MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel eröffnet exklusive Privatstation im Steigenberger Hotel in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) -

Das MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel gibt mit großer Freude die Eröffnung seiner neuen Privatstation im renommierten Steigenberger Hotel in Bad Neuenahr-Ahrweiler bekannt. Patienten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben ab sofort die Möglichkeit, in luxuriöser Hotelatmosphäre zu übernachten - und gleichzeitig eine erstklassige medizinische Behandlung zu erhalten.

Gründer und Geschäftsführer Dr. Csaba Losonc: "Es war eine echte Herausforderung, die Flutkatastrophe von 2021 zu überwinden, aber wir haben die Gelegenheit genutzt, um unser Angebot weiter zu verbessern. Mit der Eröffnung unserer Privatstation im Steigenberger Hotel können wir unseren Patienten ab sofort eine exklusive Privat-Reha bieten. Die Kombination aus medizinischer Versorgung und luxuriösem Hotelaufenthalt ermöglicht es uns, den Komfort und die Zufriedenheit unserer Patienten auf ein neues Niveau zu heben."

Das MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel unter der Leitung von Dr. Csaba Losonc, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, steht für umfassende diagnostische und therapeutische Leistungen in diversen Bereichen - von der Rehamedizin über die Stammzellentherapie bei Arthrose sowie die Schmerztherapie bei Rückenschmerzen bis hin zur Unfallchirurgie. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 hat sich das medizinische Versorgungszentrum als führende Einrichtung für die Behandlung von chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates einen Namen gemacht. Nach der Flutkatastrophe im Jahr 2021 wurde kurzfristig auf Zweigstandorte in Sinzig und Bad Breisig ausgewichen, um die Patientenversorgung sicherzustellen. Nun freut sich Dr. Csaba Losonc, in alternative Räumlichkeiten im zentralen Kurviertel von Bad Neuenahr-Ahrweiler zurückkehren zu können.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Steigenberger Hotel wird den Patienten jetzt eine einzigartige Kombination aus medizinischer Versorgung und luxuriösem Ambiente geboten. Der Ablauf der Behandlung ist dabei möglichst effizient gestaltet: Direkt im Anschluss an ihre Anreise erhalten die Patienten umfassende Untersuchungen - und können so bereits am folgenden Tag ihre Therapie beginnen. Ziel ist es, den Aufenthalt so kurz wie möglich zu gestalten, ohne den Komfort und die Bequemlichkeit zu beeinträchtigen. Auf Wunsch können die Patienten ihren Aufenthalt aber natürlich auch verlängern, um die malerische Region zu erkunden und ihre kulinarischen Highlights zu genießen.

Das Hotel, das mit seinen mehr als 200 Zimmern mit zu den größten Hotels in Bad Neuenahr-Ahrweiler zählt, genießt seit jeher einen guten Ruf. Es befindet sich mitten im historischen Kurviertel von Bad Neuenahr-Ahrweiler, das für seine prächtigen Bauwerke aus der Kaiserzeit bekannt ist. Neben dem Hotel gehören das historische Thermalbadehaus, welches nach vollständiger Zerstörung durch die Flut wieder aufgebaut wird, sowie der Kurhaussaal und das ehemalige Spielbankgebäude zu den markanten Wahrzeichen der Stadt.

"Es ist uns eine Ehre, unsere Patienten im Herzen der Kurstadt begrüßen zu dürfen. Die Kooperation mit dem Steigenberger Hotel ermöglicht es uns, eine Privat-Reha auf höchstem Niveau anzubieten. Unsere Patienten profitieren nicht nur von unseren herausragenden medizinischen Leistungen, sondern können auch die wunderschöne Umgebung genießen", so Dr. Csaba Losonc.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://medicum-rae.de/

Pressekontakt:



MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel GmbH
Csaba Dr. med. Losonc
https://medicum-rae.de
info@medicum-rae.de

Pressekontakt:


Ruben Schäfer
E-Mail: redaktion@dcfverlag.de


Original-Content von: MEDICUM Rhein-Ahr-Eifel GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen