Foxit launcht PDF SDK for Web 10.0

Optimierte und effizientere Benutzeroberfläche verbunden mit neuen, verbesserten Produktivitätswerkzeugen und zusätzlichen Funktionen

FREMONT, Kalifornien, USA (ots) -

Foxit (https://www.foxit.com/de/), ein führender Anbieter innovativer PDF- und eSignatur-Lösungen, freut sich, die Einführung des Foxit PDF SDK (https://developers.foxit.com/) for Web 10.0 bekanntzugeben, das Entwickler*innen neue fortschrittliche Werkzeuge und Funktionen bietet. Foxits PDF SDK basiert auf einem modernen Technologie-Stack, der sich eng in die von Entwickler*innen verwendeten Plattformen integrieren lässt. Das PDF SDK unterstützt Softwareentwickler*innen in allen Branchen, Apps mit zuverlässigen PDF-Funktionen zu erstellen, indem es die beliebtesten Entwicklungsframeworks nutzt.

Foxit PDF SDK for Web 10.0 setzt Foxits Fokus auf die Verbesserung der Erfahrung von Entwickler*innen fort und ist mit Updates und erweiterten Funktionen ausgestattet. Die neue Version ist darauf ausgelegt, die Effizienz zu fördern, indem Workflows optimiert und die Produktivität gesteigert werden. Das Update beinhaltet die Einführung von Dynamic Library Loading, das die anfängliche Ladezeit und den Speicherverbrauch erheblich reduziert und so eine reibungslosere und unkompliziertere User Experience gewährleistet. Foxit PDF SDK for Web 10.0 präsentiert außerdem ein Lesezeichenmodul, das ein schnelleres und effizienteres Laden von Lesezeichen sowie eine verbesserte Navigation in PDF-Dokumenten ermöglicht.

"Bei Foxit sind wir bestrebt unsere PDF SDK-Lösung kontinuierlich anzupassen, weiterzuentwickeln und auszubauen, um sicherzustellen, dass wir die sich ändernden Anforderungen der Entwickler*innen-Gemeinde erfüllen", sagt Evan Reiss, VP, Head of Marketing bei Foxit. "Mit der Einführung von PDF SDK for Web 10.0 bieten wir eine ganze Reihe neuer Tools und Funktionen, die Softwareentwickler*innen helfen, Projekte mit größerer Effizienz und Zuversicht anzugehen."

Spannende neue Funktionen: Foxit PDF SDK for Web 10.0 erweitert seinen Funktionsumfang um wichtige neue Tools und Funktionen. Die Highlights sind:


- Dynamische XFA-Formularausfüllfunktion - XFA-Formulare können jetzt dynamische Skript-Funktionen vollständig nutzen, wodurch sie interaktiv und datengesteuert sind und den Benutzern ein ansprechendes und reaktionsschnelles Formularerlebnis bieten.
- Anzeige von 3D-Modellen - Einführung grundlegender Unterstützung der Darstellung von 3D-Modellen innerhalb von PDFs, wodurch User*innen einfache 3D-Inhalte direkt in ihren Webanwendungen anzeigen können. Legt die Grundlage für fortgeschrittenere 3D-Funktionen in zukünftigen Updates.
- Neuanordnung von Anmerkungen - User*innen können jetzt die Stapelreihenfolge von Anmerkungen sowohl über die Benutzeroberfläche als auch programmgesteuert neu anordnen, was die Organisation von Dokumenten verbessert.
- Automatische Anpassung von Text in Containern - Text in Textfeldern und Legenden passt sich jetzt dynamisch an die Größenänderung der Container an. Das gewährleistet eine konsistente und optisch ansprechende Darstellungsweise.
- Benutzerdefiniertes Erscheinungsbild von Anmerkungen - Bietet die Möglichkeit, benutzerdefinierte Appearance Streams für Anmerkungen festzulegen, was eine bessere Kontrolle über ihre visuelle Darstellung ermöglicht und sicherstellt, dass sie bestimmte Designanforderungen erfüllen.

Foxit PDF SDK für Web 10.0 bietet außerdem eine Reihe von erweiterten Editorfunktionen und anderen Verbesserungen, darunter:


- Rückgängigmachen-/Wiederherstellen-Funktionalität - Die Funktion "Rückgängigmachen-/Wiederherstellen" ist jetzt für alle Textbearbeitungsaktionen verfügbar und bietet eine nahtlose und benutzerfreundlichere Bearbeitungserfahrung.
- Unterstützung benutzerdefinierter Schriftarten - User*innen können jetzt Text mit benutzerdefinierten Schriften einfügen und bearbeiten.
- Gruppensignaturen mit einem einzelnen /V-Verzeichnis - Das Unterzeichnen mehrerer Felder kann jetzt effizienter durchgeführt werden, indem sie unter einem einzelnen /V-Verzeichnis gruppiert werden. Diese Verbesserung optimiert den Signaturprozess, gewährleistet Konsistenz und beschleunigt die Verarbeitungszeiten.
- Import/Export von JSON-Formulardaten - Die Möglichkeit, Formulardaten im JSON-Format zu importieren und zu exportieren, vereinfacht die Verwaltung von Formulardaten und die Integration mit anderen Systemen.

Um mehr über Foxit PDF SDK zu erfahren, besuchen Sie bitte https://foxit.com/de/.

Über Foxit

Foxit ist ein führender Anbieter auf dem PDF-Softwaremarkt und ein globaler Vorreiter für KI-gestützte PDF- und eSignatur-Lösungen, mit denen Unternehmen ihre digitale Transformation vorantreiben und die Verwaltung von PDF-Dokumenten vereinfachen können. Die vielfältige Produktlinie, einschließlich Foxit PDF Editor und Foxit PDF Editor+, bietet User*innen mit benutzerfreundlicher Desktop-Software, mobilen Apps und Cloud-Diensten die Möglichkeit, ihre Produktivität zu steigern - von überall und auf jedem Gerät. Auch Softwareentwickler*innen binden Foxits innovative PDF-Technologie über leitungsstarke, plattformübergreifende Software Developer Kits (https://developers.foxit.com/) (SDK) in ihre Anwendungen ein.

Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in der ganzen Welt, inklusive den USA, Asien, Europa und Australien. Die Europazentrale befindet sich in Berlin. Mehr über Foxit erfahren Sie unter https://foxit.com/de/.

Pressekontakt:



Helena Engelbert
P.E.R. Agency GmbH
+49 20 6098 05-616
helena.engelbert@per-agency.com


Original-Content von: Foxit Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

Artikel teilen