Susanne Eberstein hohe schwedische Politikerin AD und und - die Laudatio wurde von Mag. Katja Almberger vom Landesarchiv gesprochen. Das Kunstwerk selbst von Franz Muhr gestaltet. Als Gastgeschenk wurde unter anderem ein Porträt von Anna Grant und Anna Eberstein gemalt von Susanne Klammer Neuer Verweis (https://www.bioarche.at/DE/news_34_DE.html) überreicht und der Kärntner Tennisverband hat die passionierte Tennisspielerin Anna Grant, möglicherweise mit einem mixed Doppel mit Hugh Grant nach Kärnten eingeladen. Alles in Allem ein sehr gelungener, hochwertiger und einzigartiger Tag. Die Hollywoodstars Anna und Hugh Grant waren so cool und standen geduldig für Selfies bereit. Es war auch eine Freude zu sehen, wie liebevoll die Grants und die Ebersteins miteinander umgegangen sind. Wirklich wundervoll.

Pressekontakt:



Fremdenverkehrsverein Lebenswertes Eberstein
Obmann Ilmar Tessmann
(von Ilmar Tessmann stammt auch die Idee zum Projekt)
Vollwertweg 1a
brieftaube@bioarche.at
9372 Eberstein - Kärnten - Österreich
www.eberstein.info, www.bioarche.at
0043 650 8120 200 oder 0043 4264 8120



Original-Content von: Biolandhaus Arche Tessmann KEG, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen